Projektwoche mit dem Zirkus ZappZarap

Nach einer spannenden und aufregenden Trainingswoche konnten die Kinder am Freitag, 06.03.2020, und Samstag, 07.03.2020, zeigen, was sie auf die Beine stellen können. Es war ein beeindruckende Leistung!

Unser Dank gilt allen, die durch ihr Engagement dieses Erlebnis zu dem gemacht haben, was es war: unvergesslich! 

Besuch der Harfenistin Zoe Knoop

Einige Kinder aus den Musikklassen von Frau Michels nutzen die Gelegenheit, die Musikerin Zoe Knoop und ihre Harfe aus nächster Nähe kennenzulernen. Sie durften auf dem großen Instrument spielen und stellten viele Fragen. Sie lernten, dass die Harfe 47 Saiten hat, die farblich gekennzeichnet sind, damit man sich besser orientieren kann. Frau Knoop zeigte den Schülerinnen und Schülern, wie man die Tonhöhen mit den Pedalen einstellt. Außerdem erfuhren die Kinder, dass Frau Knoop bereits mit 11 Jahren begann, das Instrument zu lernen und nun seit 14 Jahren Harfe spielt. Ihre Harfe ist 3 Jahre alt und wurde in Italien gebaut. Auch den Preis für ihr Instrument verriet die Berufsmusikerin den Kindern. Es war sehr informativ und hat sich gelohnt.

Der Zirkus kommt

Es sind nur noch sechs Wochen dann kommt der Zirkus ZappZarap an unsere Schule. Wir sind schon ganz gespannt darauf, in welche Gruppe wir kommen. Es gibt Artisten, Clowns, Jongleure, Zauberer, Einradfahrer, Trapezkünstler, Akrobatik und Moderatoren. Wir finden es toll, dass die Lehrerinnen auch mitmachen. Es gibt drei Vorstellungen. Für die Vorstellung am Freitag gibt es nicht mehr viele Karten. Aber kommen Sie doch am Samstag, 7. März 2020 um 10.00 Uhr und schauen sich unsere Show an. Karten gibt es bei Keuck und im Bücherkoffer.

Bis dann!

 

Caroline und Luise (Klasse 3a) - 17.01.2020

Gesundes Frühstück am 13.11.2019, zubereitet von den 3. Klassen

Herbstsingen zum Ferienbeginn am 11.10.2019

Luftballonwettbewerb war ein voller Erfolg

Zu ihrem Abschied von der Schule schenkte Frau Küppers jedem Kind einen Gasluftballon, die alle zu ihrer Verabschiedung vor den Sommerferien fliegen ließen. Es winkte ein Preis je nachdem, wie weit die Ballons der Kinder alle zusammen fliegen würden. Die Entfernung wurde mit 8.804 km weit übertroffen und nach den Sommerferien übergab Frau Küppers den begeisterten Schülerinnen und Schülern den Preis: ein XXL-Vier-gewinnt-Spiel. Dankeschön!

Einschulungsgottesdienst am Donnerstag, 29.08.2019