Känguru Wettbewerb 2021

Viel Beifall erhielten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des diesjährigen Känguru-Wettbewerbs in ihren Klassen. 18 mutige Kinder aus den dritten und vierten Klassen, die Spaß an mathematischen Knobeleien haben, nahmen im März am internationalen Känguruwettbewerb teil.

Nachdem die Kinder bereits gespannt nach ihren Ergebnissen fragten, kam diese Woche endlich das ersehnte Paket aus Berlin. Alle Kinder erhielten nun eine Urkunde und ein Knotenpuzzle als Preis.

Nele aus der Klasse 4b (108,75 Punkten) bekam nicht nur ein T-Shirt für den weitesten Känguru-Sprung der Schule, sondern durfte sich auch über einen deutschlandweiten 2. Preis und damit über ein neues Smart-Game freuen.

Zoe aus der 3b war mit 75,75 Punkte die erfolgreichste Teilnehmerin aus unseren 3. Klassen.

Auch Kinder aus den ersten und zweiten Klassen haben bereits Knobelerfahrung gesammelt. 21 Kinder nahmen am Mini-Känguru-Wettbewerb teil. Sie erhielten ebenfalls diese Woche ihre Urkunden und ein kleines Tangram-Spiel zum weiteren Knobeln.

Pia aus der 2a (63,75 Punkte) und Tobias aus der 1a (53,75 Punkte) erreichten in ihren Klassenstufen die meisten Punkte.

Wir gratulieren allen Kindern, die sich der Herausforderung gestellt und ihr Bestes gegeben haben!


 Herzlichen Glückwunsch 

2. Platz bei der Korkensammlung erreicht

Der Förderverein spendet Martinstüten für alle Kinder der Schule

Einschulungsfeier bei schönem Wetter am Donnerstag, 13. August 2020