Elterninfo

407. Elterninfo Juli 2017

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

hier noch einmal die wichtigsten Termine auf einen Blick:

 

05.07.  14.30 – 17.30 Uhr Fußballturnier für 3. und 4. Klässler in Walbeck (für die Kinder, die als Teilnehmer oder Zuschauer dabei sind, endet der Unterricht um 11.35 Uhr)

05.-07.07. Projekttage „SPEE für euch -

Bewegungsbaustelle“ je ca. 1,5 Std. pro Klasse

10.07. Ausgabe der Zeugniskopien

11.07. Ausgabe der Zeugnisoriginale Klasse 1-3,

Unterrichtsschluss 10.45 Uhr

11./12.07. Elternsprechtag Klasse 1

12.07. Abschlussgottesdienst, 8.00 Uhr

13.07. ab 10.30 Uhr Verabschiedung Frau Pasing,

Unterrichtsschluss 11.35 Uhr

14.07. letzter Schultag, Zeugnisausgabe und Entlassung der Viertklässler, 10.45 Uhr Achtung, neue Uhrzeit!

17.07. – 29.08. Sommerferien

30.08. erster Schultag, Unterrichtsbeginn: 8.00 Uhr

Unterrichtsschluss: 11.35 Uhr

 

Trotz der letzten eindringlichen Bitte, die Kinder mit dem Auto nicht bis zum Schultor zu bringen, sehen wir noch immer Eltern, die sich nicht daran halten. Als verantwortungsbewusste Eltern sollten Sie daran denken, dass Sie so zu einer Gefahr für die anderen Kinder werden. Bitte nutzen Sie den Parkplatz am Nordwall, um dort morgens vor Unterrichtsbeginn Ihr Kind aus dem Auto zu lassen und stellen Sie nach Unterrichts- bzw. OGS-Schluss dort Ihr Auto ab, um Ihr Kind von der Schule abzuholen. Beim kurzen Halt am Straßenrand, Rückwärtsfahren bzw. Wenden des

Autos kommt es immer wieder zu brenzligen Situationen für andere Kinder und Fahrradfahrer. Bitte seien Sie ein

Vorbild und nehmen Rücksicht!

Unsere Bitte: Helfen Sie uns und sprechen auch Sie die Eltern an, die Ihnen bei diesen gefährlichen Fahrmanövern auffallen.

 

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal an die 15 € Schulbuchgeld für das kommende Schuljahr erinnern.

 

Am 12. Juni 2017 hat die Pastoralassistentin unserer Gemeinde, Frau Sarah Humberg, ihre Prüfung zur Religionslehrerin an unserer Schule bestanden. Herzlichen Glückwunsch! Damit endet ihre Zeit bei uns. Wir wünschen ihr alles Gute für die Zukunft!

 

Für das kommende Schuljahr 2017/2018 haben wir für die Klassen 2 bis 4 wieder eigene Schulplaner (Hausaufgabenhefte) zum Preis von 2,50 € erstellen lassen. Bitte geben Sie das Geld Ihrem Kind bis spätestens zum 10.07.2017 mit in die Schule. Vielen Dank!

 

Am 12.07. findet um 8.00 Uhr der Abschlussgottesdienst statt, zu dem wir Sie recht herzlich einladen möchten.

 

Am 13.07. werden wir uns nach 32 Jahren an der St.-Michael-Schule von Frau Pasing verabschieden. Für alle Kinder wird der Unterricht an diesem Tag um 11.30 Uhr enden. Die OGS findet statt.

 

Am 14.07. ist der letzte Schultag und die Entlassung der Viertklässler. Dies wird in einer kleinen Feier ab 11.00 Uhr geschehen. Unterrichtsschluss ist um 11.30 Uhr und für alle brechen die wohlverdienten Sommerferien an. Auch an diesem Tag findet die Betreuung wie gewohnt statt.

Den Großen, die uns jetzt verlassen werden, wünschen die Lehrerinnen der St.-Michael-Schule alles Gute für die Zukunft und weiterhin eine schöne und erfolgreiche Schulzeit! Auch den Eltern, die zu unserer Schulgemeinde gehören, die uns ihr Vertrauen schenken und sich für uns engagiert haben, danken wir und

wünschen ihnen und ihren Kindern alles Gute.

 

Erholsame Ferien wünscht Ihnen allen im Namen des ganzen Kollegiums

406. Elterninfo Juni 2017

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

 

hier sind die wichtigsten Termine auf einen Blick:

06.06. Pfingstferien

16.06. beweglicher Ferientag

03.-05.07. Projekttage "Wir für euch" des Friedrich-Spee-Gymnasiums - Bewegungsbaustellen für alle Klassen

05.07. Fußballturnier der Mannschaften aus dem 3. und 4. Schuljahr in Walbeck

10.07. Ausgabe der Zeugniskopien für die Klassen 1 – 3

11.07. Ausgabe der Zeugnisoriginale, Unterrichtsschluss 10.45 Uhr

11./12.07. Elternsprechtag Klasse 1

12.07. Abschlussgottesdienst, 8.00 Uhr

13.07. ab 10.30 Uhr Verabschiedung Frau Pasing

14.07. letzter Schultag, Entlassung der Viertklässler

17.07. – 29.08. Sommerferien

30.08. erster Schultag,

Unterrichtsbeginn: 8.00 Uhr

Unterrichtsschluss: 11.35 Uhr

 

Liebe Eltern,

 

sofern Sie Ihr Kind mit dem Auto zur Schule bringen möchte ich Sie dringend aus gegebenem Anlass bitten, Ihr Kind auf dem Parkplatz am Nordwall aussteigen zu lassen und es alleine zu Fuß um das Schulgebäude herum zur Schule laufen zu lassen. Leider sehen wir immer noch Eltern, die tatsächlich mit dem Auto bis zum Schultor fahren und dort ihr Kind aussteigen lassen. Beim Rückwärtsfahren bzw. Wenden des Autos kommt es immer wieder zu brenzligen Situationen für andere Kinder und Fahrradfahrer. Bitte seien Sie ein Vorbild und nehmen Rücksicht!

 

Für das neue Schuljahr müssen neue Schulbücher bestellt werden. Es ist also wieder Zeit für die Schulbuch – Geldsammlung. Bitte überweisen Sie 15 € Schulbuchgeld auf folgendes Konto bei der Sparkasse IBAN: DE63 3205 0000 0323 4383 33

oder

geben Sie bis zum 23. Juni 15 € im geschlossenen Briefumschlag beschriftet mit Name und Klasse des Kindes beim Klassenlehrer oder im Büro ab. Kinder, deren Eltern das Schulbuchgeld nicht bezahlt haben, erhalten keine Bücher am Schulanfang!

 

Für ausgeliehene Schulbücher, die vorsätzlich oder leichtfertig unsachgemäß behandelt wurden, also unzumutbar verschmutzt sind, muss im ersten Gebrauchsjahr der Neupreis, im zweiten Gebrauchsjahr ¾ des Neupreises und im dritten Gebrauchsjahr die Hälfte des Neupreises erstattet werden. Damit sich der Verschleiß in Grenzen hält, müssen die ausgeliehenen Bücher in den ersten zwei Schulwochen mit einem Umschlag versehen werden.

Zum Schluss wünsche ich allen Schülern und Eltern und Großeltern „Frohe Pfingsten und völ Glöcks in de Kermes“

405. Elterninfo April 2017

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

hier sind die wichtigsten Termine auf einen Blick:

06.04. gesundes Frühstück für alle

vorbereitet von den 3. Klassen

07.04. ab 11.00 Uhr Frühlingssingen

10.04.-21.04. Osterferien

24.04. erster Schultag, Unterricht nach Plan

24.04.-28.04. Radfahrtraining der Klassen 4

03./04.05. Elternsprechtag bei Bedarf Klasse 1 – 4

04.05. Vergleichsarbeiten Klasse 3 Deutsch

09.05. Vergleichsarbeiten Klasse 3 Deutsch

11.05. Vergleichsarbeiten Klasse 3 Mathematik

13.05. Citylauf

17.05. Besuch des Schulfotografen

20.05. Schulfest 10.00-13.00 Uhr

24.05. Alternatives Sportfest

 

1. Unser diesjähriges Schulschwimmfest war wieder ein voller Erfolg. Von den Klassen 2 bis 4 haben insgesamt 83 Schwimmer teilgenommen. Unsere Schwimmer erhalten am Freitag viele Ehrenurkunden und Siegerurkunden! Bei den Staffeln siegte die Klasse 3a vor der 3b und die 4a vor der 4b.

Herzlichen Dank an alle Lehrerinnen und OGS-Mitarbeiterinnen, die durch ihren zusätzlichen Einsatz das Schwimmfest möglich gemacht haben.

 

2. Die Ergebnisse des Känguru-Wettbewerbs sind da. Aus den dritten und vierten Schuljahren haben 33 Kinder teilgenommen. Die meisten Punkte erreichten:

  • in der 4b Mattis Böcker (82 Punkte)
  • in der 4a Urszula Wojcik (79,75 Punkte)
  • in der 3a Lara Schäfer (69 Punkte)
  • in der 3b Lukas Scholz (66,5 Punkte)

Den weitesten Känguru-Sprung mit 12 aufeinanderfolgenden richtigen Antworten erzielte Sophie Boenigk aus der 4b.

 

Am Mini-Känguru-Wettbewerb nahmen aus den ersten Klassen 16 SchülerInnen und aus den zweiten Klassen 18 SchülerInnen teil.

Die meisten der insgesamt 60 Punkte erreichten:

  • in der 1a Lena Oyda und Max Nellen (48,75 Punkte)
  • in der 1b Aaron Roosen (41,25 Punkte)

Die meisten der insgesamt 75 Punkte erreichten:

  • in der 2a Hagyung Kim (66,25 Punkte)
  • in der 2b Ilvy Nordmann (47,25 Punkte)

Den weitesten Sprung schaffte Linus Goldbeck aus der 2a mit 7 aufeinanderfolgenden richtigen Antworten.

 

3. Die Vorbereitungen für unser Schulfest am 20.5. laufen bereits auf volle Touren. Für unsere Caféteria bitten wir wieder um Kuchen- und Kaffeespenden. Nach den Osterferien werden wir dazu wieder einen Handzettel mit einer Abfrage herausgeben.

 

4. Pünktlich zum Schulfest können nochmal Schul-T-Shirts bestellt werden. Die Bestellung erfolgt per Überweisung von 12,- € auf das Konto des Fördervereins bei der Sparkasse Krefeld IBAN: DE65 3205 0000 0323 4249 11 BIC: SPKRDE33. Als Verwendungszweck geben Sie bitte den Namen Ihres Kindes, die Klasse, die Kleidergröße und das Modell an.

Beispiel:

Marie Muster, 2a , 116, Girlie oder Max Muster, 3b, 128, Normal

Annahmeschluss für die Bestellung ist der 26.04.2017.

Dieses Angebot richtet sich auch an die Eltern unserer Schulneulinge. Die Ausgabe der T-Shirts erfolgt beim Schulfest, zu dem Sie mit Ihren Kindern herzlich eingeladen sind.

 

Allen ein frohes Osterfest und erholsame Ferien!!

 

404. Elterninfo Januar 2017

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

der erste Monat des Jahres 2017 ist fast schon vorbei und gesund und mit viel Schwung sind wir gestartet.

 

Hier sind nun die wichtigsten Termine auf einen Blick:

30.01. Ausgabe der Zeugniskopien

31.01. Zeugnisausgabe, Unterrichtsschluss nach der 3. Stunde

31.01./01.02. Elternsprechtage Klasse 4

16.02. Kennenlernnachmittag für die Schulneulinge

20.02. Jahreshauptversammlung Förderverein

27.02. Rosenmontag - unterrichtsfrei –

28.02. unterrichtsfrei – Ausgleichstag der Lehrerfortbildung

          am 04.03.

01.03. Aschermittwoch – Gottesdienst für alle

03.03. Lehrerfortbildung – unterrichtsfrei

 

Der Förderverein trifft sich am 20.02. zur Mitgliederversammlung in den Lindenstuben. Beginn: 20.00 Uhr. Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen! An dieser Stelle auch ganz herzlichen Dank an alle Eltern, Kinder und Lehrer, die sich beim Drachen- und Feuerfest eingebracht haben. Durch den Verkaufsstand konnte der Förderverein rund 750 € für die weitere Schulhofgestaltung erzielen. Da das Kletterelement mit insgesamt 12.000 € kalkuliert wurde, haben wir jedoch noch einen ganzes Stück vor uns. Es wird zudem an die T-Shirt-Bestellung erinnert. Die Bestellfrist wurde auf den 31.01.2017 verlängert.

 

Wie jedes Jahr um diese Zeit naht Karneval mit großen Schritten. Die ersten Luftschlangen hängen schon und auch die Feierlaune steigt langsam an. Am Freitag, den 24.02.17 findet die alljährliche Karnevalsfeier in der Schule statt. Die Kinder dürfen an diesem Tag verkleidet in die Schule kommen. Der Unterricht beginnt normal um 8.00 Uhr und endet für alle um 11.35 Uhr. Am Aschermittwoch, den 01.03.2017, findet um 8.00 Uhr für alle Klassen ein Wortgottesdienst mit Vergabe des Aschenkreuzes und anschließend Unterricht nach Plan statt.

 

Am 03. und 04.03. findet für das Lehrerkollegium eine zweitägige Fortbildung zum Umgang mit Aggressionen und Gewalt in pädagogischen Kontexten statt. Daher ist am 03.03. unterrichtsfrei. Der zweite Ausgleichstag wird auf den 28.02., Veilchendienstag, gelegt. Die Betreuung durch den offenen Ganztag ist gewährleistet.

 

Aufgrund einer Elternspende konnten wir die Schullizenz für das Onlineangebot www.zahlenzorro.de für ein Jahr erwerben. Damit haben wir neben www.antolin.de nun ein Angebot für den Bereich Mathematik. Der Zugang erfolgt über die von Antolin bekannten

Zugangsdaten.

403. Elterninfo im Dezember 2016

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

zunächst die wichtigsten Termine auf einen Blick:

 

07.12. Puppenbühne der Polizei, „Paula und der Glitzerschatz“

12.12.   8.00 Uhr Adventssingen

13.12.  Theaterbesuch Straelen „Die drei Männlein im Walde“  

14.12.   6.00 Uhr goldene Messe

19.12.   8.00 Uhr Adventssingen

23.12. -

06.01.   Weihnachtsferien

09.01.   erster Schultag

 

Wir freuen uns Ihnen das Ergebnis des Sponsorenlaufes mitteilen zu können: mit über 7000 € sind unsere Erwartungen weit übertroffen worden. Vielen Dank für Ihr Engagement.

 

Dann möchte ich ganz herzlich den Klassen 1a und 3b gratulieren, die beim Laternenwettbewerb unter den Siegern waren!

 

Am Dienstag, den 13.12.2016 findet unser diesjähriger Theaterbesuch „Die drei Männlein im Walde“ in Straelen statt. Die Kinder kommen morgens pünktlich zur Schule, damit wir gemeinsam um 8.15 Uhr mit dem Bus nach Straelen fahren können. Für alle Kinder endet der Unterricht ganz normal nach Stundenplan.

 

Am Mittwoch, den 14.12.2016 besuchen die 3. und 4. Klassen unserer Schule gemeinsam die Goldene Messe um 6.00 Uhr in der Maria Magdalena Kirche. Natürlich sind darüber hinaus alle Kinder und Erwachsenen herzlich dazu eingeladen, an diesem stimmungsvollen Gottesdienst teilzunehmen. Wir treffen uns um 5.45 Uhr an der Schule oder Sie kommen mit Ihrem Kind direkt zur Kirche. Die Kinder sitzen gemeinsam im linken Seitenschiff an der Sakristei.

 

Die Termine der Informationsveranstaltungen der weiterführenden Schulen sowie die jeweiligen Anmeldetermine haben die Eltern der 4.Klässler bereits auf einem separaten Zettel erhalten. Nutzen Sie bitte die Gelegenheiten die Schulen kennen zu lernen!

 

Der letzte Schultag ist der 22.12.2016 und er endet um 11.35 Uhr. Die Schule beginnt wieder am Montag, den 09.01.2017 um 8.00 Uhr nach Stundenplan.

 

Bereits am Sonntag, den 08.01.2017, findet im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags das Drachen- und Feuerfest in Geldern statt. Daran möchten wir uns gerne beteiligen. Die Kinder und Eltern der Klasse 1b nehmen mit ihren Drachenlaternen am Festumzug teil. Wir brauchen noch dringend Waffelteigspenden, da der Förderverein auf dem Marktplatz Waffeln und Kakao zugunsten unserer Kinder verkaufen möchte. Bitte melden Sie sich bei Frau Engfeld (Klasse 2a) oder bei Herrn Rattmann (foederverein@st-michaelschule-geldern.de), wenn Sie uns unterstützen möchten.

 

An dieser Stelle möchte ich Sie an das Portal www.schulengel.de erinnern. Durch Ihre Einkäufe im Internet konnten uns schon 289,54 € gutgeschrieben werden, ohne dass Ihnen dadurch Kosten entstanden sind. Vielen Dank allen „Schulengeln“!

 

Ganz herzlich möchte ich mich bei unseren ehrenamtlichen Helfern bedanken, die sich so liebevoll und ausdauernd um unsere Kinder gekümmert haben, die mit ganz geringen Deutschkenntnissen zu uns gekommen sind. Sie haben den Kindern und uns sehr geholfen!

 

Zum Schluss geht unser Dank an alle Eltern für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule. Lassen Sie uns auch im nächsten Jahr den Weg gemeinsam weitergehen!

 

Das gesamte Team der St.-Michael-Grundschule wünscht Ihnen allen ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2017.

 

402. Elterninfo Oktober - November 2016

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

zunächst die wichtigsten Termine auf einen Blick:

 

03./04.11. Elternsprechtag für alle Klassen

11.11. St. Martin

16.11. Informationsabend zum Übergang in die weiterführenden

          Schulen um 19.30 Uhr in Hartefeld in der Aula der

          Antoniusschule

28.11. Adventssingen um 8.00 Uhr

 

Aktion „Verkehrssicheres Fahrrad“: Am 30. September 2016 wurden an unserer Schule die Fahrräder unserer Schüler von Verkehrspolizisten und Vertretern des Gelderner Ordnungsamtes auf ihre Verkehrssicherheit hin kontrolliert. Es wurden 82 Fahrräder überprüft, davon wurden 59 als verkehrssicher befunden. 13 Räder hatten kleinere behebbare Mängel und 9 größere Mängel. Ein Fahrrad war leider verkehrsunsicher. Bitte kontrollieren Sie als Eltern öfter das Fahrrad Ihres Kindes, damit es gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit ungefährdet durch den Straßenverkehr kommt. Denken Sie bitte auch bei der Anschaffung einer neuen Herbst-Winterjacke für Ihr Kind an helle leuchtende Farben oder / und an reflektierende Flächen! Markieren Sie diese bitte mit dem Namen oder einem unveränderlichen Kennzeichen, damit ihr Kind diese stets unverwechselbar wiederfindet.

 

Am Mittwoch, den 11. November 2016 ist Sankt Martin bei uns in Geldern. Bis 17.10 Uhr treffen wir uns auf dem Schulhof und pünktlich um 17.15 Uhr gehen wir gemeinsam zum Aufstellplatz am Hallenbad. Ab 17.40 Uhr zieht der Martinszug dann vom Issumer Tor durch die Issumer Str. über den Markt, durch die Bahnhofstr. über den Westwall durch die Hartstr. über den Markt durch die Gelderstr. zum Feuerwerksplatz. Nach der Martinsrede und dem Feuerwerk geht es über die Gelderstr. und den Markt zurück zur Schule, wo es die wohlverdiente Tüte im eigenen Klassenraum gibt. Die Eltern warten bitte draußen auf dem Schulhof und nehmen dort ihr Kind mit Tüte um etwa 19.15 Uhr wieder in Empfang.

 

Am Mittwoch, den 16.11.2016 findet um 19.30 Uhr für alle Eltern des 4.Schuljahres ein Informationsabend zum Übergang in die weiterführenden Schulen in der Aula der St.-Antonius-Schule in Hartefeld statt. Neben den Schulleitern der Gelderner Grundschulen werden auch die Schulleiter der weiterführenden Schulen da sein.

 

Kinder, die am Schwimmunterricht aus bestimmten Gründen nicht teilnehmen dürfen, müssen grundsätzlich trotzdem mit ins Schwimmbad gehen. Hierzu müssen sie bitte immer Sportkleidung und ein Handtuch dabei haben.  

401. Elterninfo im September 2016

 

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

 

hier sind die wichtigsten Termine auf einen Blick

16.09.                     Sponsorenlauf von 8.00 bis ca. 11.30

16.09.                     OGS und Flex14 geschlossen

20. und 21.09.        Tag der offenen Klassentüre von 8.00 – 9.30

28.09.             Gottesdienst Michaelistag, Unterrichtsschluss 11.35 28.09.   Elternabend: „Internet und Handy“ in Hartefeld ab 19.30 Uhr 

30.09.                         Fahrradkontrolle Polizei 

03.10.                         Feiertag „Tag der deutschen Einheit“ 

04.10                          Schulzahnarzt 

07.10.                         Herbstsingen ab 11 Uhr 

10.10. – 21.10.           Herbstferien 

31.10.                         Unterricht !!!

An dieser Stelle möchte ich vor allem die Kinder und Eltern begrüßen, die mit diesem Schuljahresbeginn ihre Schulzeit bei uns begonnen haben: 

Herzlich willkommen und auf ein gutes gemeinsames Miteinander! 

Für unsere Schulneulinge war es hoffentlich ein Beginn mit Neugier und Selbstvertrauen in der neuen Situation.

 

In diesem Jahr begrüße ich neu im Kollegium Frau Abbit und Frau Kanders. Frau Scholten ist nach ihrer Elternzeit wieder eingestiegen. Frau Humberg wird als Pastoralassistentin der St. Maria Magdalena Gemeinde ebenfalls dieses Schuljahr unser Kollegium bereichern. Mit Frau Engfeld hat unsere Schule endlich wieder eine Konrektorin. Allen neuen und alten Kollegen wünsche ich gemeinsam mit den Kindern und Eltern einen erfolgreichen Schulstart.

 

 So beginnen wir dieses neue Schuljahr 2016/2017 mit 194 Kindern zweizügig in 8 Klassen, die sich in diesem Schuljahr wie folgt darstellen:

 

 Klasse 1a mit Frau Sturme in Raum 1.114

 

Klasse 1b mit Frau Scholten in Raum 1.117

 

Klasse 2a mit Frau Engfeld in Raum 0.109

 

Klasse 2b mit Frau Siemes in Raum 1.105

 

Klasse 3a mit Frau Schneider in Raum 1.108

 

Klasse 3b mit Frau Küppers in Raum 1.109

 

Klasse 4a mit Frau Abbit in Raum 1.104

 

Klasse 4b mit Frau Schmitz in Raum 1.103 

 

Schulleiterin: Karin Bachmann

Konrektorin: Corinna Engfeld

 

Schulsekretärin: Evelyn Blaschkowitz in Raum 0.108

 

Hausmeister: Manni Schlabbers erreichbar über das Schultelefon Tel. 4434

 

Ganztagsbetreuung: mit Frau van Lück als Koordinatorin, Herrn Backes, Frau Eckardt, Frau Lingk, Frau Altenschmidt und Frau Hübinger. 

 

Gesprächstermine mit den Lehrpersonen sollen zuvor vereinbart werden. Versuchen Sie bitte nicht, die Lehrperson „mal eben“ vor dem Unterricht oder in der Pause anzusprechen. Die Kolleginnen haben in dieser Zeit andere Aufgaben oder wollen sich Ihren Kindern widmen. 

 

Getränke können bei der Klassenlehrerin möglichst bis mittwochs, spätestens aber donnerstags um 11.30 Uhr für die folgende Woche zum jeweiligen Preis (möglichst in Kleingeld) bestellt werden

 

 

für 3 Schultage

für 4 Schultage

für 5 Schultage

0,25l Frischmilch

€ 1,05

€ 1,40

€ 1,75

0,25l Kakao/ Erdbeermilch/Vanillemilch

€ 1,20

€ 1,60

€ 2,00

 

 

 

Die Namen der Klassenpflegschaftsvorsitzenden möchte ich Ihnen untenstehend mitteilen:

 

Klasse 1a:     Piskurek, Anna                                  0174-3125545 

                     Cleve, Daniel                                     0157-70433771 

 

Klasse 1b:     Höhmann, Lisa                                  0152-33917514 

                     Kolmanns, Rita                                  0172-2703305

  

Klasse 2a:     Viéz, David                                         0172-3487394 

                     Wegmann, Christine                          0177-5705035

 

Klasse 2b:     Warmbier, Thorsten                           0172-2568199 

                     D’Aciento-Droop, Claire-Emile          0160-94917780

 

Klasse 3a:     Bruckmann, Yakup                           0172-2663702 

                     Hertgens, Sabine                               0171-1765041

 

Klasse 3b:     de Ryck-Wüstenberg, Ute                 0175-58248694

                     Heide Sebald                                     02831-9777512 

 

Klasse 4a:     Henkel, Birgit                                     02831-1340392 

                     Wollny, Stefanie                                02831-9777351 

 

Klasse 4b:     Baumert, Simone                              0157-78248694 

                     Sebald, Heide                                    02831-9777512 

 

Ausgeliehene Schulbücher: Ich bitte Sie darum zu kontrollieren, ob die ausgeliehenen Schulbücher alle eingebunden sind. Schulbücher, die im ersten Gebrauchsjahr unbrauchbar werden, müssen mit dem Neupreis ersetzt werden. Solche, die im zweiten Gebrauchsjahr unzumutbar werden, mit ¾ des Neupreises und unbrauchbare im dritten Gebrauchsjahr noch mit dem halben Neupreis (Beschluss unserer Schulkonferenz). 

 

Entschuldigungen für Krankheiten müssen am ersten Fehlmorgen telefonisch bis 8.00 Uhr der Schule gemeldet werden. Schriftliche Entschuldigungen mit Angabe der Krankheit oder sogar ärztliche Bescheinigungen sollten nur nach Anforderung durch die Lehrerin / den Lehrer bei längerer und / oder ansteckender Krankheit, vorgelegt werden.

 

Besonders bei Masern, Röteln und Läusebefall und anderen ansteckenden Krankheiten darf der/die Erkrankte die Schule erst wieder betreten, wenn vom Sorgeberechtigten bescheinigt wird, dass keine Ansteckungsgefahr mehr besteht. Bei Läusebefall füllen Sie bitte ein Formblatt aus, das Sie über die Klassenlehrerin oder das Sekretariat erhalten. Bitte denken Sie daran, die Schule von der ansteckenden Krankheit sofort zu unterrichten, damit die Eltern entsprechend informiert werden können, um weitere Erkrankungen schnell zu erkennen.

 

Befreiung von Einzelstunden (z. B. Sport- oder Schwimmstunden) müssen immer von den Erziehungsberechtigten formlos auf einem Zettel mitgeteilt werden.

 

Anträge auf Beurlaubung vor oder nach Ferien müssen in jedem Fall mindestens zwei Wochen vor Beginn schriftlich beantragt werden, weil sie unter Umständen vom Schulamt Kleve entschieden werden müssen. 

 

Zu unserem diesjährigen Schulnamenstag St. Michael laden wir Sie zum Schulgottesdienst am 28.09.16 um 8.00 Uhr ein. Alle Kinder unserer Schule werden daran teilnehmen. Um 11.30 Uhr ist Unterrichtschluss.

 

Alle Eltern sind am 07.10.16 ab 11.00 Uhr herzlich zum Herbstsingen auf dem Schulhof eingeladen. Ab 11.30 Uhr endet der Unterricht und am Montag, den 10.10.16 beginnen offiziell die Herbstferien.

400. Elterninfo im Juni 2016

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

zunächst einmal die wichtigsten Termine in Kürze:

26.06. Aufbau des Zirkuszeltes ab 10 Uhr

27.06 bis 01.07. Zirkusprojektwoche

01.07. 17.00 Uhr Galavorstellung Gruppe A

02.07. 11.00 Uhr Galavorstellung Gruppe B

           15.00 Uhr Galavorstellung Gruppe C

Danach: gegen 17.30 Uhr Abbau des Zirkuszeltes

04.07. Ausgabe der Zeugniskopien für Klasse 1-3

05.07. offizielle Zeugnisausgabe, Unterrichtsschluss um 10.45 Uhr

          anschl. Elternsprechtag Kl. 1-2

06.07. Elternsprechtag Klasse 1-2

08.07. letzter Schultag

11.07. – 23.08. Sommerferien

24.08. erster Schultag, Unterrichtsbeginn: 8.00 Uhr

                                  Unterrichtsschluss: 11.35 Uhr

1. Für das neue Schuljahr müssen neue Schulbücher bestellt werden. Es ist also wieder Zeit für die Schulbuch–Geldsammlung. Bitte überweisen Sie 15 € Schulbuchgeld auf folgendes Konto bei der Sparkasse IBAN: DE63 3205 0000 0323 4383 33

oder

geben Sie bis zum 24. Juni 15 € im geschlossenen Briefumschlag

beschriftet mit Name und Klasse des Kindes beim Klassenlehrer oder im Büro ab. Kinder, deren Eltern das Schulbuchgeld nicht bezahlt haben, erhalten keine Bücher am Schulanfang!

Für ausgeliehene Schulbücher, die vorsätzlich oder leichtfertig unsachgemäß behandelt wurden, also unzumutbar verschmutzt sind, muss je nach Alter des Buches Ersatz geleistet werden.

Damit sich der Verschleiß in Grenzen hält, müssen die ausgeliehenen Bücher in den ersten zwei Schulwochen mit einem Umschlag versehen werden.

 

2. Bei gutem Wetter konnten wir am 25.05. die Bundesjugendspiele durchführen. Die Leistungen sind ausgewertet

und die Urkunden werden in Kürze ausgeteilt. Das besondere „Highlight“ waren natürlich wieder die Staffelläufe der Klassen. Sieger waren die Klasse 1a vor der 1b, die Klasse 2a vor der 2b, die Klasse 3a vor der 3b und die Klasse 4a vor der 4b. Herzlichen Glückwunsch!

 

3. Am Känguru Wettbewerb haben sich in den Klassen 3 und 4 insgesamt 256.142 Schüler aus ganz Deutschland beteiligt. Die meisten Punkte beim Känguru-Wettbewerb erreichten in unserer Schule:

Noah Goldbeck aus der 3b mit 74,75 Punkten,

Ursula Wojcik aus der 3a mit 60,25 Punkten und

Olga Petrovic aus der 4b mit 86,25 Punkten

Sten Pennings aus der 4a mit 83,75 Punkten

Lennart von der Linde schaffte den weitesten Kängurusprung mit 12 aufeinander folgenden richtigen Antworten.

 

Erstmalig haben auch einige Erst- und Zweitklässler am Minikänguru-Wettbewerb teilgenommen. Die meisten Punkte erzielte:

aus der Klasse 1a Arne Westerfeld mit 38,75 Punkten und

aus der Klasse 2b Jan Wüstenberg und Nik Miller mit 56,25 Punkten.

Den weitesten Sprung schaffte Jan Wüstenberg mit 11 aufeinander folgenden, richtigen Antworten.

Eine tolle Leistung und allen herzlichen Glückwunsch!

 

4. Unsere Schule nimmt seit einem Monat bereits am Projekt „Der Sammeldrache“ teil und sammelt leere Tintenpatronen aus PC-Druckern und leere, unverpackte Tonerkartuschen aus Druckern,

Kopierern oder Faxgeräten. Gebrauchte Handys, geschützt durch eine Verpackung z. B. in Zeitungspapier werden ebenfalls gesammelt und können ab sofort in die „Grüne-Sammel-Box“ im Eingangsbereich eingeworfen werden. Die Schule erhält dafür Sammelpunkte, die wir im Prämienshop gegen verschiedene Spielzeuge, Bälle usw. einlösen können.

 

5. Das Zirkus-Projekt steht kurz bevor und die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. In der Woche vom 20.06 bis zum 24.06. möchten wir uns alle schon auf den Zirkus einstimmen. Daher werden in dieser Zeit stundenweise Kreativangebote zu diesem Thema durchgeführt. Für diese und die darauffolgende Woche erhalten die Kinder einen geänderten Stundenplan.

Der Zirkus kommt schon Samstagabend, 25.Juni. Am Sonntagmorgen ab 10.00 Uhr können die Eltern und Kinder

kommen und beim Zeltaufbau helfen. Ab Montag, den 27.06. bis Donnerstag, den 30.06. haben die Kinder immer Unterricht bzw. Training im Wechsel. Am 01.07. finden dann vormittags die

jeweils einstündigen Generalproben statt. Für die Galavorstellung müssen die Kinder, die auftreten, eineinhalb Stunden vorher da sein, um geschminkt, verkleidet und eingestimmt zu werden. Die Lehrerinnen betreuen sie in dieser Zeit.

 

6. Die Verabschiedung der Viertklässler findet am Freitag, den 08.07. um 10.30 Uhr mit einer kleinen Abschiedsfeier statt. Außerdem möchten wir gerne an diesem Tag den neugestalteten Schulhof einweihen. Unterrichtsschluss ist um 11.30 Uhr und für

alle brechen die wohlverdienten Sommerferien an.

Am Mittwoch, den 24. August 2016 beginnt für die Kinder der 2. – 4. Schuljahre der Unterricht um 8.00 Uhr. Schulschluss ist für alle Klassen um 11.35 Uhr.

 

Wie das so ist: Am Ende eines Schuljahres gehen „unsere Großen“ von uns in die fünfte Klasse einer weiterführenden Schule in Geldern oder anderswo.  

Wir, die wir hier bleiben, rufen euch zu:

„Geht mit Selbstvertrauen, ihr seid gut vorbereitet auf den neuen Abschnitt eurer Schullaufbahn! Macht`s gut! Und Tschüss!“

Auch den Eltern, die zu unserer Schulgemeinde gehören und sich für uns engagiert haben, danken wir und wünschen Ihnen und Ihren Kindern alles Gute.

399. Elterninfo im Mai 2016

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

hier sind die wichtigsten Termine auf einen Blick:

05.05. Christi Himmelfahrt

06.05. beweglicher Ferientag

07.05. City-Lauf

09.05. Fußballturnier in Walbeck

17.05. Pfingstferien

23.05. Fotoaktion

25.05. Bundesjugendspiele

27.05. beweglicher Ferientag

 

Ganz herzlichen Dank an die Firma MMT Wolk, die für unsere Schulkinder die Reckstangen und einen Basketballkorb auf dem Schulhof aufgebaut hat. Diese neuen Bewegungsangebote werden von den Kindern mit viel Freude angenommen. Dank der zahlreichen Unterstützung und der vielen Spenden werden wir voraussichtlich noch Ende Mai / Anfang Juni auch das Schwebeband und die Fußballtore aufbauen können. Wir freuen uns sehr darüber.

 

Zurzeit findet der Sportunterricht auf dem Schulhof bzw. auf den Sportplätzen statt. Bitte geben Sie Ihrem Kind die entsprechende Sportkleidung und die entsprechenden Sportschuhe mit.

 

Am Mittwoch, den 25. Mai finden unsere Bundesjugendspiele statt. Die Kinder kommen in Sportkleidung und wetterentsprechendem Überzug sowie mit Getränk und gesundem Essen wie gewohnt zur Schule. Wir gehen dann geschlossen zum „Gelderlandstadion“. Dort beginnen wir mit den Langläufen, Springen, Laufen, Werfen und zum Schluss den Pendel-Staffeln zwischen den Parallelklassen 1.-4. Schj.. Zum Ende der 4.Stunde um 11.35 Uhr müssten vor allem die Kleineren es geschafft haben; sollten es nicht alle bis zu dieser Zeit schaffen, wird es spätestens das Ende der 5. Stunde 12.30 Uhr, wenn die Kinder nach Hause kommen. Kinder, die von Verwandten gebracht/geholt werden, müssen das vorher mit der Klassenlehrerin besprechen. Wichtig: Die Kinder, die von ihren Eltern abgeholt werden, gehen bitte mit den Eltern zum Schluss (nachdem die Klassen sich für den Rückmarsch aufgestellt haben) vom Platz. Dies ist für die Klassenlehrer wichtig, damit sie den Überblick behalten können und kein Kind verloren geht!Für die Durchführung des Sportfestes sind noch 4 – 5 Eltern pro Klasse nötig. Bitte melden Sie sich bei der Klassenlehrerin. Danke.

 

Zum Schluss wünsche ich allen Schülern und Eltern und Großeltern „Frohe Pfingsten und völ Glöcks in de Kermes“

398. Elterninfo im April 2016

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

 

Hier sind die wichtigsten Termine auf einen Blick:

04.04. bis      Radfahrtraining der Klassen 4

08.04.

18.04.             Einschulungsparcours für unsere Schulneulinge

26.04.             Vergleichsarbeiten Mathematik 3. Schuljahr

26.04. und

27.04.             Elternsprechtag alle Klassen

28.04.             Vergleichsarbeiten Deutsch 3. Schuljahr        

03.05              Vergleichsarbeiten Deutsch 3. Schuljahr

05.05.             Christi Himmelfahrt

06.05.             beweglicher Ferientag

09.05.             Fußballturnier in Walbeck

 

1.    Unser diesjähriges Schulschwimmfest war  wieder ein voller Erfolg. Von den Klassen 2 bis 4 haben insgesamt 73 Schwimmer teilgenommen. Unsere Schwimmer erhielten viele Ehrenurkunden und  Siegerurkunden! Bei den Staffeln siegte die Klasse 3a vor der 3b und die 4a vor der 4b.

Herzlichen Dank an alle Lehrer, die durch ihren zusätzlichen Einsatz das Schwimmfest möglich gemacht haben. Mein ganz besonderer Dank geht an Frau Scheffer, die das Schwimmfest wieder perfekt organisiert und durchgeführt hat.

 

2.    Da momentan die Turnhallen leider geschlossen sind, findet – bei schönem Wetter – der Sportunterricht schon auf den Sportplätzen statt. Bitte bedenken Sie dies und geben Sie Ihrem Kind die entsprechende Sportkleidung und die entsprechenden Sportschuhe mit!

 

3.    Am landesweiten Mathematikwettbewerb Nordrhein-Westfalens nahmen viele gute Rechner unserer vierten Schuljahre teil. 7 Schüler davon haben erfolgreich an der zweiten Runde teilgenommen. Von 120 Schülern der Grundschulen des Südkreises erreichten 6 Kinder die Finalrunde. Einer davon ist Marius Plaßmann mit 35 Punkten. Für ihn geht es am  16. April in Büderich-Wesel weiter. Toi, toi, toi!

 

Dank der Unterstützung von Kindern, Eltern, Lehrern, Geschäftsleuten und Förderern der Sankt-Michael-Schule konnten wir die Schulhofumgestaltung deutlich voran bringen. Wahrscheinlich wird ein Teil der Spielgeräte durch die Firma MMT in den Osterferien aufgebaut werden können. Wir benötigen aber noch weitere Spenden, um alle geplanten Spielgeräte wirklich finanzieren zu können. Bitte helfen Sie weiter mit.

397. Elterninfo im März 2016

die wichtigsten Termine auf einen Blick:

 


 

 

07.03.             Lehrerfortbildung – unterrichtsfrei –      

 

11.03.             Schwimmfest

 

14.03.             Elternabend zum Radfahrtraining der Klassen 4

 

15.03.             Fahrradkontrolle für die Klassen 4

17.03.             Känguru-Wettbewerb für einige Kinder der 

                       Klassen 3 + 4

21.03. bis      Osterferien

 

01.04.            

 

04.04. bis      Radfahrtraining der Klassen 4

 

08.04.            

 

 

 

 

 

1.    Wie schon in der letzten Eltern-Info angekündigt findet am 07.03. für das Lehrerkollegium eine ganztägige Fortbildung zu den Themen „Umgang mit Diabetes“ und „Evaluation des Leistungskonzepts“ statt. Dieser Tag ist unterrichtsfrei. Die Betreuung durch den offenen Ganztag ist gewährleistet.

 

2.    Zur Erinnerung: Unser diesjähriges Schulschwimmfest findet am Freitag, 11. März 2016 im Parkbad Geldern statt. Es nehmen alle guten Schwimmer der Klassen 3 und 4 sowie ausgewählte sehr gute Schwimmer der Klassen 2 teil, für die anderen findet normaler Unterricht statt.

 

Für alle Kinder beginnt um 8.00 Uhr der Unterricht in der Klasse. Mit den Schwimmfestteilnehmern gehen wir gemeinsam  zum Hallenbad und zurück.  Kinder, die vom Hallenbad abgeholt werden, müssen vorher beim Klassenlehrer Bescheid sagen. Die Kinder der zweiten Schuljahre werden gegen 11.30 Uhr wieder an der Schule sein, alle anderen Kinder gegen 12 Uhr.

 

 

 

3.    Dieses Jahr findet das Radfahrtraining der Jahrgangsstufe 4 vom 04.04. bis 07.04.2016 statt und schließt ab mit der Radfahrprüfung am 08.04.2016. Der Elternabend dazu ist am Montag, den 14.03.2016 um 19.30 Uhr im Musikraum der Schule. Referentin ist Frau  Korsten, die das Radfahrtrainig durchführen wird. Für das Radfahrtraining benötigen wir noch Hilfe aus der Elternschaft. Bitte melden Sie sich bei der Klassenlehrerin.

 

396. Elterninfo im Februar 2016

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

 

 

 

der erste Monat des Jahres 2016 ist vorbei und gesund und mit viel Schwung sind wir gestartet.

 

 

 

Hier sind nun die wichtigsten Termine auf einen Blick:

 

 

 

08.02. und.              

 

09.02.             (Karneval) bewegliche Ferientage– unterrichtsfrei 

10.02.             Aschermittwoch – Gottesdienst für alle –

 

02.03.             Jahreshauptversammlung Förderverein

 

07.03.             Lehrerfortbildung – unterrichtsfrei –  

 

11.03.             Schwimmfest

 

 

Wie jedes Jahr um diese Zeit naht Karneval mit großen Schritten. Die ersten Luftschlangen hängen schon und auch die Feierlaune steigt langsam an. Am Freitag, den 05.02.16 findet die alljährliche Karnevalsfeier in der Schule statt. Die Kinder dürfen an diesem Tag verkleidet in die Schule kommen. Der Unterricht beginnt normal um 8.00 Uhr und endet für alle um 11.35 Uhr. Am Aschermittwoch, den 10.02.16, findet um 8.00 Uhr für alle Klassen ein Wortgottesdienst mit Vergabe des Aschenkreuzes und anschließend Unterricht nach Plan statt.

 

 

Der Förderverein trifft sich am 02.03. zur Mitglieder-versammlung im Ratskeller.

 

Beginn: 20 Uhr. Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen!

 

 

 

Am 07.03. findet für das Lehrerkollegium eine ganztägige Fortbildung zu den Themen „Umgang mit Diabetes“ und „Evaluation des Leistungskonzepts“ statt. Dieser Tag ist unterrichtsfrei. Die Betreuung durch den offenen Ganztag ist gewährleistet.

 

 

Unser diesjähriges Schulschwimmfest findet am Freitag, 11. März 2016 im Parkbad Geldern statt. Es nehmen alle guten Schwimmer der Klassen 3 und 4 sowie die Schwimmer der Klassen 2 teil, für die anderen findet normaler Unterricht statt.

Für alle Kinder beginnt um 8.00 Uhr der Unterricht in der Klasse. Mit den Schwimmfestteilnehmern gehen wir gemeinsam  zum Hallenbad und zurück.  Kinder, die vom Hallenbad abgeholt werden, müssen vorher beim Klassenlehrer Bescheid sagen. Die Kinder der zweiten Schuljahre werden gegen 11.30 Uhr wieder an der Schule sein, alle anderen Kinder gegen 12 Uhr.

395. Elterninfo im Dezember 2015

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

Zunächst die wichtigsten Termine auf einen Blick:

 

    03.12.             Puppenbühne der Polizei,

                            „Paula und der Glitzerschatz“

     07.12.             8.00 Uhr Adventssingen

     14.12.             8.00 Uhr Adventssingen

     15.12.             Theaterbesuch Straelen „Robin Hood“

     16.12.             6.00 Uhr goldene Messe

     21.12.             8.00 Uhr Adventssingen

     23.12. -

     06.01.             Weihnachtsferien

     07.01.             erster Schultag

 

  

Am Dienstag, den 15.12.2015 findet unser diesjähriger Theaterbesuch „Robin Hood“ in Straelen statt. Nach der großen Pause werden wir alle gemeinsam um ca. 10.15 Uhr mit dem Bus nach Straelen fahren und die Vorstellung um 11.00 Uhr besuchen. Ca. um 13.00 Uhr werden wir die Rückfahrt antreten, so dass für alle Kinder die Schule etwa um 13.20 Uhr endet. Bitte geben Sie Ihrem Kind – so noch nicht geschehen – das Eintrittsgeld in Höhe von 3,50 € in den nächsten Tagen mit zur Schule.  Das Geld für die Busfahrt wird wieder vom Förderverein bezahlt! Herzlichen Dank!

 

Am Mittwoch, den 16.12.2015 besuchen die 3. und 4. Klassen unserer Schule gemeinsam die Goldene Messe um 6.00 Uhr in der Maria Magdalena Kirche. Natürlich sind darüber hinaus alle Kinder und Erwachsenen herzlich dazu eingeladen, an diesem stimmungsvollen Gottesdienst teilzunehmen. Wir treffen uns um 5.45 Uhr an der Schule oder Sie kommen mit Ihrem Kind direkt zur Kirche. Die Kinder sitzen gemeinsam im linken Seitenschiff an der Sakristei.

Die Termine der Informationsveranstaltungen sowie die jeweiligen Anmeldetermine haben die Eltern der 4. Klässler bereits auf einem  separaten Zettel erhalten.

Nutzen Sie bitte die Gelegenheiten die Schulen kennen zu lernen!

Der letzte Schultag ist der 22.12.2015.  Die Schule beginnt wieder am Donnerstag, den 07.01.2016 um 8.00 Uhr nach Stundenplan.

 

Ganz herzlich möchte ich mich bei unseren ehrenamtlichen Helfern bedanken, die sich so liebevoll und ausdauernd um unsere Kinder gekümmert haben, die mit ganz geringen Deutschkenntnissen zu uns gekommen sind. Sie haben den Kindern und uns sehr geholfen!

 

Zum Schluss geht unser Dank an alle Eltern für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule. Lassen Sie uns auch im nächsten Jahr den Weg gemeinsam weitergehen!

 

Das gesamte Team der St.-Michael-Grundschule wünscht Ihnen allen ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2016.


394. Elterninfo Oktober/November 2015

Zunächst die wichtigsten Termine auf einen Blick:


04.11. und

05.11.             Elternsprechtag für alle Klassen

11.11.             St. Martin

18.11.             Informationsabend zum Übergang in die

                             weiterführenden Schulen

30.11.             Adventssingen

03.12.             Puppenbühne der Polizei, „Paula und der Glitzerschatz“

                       für die 1. Klassen


Aktion „Verkehrssicheres Fahrrad“: Am 29. September 2015 wurden an unserer Schule die Fahrräder unserer Schüler von Verkehrspolizisten und Vertretern des Gelderner Ordnungsamtes auf ihre Verkehrssicherheit hin kontrolliert. Es wurden 82 Fahrräder überprüft, davon wurden 50 als verkehrssicher befunden. 20 Räder hatten kleinere behebbare Mängel und 12 größere Mängel.

 

Bitte kontrollieren Sie als Eltern öfter das Fahrrad Ihres Kindes, damit es gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit ungefährdet durch den Straßenverkehr kommt.

 

Denken Sie bitte auch bei der Anschaffung einer neuen Herbst-Winterjacke für Ihr Kind an helle leuchtende Farben oder / und an reflektierende Flächen! Markieren Sie diese bitte mit dem Namen oder einem unveränderlichen Kennzeichen, damit ihr Kind diese stets unverwechselbar wiederfindet.


Am Mittwoch, den 11. November 2015 ist Sankt Martin bei uns in Geldern.

Bis 17.10 Uhr treffen wir uns auf dem Schulhof und pünktlich um 17.20 Uhr gehen wir gemeinsam zum Aufstellplatz am Hallenbad. Ab 17.40 Uhr zieht der Martinszug dann vom Issumer Tor durch die Issumer Str. über den Markt, durch die Bahnhofstr. über den Westwall durch die Hartstr. über den Markt durch die Gelderstr. zum Feuerwerksplatz. Nach der Martinsrede und dem Feuerwerk geht es über die Gelderstr. und den Markt zurück zur Schule, wo es die wohlverdiente Tüte im eigenen Klassenraum gibt. Die Eltern warten bitte draußen auf dem Schulhof und nehmen dort ihr Kind mit Tüte um etwa 19.15 Uhr wieder in Empfang.

  

Am Mittwoch, den 18.11.2015 findet um 20.00 Uhr für alle Eltern des 4.Schuljahres ein Informationsabend zum Übergang in die weiterführenden Schulen in der Aula der St.-Antonius-Schule in Hartefeld statt. Neben den Schulleitern der Gelderner Grundschulen werden auch die Schulleiter der weiterführenden Schulen da sein.

  

Bekannt ist bereits folgender Termin der Informationsveranstaltung für interessierte Eltern und Lehrer der Grundschulen:

Liebfrauenschule: Samstag, 28.11.2015

von 09.30 – 13.30Uhr Anmeldetermine dort

für das Schuljahr 2016/2017 sind:

Montag, den 01.02.2016 von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 und 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Dienstag, den 02.02.2016 von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Kinder, die am Schwimmunterricht aus bestimmten Gründen nicht teilnehmen dürfen, müssen grundsätzlich trotzdem mit ins Schwimmbad gehen. Hierzu müssen sie bitte immer Sportkleidung und ein Handtuch dabei haben.

 

Die Bastelkasse muss wieder aufgefüllt werden, darum sammeln wir in den Klassen wieder ein: Bitte geben Sie Ihrem Kind – so noch nicht geschehen – in  den nächsten Tagen 2,50 € Bastelgeld mit.

 

393. Elterninfo September 2015

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

 

zunächst einmal die wichtigsten Termine auf einen Blick:

 

          22.09. - 23.09.  Klassenfahrt der 4. Schuljahre

          29.09.              Fahrradkontrolle, Aktion „sicheres Fahrrad“

          30.09.              Michaelsfest, Schulgottesdienst für alle

                                ab 11.30 Uhr Unterrichtsende

          02.10.              ab 11 Uhr Herbstsingen

          05.10. – 16.10.  Herbstferien

          19.10.              erster Schultag nach Stundenplan

          26.10.              pädagogischer Tag – unterrichtsfrei -

                                 

An dieser Stelle möchte ich vor allem die Kinder und Eltern begrüßen, die mit diesem Schuljahresbeginn ihre Schulzeit bei uns begonnen haben:

Herzlich willkommen und auf ein gutes gemeinsames Miteinander!

Für unsere Schulneulinge war es hoffentlich ein Beginn mit Neugier und Selbstvertrauen in der neuen Situation.

 

So beginnen wir dieses neue Schuljahr 2015 / 2016 mit 190 Kindern zweizügig in 8 Klassen, die sich in diesem Schuljahr wie folgt darstellen:

 

Klasse 1a mit Frau Engfeld                                 in Raum 1.117

Klasse 1b mit Frau Pasing und Frau Siemes         in Raum 1.114

Klasse 2a mit Frau Wagener                                    in Raum 1.108

Klasse 2b mit Frau Küppers                                        in Raum 1.109

Klasse 3a mit Frau Kisters                                       in Raum 1.104

Klasse 3b mit Frau Schmitz                                     in Raum 1.103

Klasse 4a mit Frau Uguzes-van Bömmel                 in Raum 1.105

Klasse 4b mit Frau Schneider                             in Raum 0.109


Büro mit Frau Bachmann als Schulleitung mit Frau Blaschkowitz als Schulsekretärinin Raum 0.108  mit Herrn Schlabbers als Hausmeister  erreichbarübers Schultelefon 4434

 

Ganztagsbetreuung:  mit Frau van Lück als Koordinatorin, Herrn Backes, Frau Eckardt, Frau Lingk, Frau Asci, Frau Altenschmidt, Frau Strompen und Frau Schoofs.

 

Gesprächstermine mit den Lehrpersonen können Sie schriftlich über das Hausaufgabenheft oder telefonisch über die privaten Telefonnummern (ab nachmittags 16.00 Uhr) vereinbaren.

Versuchen Sie bitte nicht, die Lehrperson in einer wichtigen Sache „mal eben“ in der Pause anzusprechen. Die Lehrperson hat meistens keine freie Pause, weil Aufsicht und Vorbereitungen für den folgenden Unterricht anstehen oder Absprachen im Kollegium erforderlich sind.

 

Getränke können bei der Klassenlehrerin mittwochs für die folgende Woche zum jeweiligen Preis (mit passendem Kleingeld) bestellt werden.


Die Namen der Klassenpflegschaftsvorsitzenden möchte ich Ihnen untenstehend mitteilen:


Vorsitzender der Schulpflegschaft: Herr Singendonk

Vertreter:                                             Herr Bruckmann


Klasse 1a: Viez, David

               Wegmann, Christine

Klasse 1b: Warmbier, Thorsten

               D'Aciento-Droop, Claire-Emile

Klasse 2a: Bruckmann, Yakup

               Hertgens, Sabine

Klasse 2b: de Ryck-Wüstenberg, Ute

               Heide Sebald

Klasse 3a: Henkel, Birgit

               Wollny, Stefanie

Klasse 3b: Baumert, Simone

               Sebald, Heide

Klasse 4a: von der Linde, Bettina

               Nolte, Kerstin

Klasse 4b: Beckmann, Traute

              Singendonk, Jens

 

In die Schulkonferenz gewählt wurden Herr Singendonk, Herr Warmbier und Frau Sebald.

 

 

Ausgeliehene Schulbücher: Ich bitte Sie darum zu kontrollieren, ob die ausgeliehenen Schulbücher alle eingebunden sind.

Schulbücher, die im ersten Gebrauchsjahr unbrauchbar werden, müssen durch den Neupreis ersetzt werden. Solche, die im zweiten Gebrauchsjahr unzumutbar werden, durch ¾ des Neupreises und unbrauchbare im dritten Gebrauchsjahr noch durch den halben Neupreis  (Beschluss unserer Schulkonferenz).

 

Entschuldigungen für Krankheiten müssen am ersten Fehlmorgen telefonisch bis 8.00 Uhr der Schule gemeldet werden. Schriftliche Entschuldigungen mit Angabe der Krankheit oder sogar ärztliche Bescheinigungensollten nur nach Anforderung durch die Lehrerinbei längerer und / oder ansteckender Krankheit, vorgelegt werden.

Besonders bei Masern, Röteln und Läusebefall und anderen ansteckenden Krankheiten darf der Erkrankte die Schule erst wieder betreten, wenn vom Sorgeberechtigten bescheinigtwird, dass keine Ansteckungsgefahr mehr besteht. Bei Läusebefall füllen Sie bitte ein Formblatt aus, das Sie über die Klassenlehrerin oder das Sekretariat erhalten. Bitte denken Sie daran, die Schule von der ansteckenden Krankheit sofort zu unterrichten, damit die Eltern entsprechend informiert werden können, um weitere Erkrankungen schnell zu erkennen.

Befreiung von Einzelstunden (z. B. Sport- oder Schwimmstunden) müssen immer von den Erziehungsberechtigten formlos auf einem Zettel mitgeteilt werden.

Anträge auf Beurlaubung vor oder nach Ferienmüssen in jedem Fall mindestens zwei Wochen vor Beginn schriftlich beantragt werden, weil sie unter Umständen vom Schulamt Kleve entschieden werden müssen.   

 

Zu unserem diesjährigen Schulnamenstag St. Michael möchten wir herzlich zum Schulgottesdienst am 30.09.15 um 8.00 Uhr einladen. Alle Kinder unserer Schule werden daran teilnehmen. Um 11.30 Uhr ist Unterrichtschluss.

 

Alle Eltern sind am 02.10.15 ab 11 Uhr herzlich zum Herbstsingen auf dem Schulhof eingeladen. Ab 11.30 Uhr endet der Unterricht und am Montag, den 05.10. beginnen offiziell die Herbstferien.

392. Elterninfo Juni 2015

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

 

jetzt ist das Schuljahr vorbei und alle sehnen die Ferien herbei!    Hier sind in Kürze die wichtigsten Mitteilungen zum Schuljahresende.       

 

Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen des Schulfestes zum Thema „Römer“ beigetragen haben. Wir haben einen Gewinn von ca. 1000 € erzielt, der für unser „Zirkusprojekt“ im nächsten Schuljahr zurückgelegt werden kann. Das Wetter war zum Glück beständig, so konnten wir auch unsere neue Außenklasse einweihen. Herzlichen Dank dem Förderverein, der dieses Projekt ermöglicht hat!

 

Es sind noch nicht alle Schulbuchgeldzahlungen eingegangen. Darum noch mal die Bankdaten mit der Bitte um baldige Erledigung:

 

Überweisen Sie 15 € Schulbuchgeld auf das

Konto 323 438 333 bei der Sparkasse IBAN: DE63  3205 0000 0323 4383 33

BIC: SPKRDE33

 

Wie im letzten Jahr möchte ich die Gelegenheit nutzen und an dieser Stelle noch einmal auf das Teilhabe- und Bildungspaket aufmerksam machen:

 

Das Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung soll gesellschaftlich schlechter gestellte Kinder unterstützen. Anspruchsberechtigte können sich direkt an die Stadtverwaltung in Geldern oder das Jobcenter wenden. Im Bildungspaket sind viele Fördermöglichkeiten enthalten, egal, ob es um eine Beteiligung an den Beiträgen für das Mittagessen in der Schule oder Zuschüsse für Klassenfahrten usw. geht.

 

Außerdem gibt es ein Schulmaterialmagazin in Geldern, eingerichtet von der Gelderner Tafel e.V.

Die zentrale Ausgabestelle ist: Bahnhof Geldern, Brühlscher Weg 2. Die Ausgabe ist kostenlos. Diese Hilfe ist gedacht für alle Schülerinnen und Schüler von Familien mit geringem Einkommen (z.B. ALG II, Wohngeld, Kindergeldzuschlag), daher bitte Nachweis mitbringen.

 

Die Verabschiedung der Viertklässler findet am Freitag, den 26.06. um 10.30 Uhr mit einer kleinen Abschiedsfeier statt. Unterrichtsschluss ist um 11.30 Uhr und für alle brechen die wohlverdienten Sommerferien an.

 

Am Mittwoch, den 12. August 2015 beginnt für die Kinder der 2. – 4. Schuljahre der Unterricht um 8.00 Uhr. Schulschluss ist für alle Klassen um 11.35 Uhr.

 

Wie das so ist: Am Ende eines Schuljahres gehen „unsere Großen“ von uns in die fünfte Klasse einer weiterführenden Schule in Geldern oder anderswo.

Wir, die wir hier bleiben, rufen euch zu:

„Geht mit Selbstvertrauen, ihr seid gut vorbereitet auf den neuen Abschnitt eurer Schullaufbahn! Macht`s gut! Und Tschüss!“

Auch den Eltern, die zu unserer Schulgemeinde gehören und sich für uns engagiert haben, danken wir und wünschen Ihnen und Ihren Kindern alles Gute. 

391. Elterninfo April 2015

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

 

        hier die wichtigsten Termine auf einen Blick:

 

28.04.            Vergleichsarbeiten Mathematik 3. Schuljahr

01.05              Maifeiertag – unterrichtsfrei -

05.05.             Vergleichsarbeiten Deutsch 3. Schuljahr

07.05.             Vergleichsarbeiten Deutsch 3. Schuljahr

09.05.             Citylauf

13.05.             alternatives Sportfest

14.05.             Christi Himmelfahrt

15.05.             beweglicher Ferientag

26.05.             Pfingstferien

27.05.             Fußballturnier in Walbeck

       

1. Ein besonderes Ereignis vor den Osterferien war das Schwimmfest 2015, denn dort haben unsere Jungen und Mädchen zum Teil hervorragende Leistungen gezeigt:

Von den Klassen 2 bis 4 haben insgesamt 64 Kinder teilgenommen. Unsere Schwimmer erhielten insgesamt 23 Ehrenurkunden und 28 Siegerurkunden! Bei den Staffeln siegte die Klasse 3a vor der 3b und die 4a vor der 4b. Allen Teilnehmern und Helfern möchte ich recht herzlich danken!


2. Die Ergebnisse des Känguru-Wettbewerbs sind da!

Über 850.000 Schülerinnen und Schüler aus mehr als 10.300 Schulen waren beim 21. Känguru-Wettbewerb in ganz Deutschland dabei. Von der St. Michael-Schule beteiligten sich 35 Kinder.

Die meisten Punkte beim Känguru-Wettbewerb erreichten in unserer Schule:

  • aus dem dritten Schuljahr: Fynn Uthmann aus der 3b mit 95 Punkten und einem 1.Preis, dicht gefolgt von Marius Plaßmann aus der 3 a mit 93,75 Punkten und ebenfalls einem1.Preis beidein ihrem Altersbereich.

  • aus dem vierten Schuljahr  Jan Filip Scheffer aus der 4b mit 85,75 Punkten

    Den weitesten Kängurusprung machte Marius Plaßmann mit 11 aufeinanderfolgenden richtigen Antworten.

Herzlichen Glückwunsch


3. Dieses Jahr möchten wir statt der üblichen Bundesjugendspiele ein alternatives Sportfest durchführen. Bei diesem Sportfest steht der Teamgeist im Mittelpunkt. Die Kinder kämpfen nicht alleine, sondern in kleinen Gruppen bestehend aus 6 Kindern, die jahrgangsgemischt sind. Bei der Durchführung benötigen wir noch Eltern, die uns helfen, und zwar pro Klasse 3 bis 4 Eltern.  Bitte melden Sie sich bei der Klassenlehrerin, wenn Sie uns am 13.05. helfen können.

  • Die Kinder kommen in Sportkleidung und wetterentsprechendem Überzug sowie mit Getränk und gesundem Essen wie gewohnt zur Schule. Wir gehen dann geschlossen zum „Gelderlandstadion“.

    Zum Ende der 4.Stunde um 11.35 Uhr müssten wir es geschafft haben. Wir werden dann geschlossen wieder zurückgehen und gegen 12 Uhr an der Schule sein. Die Kinder, die von ihren Eltern direkt am Stadion abgeholt werden, gehen bitte mit den Eltern zum Schluss (nachdem die Klassen sich für den Rückmarsch aufgestellt haben) vom Platz. Dies ist für die Klassenlehrer wichtig, damit sie den Überblick behalten können und kein Kind verloren geht!

     

4. Für das neue Schuljahr müssen neue Schulbücher bestellt werden. Es ist also wieder Zeit für die Schulbuch – Geldsammlung. Bitte überweisen Sie 15 € Schulbuchgeld auf das

Konto 323 438 333 bei der Sparkasse IBAN: DE63  3205 0000 0323 4383 33

BIC: SPKRDE33

oder

geben Sie bis zum 19. Juni 15 € im geschlossenen Briefumschlag beschriftet mit Name und Klasse des Kindes beim Klassenlehrer oder im Büro ab. Kinder, deren Eltern das Schulbuchgeld nicht bezahlt haben, erhalten keine Bücher am Schulanfang!!!!  

Für ausgeliehene Schulbücher, die vorsätzlich oder leichtfertig unsachgemäß behandelt wurden, also unzumutbar verschmutzt sind, muss

  • im ersten Gebrauchsjahr der Neupreis, im

  • zweiten Gebrauchsjahr ¾ des Neupreises und im

  • dritten Gebrauchsjahr die Hälfte des Neupreises erstattet werden.

    Damit sich der Verschleiß in Grenzen hält, müssen die ausgeliehenen Bücher in den ersten zwei Schulwochen mit einem Umschlag versehen werden.

     

Zum Schluss – auch wenn etwas verfrüht – wünsche ich allen Schülern und Eltern und Großeltern „Frohe Pfingsten und völ Glöcks in de Kermes“


390. Elterninfo Februar - März 2015

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

hier die wichtigsten Termine auf einen Blick:

13.02.             Karnevalsfeier, Schluss nach der 4. Stunde

16.02.             Rosenmontag – schulfrei –

17.02.             Veilchendienstag – schulfrei –

18.02.             Aschermittwoch, Gottesdienst für alle

23.02.             Elternabend zum Radfahrtraining Klasse 4

04.03.             Mitgliederversammlung Förderverein

05.03.             Fahrradkontrolle 4. Klasse

09.03.             Schulkonferenz

09.03. bis

13.03.             Radfahrtraining für die 4. Klassen

19.03.     Känguru-Wettbewerb für einige Kinder der Klassen 3 + 4

20.03.             Schwimmfest

23.03.             Schulzahnarzt

27.03.             Frühlingssingen

30.03. bis

10.04.             Osterferien

13.04.             erster Schultag, Unterricht nach Plan

 

Wie jedes Jahr um diese Zeit naht Karneval mit großen Schritten. Die ersten Luftschlangen hängen schon und auch die Feierlaune steigt langsam an. Am Freitag, den 13.02.2015 findet die alljährliche Karnevalsfeier in der Schule statt. Die Kinder dürfen an diesem Tag verkleidet in die Schule kommen. Der Unterricht beginnt normal um 8.00 Uhr und endet für alle um 11.35 Uhr. Am Aschermittwoch, den 18.02.2015, findet um 8.00 Uhr für alle Klassen ein Wortgottesdienst mit Vergabe des Aschenkreuzes und anschließend Unterricht nach Plan statt.

 

Der Förderverein trifft sich am 04.03. zur Mitgliederversammlung im Ratskeller.

Beginn: 20 Uhr. Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen!

 

Dieses Jahr findet das Radfahrtraining der Jahrgangsstufe 4 vom 09.03. bis 12.03.2015 statt und schließt ab mit der Radfahrprüfung am 13.03.2015. Der Elternabend dazu ist am Montag, den 23.02.2015 um 19 Uhr im Musikraum der Schule. Referent ist Herr Kuypers, der das Radfahrtrainig durchführen wird. Für das Radfahrtraining benötigen wir noch Hilfe aus der Elternschaft. Bitte melden Sie sich bei der Klassenlehrerin.

 

Unser diesjähriges Schulschwimmfest findet am Freitag, 20. März 2015 im Parkbad Geldern statt. Dazu sind alle Schwimmer der Klassen 3 und 4 sowie die Schwimmer der Klassen 2 aufgerufen, sich fit zu machen.

 

Für alle Kinder beginnt um 8.00 Uhr der Unterricht in der Klasse. Mit den Schwimmfestteilnehmern gehen wir gemeinsam  zum Hallenbad und zurück. Kinder, die vom Hallenbad abgeholt werden, müssen vorher beim Klassenlehrer Bescheid sagen. Die Kinder der zweiten Schuljahre werden gegen 11.30 Uhr wieder an der Schule sein, alle anderen Kinder gegen 12 Uhr.

389. Elterninfo im Januar 2015

 

 

Etwas verspätet wünsche ich uns allen ein glückliches und erfolgreiches Jahr.

 

 

 

Hier die wichtigsten Termine auf einen Blick:

 


 

29.01.        Zeugnisausgabe

                  Schulschluss nach der 3. Stunde

 

29./30.01. Elternsprechtage für die Klassen 3 und 4

 

02.02.        ganztägige Lehrerfortbildung;

                  kein Unterricht

 

09.02.        Elternabend mit Herrn Gnoß    

 

 

 

Unten noch einmal die Termine der noch ausstehenden Informationsveranstaltungen der weiterführenden Schulen in Geldern für die Kinder der 4. Klassen: 

 

Realschule an der Fleuth:

 

Samstag, 17.01.2015 von 10.00 – 12.00 Uhr

 

Lise-Meitner-Gymnasium:

 

Samstag, 24.01.2015 um 8.30, 11.00 und 13.30 Uhr

 

(jeweils eine Veranstaltung zu den angegebenen Zeiten)

 

 

 

Die Zeugnisse erhalten die Kinder am 29. Januar während des Unterrichts. An diesem Tag endet der Unterricht für alle nach der dritten Stunde.

 

Die Elternsprechtage für die Klassen 3 und 4 finden am 29.01. und 30.1. statt. Die Terminvergabe erfolgt durch die Klassenlehrerin.

 

Am 02.02. findet für das Lehrerkollegium eine ganztägige Fortbildung zu den Themen „soziales Lernen“ und „Diagnostik Dyskalkulie“ statt. Dieser Tag ist unterrichtsfrei. Die Betreuung durch den offenen Ganztag ist gewährleistet.

 

Zum Elternabend „Kinder stark machen – Zuwendung, Regeln, Orientierung“ am 09.02. um 19.30 Uhr möchte ich alle interessierte Eltern der Kinder in den Klassen 1 und 2 sowie die Eltern der zukünftigen Schulneulinge herzlich einladen. Referent an diesem Abend ist Herr Stefan Gnoß.

 

Wir möchten gerne dazu übergehen, die Eltern-Info per Newsletter zu verschicken. Meine Bitte: besuchen Sie unsere Homepage: www.st-michaelschule-geldern.de. Wenn Sie sich dort für den Newsletter anmelden, erhalten Sie automatisch die aktuelle Eltern-Info.

388. Elterninfo im Dezember 2014

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

Zunächst die wichtigsten Termine auf einen Blick:

 

01.12.             8.00 Uhr Adventssingen

    02.12.             Puppenbühne der Polizei

                          „Paula und der Glitzerschatz“

    03.12.             1.-4. Std. Papierschöpfen Klasse 4a

    04.12              1.-4. Std. Papierschöpfen Klasse 4b

    08.12.             8.00 Uhr Adventssingen

    15.12.             8.00 Uhr Adventssingen

    17.12.             6.00 Uhr goldene Messe

    17.12.             Theaterbesuch Straelen

                           „Der falsche Prinz“

    19.12.             letzter Schultag, ab 11.00 Uhr

                           Adventssingen

    02.12. –

    06.01.             Weihnachtsferien

    07.01.             erster Schultag

 

Am 29. September nahmen unsere Schüler an der Aktion „Wir laufen für UNICEF“ teil. Die Kinder haben bei diesem Sponsorenlauf  5.406,98 € erlaufen. Dieses tolle Ergebnis hat uns alle überwältigt! Herzlichen Dank möchten wir den unermüdlichen Schülern und allen Sponsoren sagen! Eine Hälfte des Betrages (2.703,49 €) wird durch den Förderverein an UNICEF überwiesen, die andere Hälfte geht in die Fördergeldkasse, in der schon fleißig für unser anstehendes Zirkusprojekt angespart wird.

 

Am Mittwoch, 17.12.2014 besuchen die 3. und 4. Klassen unserer Schule gemeinsam die Goldene Messe um 6.00 Uhr in der Maria Magdalena Kirche. Natürlich sind darüber hinaus alle Kinder und Erwachsenen herzlich dazu eingeladen, an diesem stimmungsvollen Gottesdienst teilzunehmen. Wir treffen uns um 5.45 Uhr an der Schule oder Sie kommen mit Ihrem Kind direkt zur Kirche. Die Kinder sitzen gemeinsam im linken Seitenschiff an der Sakristei.

 

An diesem Mittwoch, 17.12.2014 findet auch unser diesjähriger Theaterbesuch „Der falsche Prinz“ in Straelen statt. Nach der großen Pause werden wir alle gemeinsam um ca. 10.15 Uhr mit dem Bus nach Straelen fahren und die Vorstellung um 11.00 Uhr besuchen. Ca. um 13.00 Uhr werden wir die Rückfahrt antreten, so dass für alle Kinder die Schule etwa um 13.20 Uhr endet. Das Geld für die Busfahrt wird wieder vom Förderverein bezahlt! Dieses Jahr wird der Förderverein Dank des tollen Ergebnisses beim Sponsorenlauf auch einen großen Teil des Eintritts übernehmen. Herzlichen Dank!


Informationsveranstaltungen und Tag der offenen Türder weiterführenden Schulen in Geldern für die 4.Klässler : 

  • Liebfrauenschule: Samstag, 29.11.2014 von 10.00 - 13.00 Uhr

  • Informationsabend zur Schulform Realschule (gemeinsame Veranstaltung der Realschule An der Fleuth und der Liebfrauenschule)

    Montag, 1.12.2014 um 19.30 Uhr in der Realschule An der Fleuth 

  • Informationsabend der Sekundarschule Geldern-Issum

    Dienstag, 9.12.2014 von 18.30 bis ca. 19.30 

  • Friedrich-Spee-Gymnasium:                                 Samstag, 13.12.2014 von   9.00 – 13.00 Uhr

  • Sekundarschule:                                       Samstag, 10.01.2015 von 10.00 – 12.00 Uhr

  • Realschule an der Fleuth:                         Samstag, 17.01.2015 von 10.00 – 12.00 Uhr

  • Lise-Meitner-Gymnasium:                        Samstag, 24.01.2015 um 8.30, 11.00 und 13.30 Uhr (jeweils eine Veranstaltung zu den angegebenen Zeiten)

 

Nutzen Sie bitte diese Gelegenheiten die Schulen kennen zu lernen! Über die genauen Anmeldezeiten wurden Sie bereits schriftlich und auf der Informationsveranstaltung am 24.11.2014 informiert.

Nach dem Adventssingen am Freitag, den 19.12. beginnen gegen 11.30 Uhr die Weihnachtsferien.

 

Die Schule beginnt wieder am Mittwoch, den 07.01.2015 um 8.00 Uhr nach Stundenplan.

 

Ganz herzlich möchte ich mich bei unseren ehrenamtlichen Helfern bedanken, die sich so liebevoll und ausdauernd um unsere Kinder gekümmert haben, die mit ganz geringen Deutschkenntnissen zu uns gekommen sind. Sie haben den Kindern und uns sehr geholfen!

 

Zum Schluss geht unser Dank an alle Eltern für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule. Lassen Sie uns auch im nächsten Jahr den Weg gemeinsam weitergehen!

 

Das gesamte Team der St.-Michael-Grundschule wünscht Ihnen allen ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2015.


387. Elterninfo im Oktober/November 2014

Liebe Eltern und Freunde unserer Schule,

 

zunächst die wichtigsten Termine auf einen Blick:

23.10. und    Verkehrsunterricht öffentl. Verkehrsmittel

30.10.             für die Klassen 4a und 4b

    06.11. und

    07.11.             Elternsprechtag für alle Klassen

    11.11.             St. Martin

    24.11.             Vorführung Glasbläser

    24.11.             Informationsabend zum Übergang in die

                           weiterführenden Schulen

 

Aktion „Verkehrssicheres Fahrrad“: Am 30. September 2014 wurden an unserer Schule die Fahrräder unserer Schüler von Verkehrspolizisten und Vertretern des Gelderner Ordnungsamtes auf ihre Verkehrssicherheit hin kontrolliert. Es wurden 72 Fahrräder überprüft, davon wurden 47 als verkehrssicher befunden. 20 Räder hatten kleinere behebbare Mängel und 5 größere Mängel.

Bitte kontrollieren Sie als Eltern öfter das Fahrrad Ihres Kindes, damit es gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit ungefährdet durch den Straßenverkehr kommt.

 

Denken Sie bitte auch bei der Anschaffung einer neuen Herbst-Winterjacke für Ihr Kind an helle leuchtende Farben oder / und an reflektierende Flächen! Markieren Sie diese bitte mit dem Namen oder einem unveränderlichen Kennzeichen, damit ihr Kind diese stets unverwechselbar wiederfindet.

 

Am 06. und 07. November finden die Elternsprechtage statt. Jeder Lehrer wird an diesen zwei Tagen für Gespräche zur Verfügung stehen. An welchem Tag der Lehrer Ihrer Kinder Gesprächstermine hat, werden Sie rechtzeitig in den einzelnen Klassen erfahren.

 

Am Dienstag, 11. November 2014 ist Sankt Martin bei uns in Geldern. Bis 17.10 Uhr treffen wir uns auf dem Schulhof und pünktlich um 17.20 Uhr gehen wir gemeinsam zum Aufstellplatz am Hallenbad. Ab 17.40 Uhr zieht der Martinszug dann vom Issumer Tor durch die Issumer Str. über den Markt, durch die Bahnhofstr. über den Westwall durch die Hartstr. über den Markt durch die Gelderstr. zum Feuerwerksplatz. Nach der Martinsrede und dem Feuerwerk geht es über die Gelderstr. und den Markt zurück zur Schule, wo es die wohlverdiente Tüte im eigenen Klassenraum gibt. Die Eltern warten bitte draußen auf dem Schulhof und nehmen dort ihr Kind mit Tüte um etwa 19.15 Uhr wieder in Empfang.

 

Am Montag, den 24.11.2014 kommt der Glasbläser zu uns in die Schule. In einer ca. einstündigen Vorstellung wird er den Kindern die Kunst der Glasbläserei zeigen. Bitte geben Sie Ihrem Kind für diese Vorführung 1,50 € mit. Die Klassenlehrerin sammelt das Geld ein.

 

Ebenfalls am Montag, den 24.11.2014 findet um 20.00 Uhr für alle Eltern des 4. Schuljahres ein Informationsabend zum Übergang in die weiterführenden Schulen bei uns in der Schule in Raum 3 statt.

 

Kinder, die am Schwimmunterricht aus bestimmten Gründen nicht teilnehmen dürfen, müssen grundsätzlich trotzdem mit ins Schwimmbad gehen. Hierzu müssen sie bitte immer Sportkleidung und ein Handtuch dabei haben.

 

Untenstehend sehen Sie die Namen der Klassenpflegschaftsvertreter:

 

Vorsitzender der Schulpflegschaft:

                Herr Singendonk

Vertreter:

                Herr Bruckmann

 

Klasse 1a:    

Yakup Bruckmann    Telefonnr.:    01722663702

Sabine Hertgens                            01711765041          

 

Klasse 1b:    

Nadine Siegert                                       9109775

Ute de Ryck Wüstenberg                         974609

 

Klasse 2a:

Stefanie Wollny                                      9777351

Birgit Henkel                                           1340392

 

Klasse 2b:

Simone Baumert                          017558248694

Heide Sebald                                         9777512

 

Klasse 3a:

Bettina von der Linde                             9776554

Kerstin Nolte                                          9749754

 

Klasse 3b:

Traute Beckmann                                     992828

Jens Singendonk                            01708971215

 

Klasse 4a:

Maren Klemm                                           134564

Rita Baxmann                                         9772088

 

Klasse 4b:

Claudia Fleurkens                           01735227817

Daniela Spät                                           9109951

 

In die Schulkonferenz gewählt wurden Herr Singendonk, Herr Bruckmann und Frau Sebald.


386. Elterninfo im September 2014

zunächst einmal die wichtigsten Termine auf einen Blick:

 

          24.09. gesundes Frühstück für alle,

                     vorbereitet von den 3. Klassen

          29.09. Unicef-Sponsorenlauf

          30.09. Fahrradkontrolle, Aktion „sicheres Fahrrad“

          01.10. Michaelsfest, Schulgottesdienst für alle,      

                     ab 11 Uhr Herbstsingen

          02.10. ganztägige Lehrerfortbildung, unterrichtsfrei

          03.10. Tag der Deutschen Einheit, unterrichtsfrei

          05.10. – 17.10. Herbstferien

          20.10. erster Schultag nach den Ferien nach Stundenplan

         

An dieser Stelle möchte ich vor allem die Kinder und Eltern begrüßen, die mit diesem Schuljahresbeginn ihre Schulzeit bei uns begonnen haben:

Herzlich willkommen und auf ein gutes gemeinsames Miteinander!

Für unsere Schulneulinge war es hoffentlich ein Beginn mit Neugier und Selbstvertrauen in der neuen Situation.

 

So beginnen wir dieses neue Schuljahr 2014 / 2015 mit 180 Kindern zweizügig in 8 Klassen, die sich in diesem Schuljahr wie folgt darstellen:

 

Klasse 1a mit Frau Wagener in Raum 11

Klasse 1b mit Frau Küppers in Raum 10

Klasse 2a mit Frau Kisters in Raum 15

Klasse 2b mit Frau Schmitzin Raum 21

Klasse 3a mit Frau Uguzes-van Bömmel in Raum 18

Klasse 3b mit Frau Schneider in Raum 19/20

Klasse 4a mit Frau Engfeld in Raum 7

Klasse 4b mit Frau Pasing in Raum 13/14

        

Büro mit Frau Bachmann als Schulleitung

mit Frau  Blaschkowitz als Schulsekretärin in Raum 6

mit Herrn Schlabbers als Hausmeister

erreichbar übers Schultelefon 4434

 

Ganztagsbetreuung: mit Frau van Lück als Koordinatorin, Herrn Backes, Frau Eckardt, Frau Lingk, Frau Asci und Frau Altenschmidt und die zusätzlichen freiwilligen Helfer – denen ich für ihre Bereitschaft herzlich danke.

 

Gesprächstermine mit den Lehrpersonen können Sie schriftlich über das Hausaufgabenheft oder telefonisch über die privaten Telefonnummern (ab nachmittags 16.00 Uhr) vereinbaren.

Versuchen Sie bitte nicht die Lehrperson in einer wichtigen Sache „mal eben“ in der Pause anzusprechen. Die Lehrperson hat meistens keine freie Pause, weil Aufsicht und Vorbereitungen für den folgenden Unterricht anstehen oder Absprachen im Kollegium erforderlich sind.

 

Getränke können bei der Klassenlehrerin möglichst bis mittwochs, spätestens aber donnerstags um 11.30 Uhr für die folgende Woche zum jeweiligen Preis (möglichst in Kleingeld) bestellt werden:

0,25 l Frischmilch kosten 0,35 €, also 1,75 € für 5 Schultage

0,25 l Kakao/Erdbeermilch/Vanillemilch kosten 0,40 €,

also 2,00 € für 5 Schultage.

 

Ausgeliehene Schulbücher: Ich bitte Sie darum zu kontrollieren, ob die ausgeliehenen Schulbücher alle eingebunden sind (egal ob in Zeitungspapier, Packpapier oder in gekaufte Umschläge).

Schulbücher, die im ersten Gebrauchsjahr unbrauchbar werden, müssen durch den Neupreis ersetzt werden. Solche, die im zweiten Gebrauchsjahr unzumutbar werden, durch ¾ des Neupreises und unbrauchbare im dritten Gebrauchsjahr noch durch den halben Neupreis  (Beschluss unserer Schulkonferenz).

 

Entschuldigungen für Krankheiten müssen am ersten Fehlmorgen telefonischbis 8.00 Uhr der Schule gemeldet werden. Schriftliche Entschuldigungen mit Angabe der Krankheit oder sogar ärztliche Bescheinigungen sollten nur nach Anforderung durch die Lehrerin / den Lehrer bei längerer und / oder ansteckender Krankheit, vorgelegt werden.

Besonders bei Masern, Röteln und Läusebefall und anderen ansteckenden Krankheiten darf der Erkrankte die Schule erst wieder betreten, wenn vom Sorgeberechtigten bescheinigt wird, dass keine Ansteckungsgefahr mehr besteht. Bei Läusebefall füllen Sie bitte ein Formblatt aus, das Sie über die Klassenlehrerin oder das Sekretariat erhalten. Bitte denken Sie daran, die Schule von der ansteckenden Krankheit sofort zu unterrichten, damit die Eltern entsprechend informiert werden können, um weitere Erkrankungen schnell zu erkennen.

Befreiung von Einzelstunden (z. B. Sport- oder Schwimmstunden) müssen immer von den Erziehungsberechtigten formlos auf einem Zettel mitgeteilt werden.

Anträge auf Beurlaubung vor oder nach Ferienmüssen in jedem Fall mindestens zwei Wochen vor Beginn schriftlichbeantragt werden, weil sie unter Umständen vom Schulamt Kleve entschieden werden müssen.   

 

Unsere Schule nimmt am 29.09.2014, um 10 Uhr am Holländer See in Geldern an der Aktion „Wir laufen für UNICEF“ teil. Die Kinder sind schon fleißig auf der Suche nach Sponsoren. Die Sponsoren tragen sich auf einer Laufkarte ein und legen einen frei wählbaren Betrag pro gelaufenem Kilometer fest. 50 % des erlaufenen Geldes ist für die Schule, der Rest wird  für die Kampagne „Wasser wirkt“ gespendet. Wir alle hoffen auf viele Sponsoren und schönes Wetter!

 

Zu unserem diesjährigen Schulnamenstag St. Michael möchten wir ebenfalls herzlich zum Schulgottesdienst am 01.10.14. um 8.00 Uhr einladen. Alle Kinder unserer Schule werden daran teilnehmen. Um 11 Uhr findet auf dem Schulhof das Herbstsingen statt. Danach ist Unterrichtschluss.

 

Am 02.10.14 findet für die Lehrer eine ganztägige Fortbildung statt. Für die Kinder findet an diesem Tag kein Unterricht statt. Die Betreuung durch den Ganztag ist gewährleistet. Der 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit) ist ein gesetzlicher Feiertag und am Montag, den 05.10. beginnen offiziell die Herbstferien.

385. Elterninfo im Juni 2014

Zunächst einmal die wichtigsten Termine für unsere letzten Wochen vor den Ferien und für das kommende Schuljahr:

 

18.06. Schulausflug zum Freibad nach Walbeck

20.06. beweglicher Ferientag – unterrichtsfrei -

01.07. Zeugnisausgabe, Unterrichtsschluss 10.45 Uhr

01./02.07. Elternsprechtag für die Klassen 1 und 2

04.07. 8.00 Uhr Abschlussgottesdienst für alle,

Verabschiedung der Viertklässler ab 10.30 Uhr

07.07.–19.08. Sommerferien – natürlich auch unterrichtsfrei!

20.08. 8.00 Uhr Schulbeginn für die 2.- 4. Schuljahre

21.08. 9.15 Uhr Einschulungsgottesdienst für die Schulneulinge,

Begrüßung der Erstklässler, ca. 10.00 Uhr Einschulungsfeier auf dem Schulhof

 

Ich möchte die Gelegenheit nutzen und an dieser Stelle noch einmal auf das Teilhabe- und Bildungspaket aufmerksam machen:

 

Das Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung soll gesellschaftlich schlechter gestellte Kinder unterstützen. Anspruchsberechtigte können sich direkt an die Stadtverwaltung in Geldern oder das Jobcenter wenden. Im Bildungspaket sind viele Fördermöglichkeiten enthalten, egal, ob es um eine Beteiligung an den Beiträgen für das Mittagessen in der Schule oder Zuschüsse für Klassenfahrten usw. geht.

 

Außerdem gibt es ein Schulmaterialmagazin in Geldern, eingerichtet von der Gelderner Tafel e.V. Die Öffnungszeiten für Schulanfänger sind Mittwoch, den 13.08.14 und Donnerstag, den 14.08.14, für die anderen Schüler Donnerstag, den 21.08.14, jeweils von 16 – 18 Uhr und an jedem letzten Mittwoch im Monat. Die zentrale Ausgabestelle ist: Bahnhof Geldern, Brühlscher Weg 2. Die Ausgabe ist kostenlos. Diese Hilfe ist gedacht für alle Schülerinnen und Schüler von Familien mit geringem Einkommen (z.B. ALG II, Wohngeld, Kindergeldzuschlag), daher bitte Nachweis mitbringen.

 

Im kommenden Schuljahr möchten wir wieder in den neuen zweiten Schuljahren „Jeki – Jedem Kind ein Instrument“ anbieten. Dazu werden noch Anmeldungen entgegen genommen. Im ersten Jahr belaufen sich die Kosten auf monatlich 11,-- €, im zweiten Jahr auf 22,-- €.

 

Bei wunderschönem Wetter konnten wir am 06.06. die Bundesjugendspiele nachholen. In Kürze werden alle Urkunden ausgewertet sein und dann auch sofort ausgeteilt. Das besondere „Highlight“ waren natürlich wieder die Staffelläufe der Klassen. Sieger waren die Klasse 1a vor der 1b, die Klasse 2a vor der 2b, die Klasse 3a vor der 3b und die Klasse 4b vor der 4a. Herzlichen Glückwunsch!

 

Ich bedanke mich bei allen, die zum guten Gelingen der Bundesjugendspiele, aber auch des diesjährigen Schwimmfestes beigetragen haben:

 

• den Kindern, die ihr Bestes gegeben haben,

• den Eltern, die geholfen haben,

• Herrn Schlabbers und Frau Schneider, die uns tatkräftig unterstützt haben,

• Herrn Baumert, der die Urkunden geschrieben hat und

• den Lehrern, die die Wettkampfleistungen der Kinder ausgewertet haben.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern!

 

Als Höhepunkt ihres Teichprojektes führten die Klassen 3a und 3b am 13.06. und am 16.06 eine Floßfahrt auf der Niers durch. Die Kosten dafür wurden mit kleinem Eigenanteil, selbst erwirtschafteten Anteilen der Klassen und Fördergeldern des Fördervereins getragen. Alle hatten ganz viel Spaß! Im Nachhinein: „Floß Ahoi“.

 

Die Zeugnisausgabe findet im Rahmen des normalen Unterrichts am Dienstag, 01. Juli 2014 statt. An diesem Tag endet der Unterricht bereits nach der dritten Stunde.

 

Am Freitag, den 04. Juli 2014 gehen alle Kinder um 8.00 Uhr mit den Lehrern zum Abschlussgottesdienst in die Maria Magdalena Kirche. Dazu sind alle Eltern herzlich eingeladen.

Die Verabschiedung der Viertklässler findet um 10.30 Uhr mit einer kleinen Abschiedsfeier statt. Unterrichtsschluss ist um 11.30 Uhr und für alle brechen die wohlverdienten Sommerferien an.

 

Wie das so ist: Am Ende eines Schuljahres gehen „unsere Großen“ von uns in die fünfte Klasse einer weiterführenden Schule in Geldern oder anderswo.

Wir, die wir hier bleiben, rufen euch zu:

„Geht mit Selbstvertrauen, ihr seid gut vorbereitet auf den neuen Abschnitt eurer Schullaufbahn! Macht`s gut! Und Tschüss!“

Auch den Eltern, die zu unserer Schulgemeinde gehören und sich für uns engagiert haben, danken wir und wünschen Ihnen und Ihren Kindern alles Gute.

 

Am Mittwoch, 20. August 2014 beginnt für die Kinder der 2. – 4. Schuljahre der Unterricht um 8.00 Uhr. Schulschluss ist für alle Klassen um 11.35 Uhr.

 

Am Donnerstag, 21. August 2014 möchten wir mit der ganzen Schule unsere Erstklässler begrüßen. Um 10.00 Uhr beginnt die Einschulungsfeier für die Schulneulinge auf unserem Schulhof.

 

Abschließend wünschen wir allen Kindern, Eltern, Mitarbeitern unserer Schule und dem gesamten OGS-Team erholsame und ruhige Sommerferien.

 

384. Elterninfo im Mai 2014

Hier die wichtigsten Termine auf einen Blick:

 

10.05. City-Lauf und Türkisches Kinderfest

13.05. Vergleichsarbeiten Mathematik Klasse 3

15.05. und 16.05. Elternsprechtag für die Klassen 3 und 4

20.05. Vergleichsarbeiten Deutsch (Lesen) Klasse 3

22.05. Vergleichsarbeiten Deutsch (Rechtschreiben) Klasse 3

28.05. Bundesjugendspiele

29.05. Christi Himmelfahrt

30.05. beweglicher Ferientag – unterrichtsfrei

10.06. Pfingstferientag

 

1. Am letzten Schultag wurde für einen guten Zweck selbstgebackener Kuchen und Smoothies verkauft. Eingenommen haben wir 162,20 Euro. Dieses Geld haben wir – wie angekündigt – der Familie Nordmann gespendet.

 

2. Ein besonderes Ereignis nach den Osterferien war das Schwimmfest 2014, denn dort haben unsere Jungen und Mädchen zum Teil hervorragende Leistungen gezeigt:

Von den Klassen 2 bis 4 haben insgesamt 63 Kinder teilgenommen.

Die Spannung bleibt aber noch etwas erhalten: die Ergebnisse des Schwimmfestes werden gemeinsam mit den Ergebnissen der Bundesjugendspielen bekannt gegeben!

So viel sei aber schon verraten:

 

Bei den Staffeln war die Stimmung mal wieder besonders aufgeheizt! Es siegte die 3a vor der Parallelklasse und die 4b vor der 4a. Herzlichen Glückwunsch!

 

3. Die Ergebnisse des Känguru-Wettbewerbs sind da!

Über 880.000 Schülerinnen und Schüler aus mehr als 10.000 Schulen waren beim 20. Känguru-Wettbewerb dabei. Von der St. Michael-Schule beteiligten sich 35 Kinder.

Die meisten Punkte beim Känguru-Wettbewerb erreichten in unserer Schule:

• aus dem dritten Schuljahr: Jason Runar aus der 3a mit 92,50 Punkten

• aus dem vierten Schuljahr: Monika Lukaszczyk aus der 4a mit 100 Punkten

Monika Lukaszczyk machte den weitesten Känguru-Sprung: sie hatte die größte Anzahl von aufeinander folgenden richtigen Antworten.

 

4. Am 3. April fand um 16.00 Uhr die Siegerehrung des Vorlesewettbewerbs in der Sparkasse statt. Unsere Schule belegte von den Gelderner Grund- und Förderschulen den zweiten Platz und erhielt – neben einem Geldpreis – ein dickes Bücherpaket! Herzlichen Glückwunsch!

 

5. Am 15. und 16. Mai werden für die Klassen 3 und 4 die Elternsprechtage durchgeführt. Termine werden von der Klassenlehrerin vergeben. Der Unterricht endet am Donnerstag, den 15.05. für die Klassen 3 und 4 nach der vierten Stunde.

 

6. Am Mittwoch, den 28. Mai finden unsere Bundesjugendspiele statt. Die Kinder kommen in Sportkleidung und wetterentsprechendem Überzug sowie mit Getränk und gesundem Essen wie gewohnt zur Schule. Wir gehen dann geschlossen zum „Gelderlandstadion“. Dort beginnen wir mit den Langläufen, Springen, Laufen, Werfen und zum Schluss den Pendel-Staffeln zwischen den Parallelklassen 2.-4.Schj.. Zum Ende der 4. Stunde um 11.35 Uhr müssten vor allem die Kleineren es geschafft haben; sollten es nicht alle bis zu dieser Zeit schaffen, wird es spätestens das Ende der 5.Stunde 12.30 Uhr, wenn die Kinder nach Hause kommen. Kinder, die von Verwandten gebracht/geholt werden, müssen das vorher mit der Klassenlehrerin besprechen. Wichtig: Die Kinder, die von ihren Eltern abgeholt werden, gehen bitte mit den Eltern zum Schluss (nachdem die Klassen sich für den Rückmarsch aufgestellt haben) vom Platz. Dies ist für die Klassenlehrer wichtig, damit sie den Überblick behalten können und kein Kind verloren geht!

Es werden noch freiwillige Helfer gesucht! Pro Klasse 4-5 Eltern. Bitte beim Klassenlehrer melden! Danke! Zuschauer sind – wie immer – gern gesehen!

 

7. Für das neue Schuljahr müssen neue Schulbücher bestellt werden. Es ist also wieder Zeit für die Schulbuch – Geldsammlung. Bitte überweisen Sie umgehend 15 € auf das

Konto 323 438 333 bei der Sparkasse

IBAN: DE63 3205 0000 0323 4383 33

BIC: SPKRDE33

oder

geben Sie bis zum 05. Juni 15 € im geschlossenen Briefumschlag beschriftet mit Name und Klasse des Kindes beim Klassenlehrer oder im Büro ab. Kinder, deren Eltern das Schulbuchgeld nicht bezahlt haben, erhalten keine Bücher am Schulanfang!!!!

Für ausgeliehene Schulbücher, die vorsätzlich oder leichtfertig unsachgemäß behandelt wurden, also unzumutbar verschmutzt sind, muss

• im ersten Gebrauchsjahr der Neupreis, im

• zweiten Gebrauchsjahr ¾ des Neupreises und im

• dritten Gebrauchsjahr die Hälfte des Neupreises erstattet werden.

Damit sich der Verschleiß in Grenzen hält, müssen die ausgeliehenen Bücher in den ersten zwei Schulwochen mit einem Umschlag versehen werden, sei es doppeltes Zeitungspapier oder ein gekaufter Plastik-Umschlag.

So lautet der Beschluss der Schulkonferenz!

 

Zum Schluss – auch wenn etwas verfrüht – wünsche ich allen Schülern und Eltern und Großeltern „Frohe Pfingsten und völ Glöcks in de Kermes“

383. Elterninfo im April 2014

Hier die wichtigsten Termine auf einen Blick:

 

08.04. 10.15 Uhr Frühlingssingen der Klassen 1b/3a auf dem Markt

09.04. gesundes Frühstück

09.04. 14 Uhr Fußballturnier in Walbeck

10.04. Schulzahnarzt

11.04. 11 Uhr Frühlingssingen

14.04. – 25.04. Osterferien

28.04. erster Schultag, Unterricht nach Plan

01.05. Maifeiertag – schulfrei –

02.05. Schwimmfest

10.05. City-Lauf

10.05. Türkisches Kinderfest

 

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich bei Frau Engfeld, Frau Pasing, Frau Groterhorst und Frau Scheffer, die die Kinder der Klassen 3a und 3b am Samstag, den 29.03. nach Oberhausen zum „Klasse! Wir singen – Liederfest“ begleitet haben. Den Eltern und Kindern wird dieses tolle Ereignis noch lange in Erinnerung bleiben.

 

Frau Scheffer hat wieder die Organisation des Fußballturniers in Walbeck in die Hand genommen und Eltern für Trainingstermine gewinnen können: herzlichen Dank an Frau Scheffer, Herrn Scheffer, Herrn Radoncic und Herrn Janßen. Alle sind herzlich eingeladen, zuzuschauen, die Mannschaften anzufeuern und den Nachmittag auf dem Fußballplatz in Walbeck zu verbringen. Kuchen, belegte Brötchen und Getränke können wieder für kleine Preise erworben werden. Für die Kinder der 3. und 4. Schuljahre endet der Unterricht an diesem Tag nach der 4. Stunde.

 

Unser diesjähriges Schulschwimmfest findet am Freitag, 02. Mai 2014 im Parkbad Geldern statt. Dazu sind alle Schwimmer der Klassen 3 und 4 sowie die Schwimmer der Klassen 2 aufgerufen, sich fit zu machen.

Die Disziplinen sind: Freistilschwimmen in Bauchlage, in Rückenlage und das Tauchen mit Abstoßen von der Seitenwand, was wir schon im Schwimmunterricht im Voraus geleistet haben.

Für alle Kinder beginnt um 8.00 Uhr der Unterricht in der Klasse. Mit den Schwimmfestteilnehmern gehen wir gemeinsam zum Hallenbad und zurück. Kinder, die vom Hallenbad abgeholt werden, müssen vorher beim Klassenlehrer Bescheid sagen. Die Kinder der zweiten Schuljahre werden gegen 11.30 Uhr wieder an der Schule sein, alle anderen Kinder gegen 12.00 Uhr.

 

Ich möchte noch einmal aufmerksam machen auf den diesjährigen City-Lauf. Vielleicht schaffen wir es ja wieder, die Schule mit den meisten Teilnehmern zu werden und können so wieder einen Preis gewinnen. Wir sammeln ja schon kräftig für unser Zirkusprojekt im Schuljahr 2015/2016.

Sonder-Elterninfo

Am 11.04.2014 findet wieder ab 11.00 Uhr unser Frühlingssingen statt. An diesem Tag wollen wir selbstgebackenen Kuchen und Smoothies verkaufen. Mit dem Erlös unterstützen Sie und die Kinder eine Familie in Aengenesch, die vor Kurzem einen schweren Schicksalsschlag erlitt: bei einer Gasexplosion ist das Haus vollständig ausgebrannt und die Familie braucht nun dringend finanzielle Unterstützung.

 

Sollten Sie privat etwas spenden wollen, so können Sie Geld auf folgendes Spendenkonto überweisen:

 

Empfänger: MM Geldern Caritas Aengenesch

Konto-Nr.: 281 188

BLZ: 320 500 00

bei der Sparkasse Krefeld.

Verwendungszweck: Spende Familie Nordmann.

 

Spendenquittungen werden auf Wunsch vom Pfarrbüro in Geldern ausgestellt.

 

Bitte sprechen Sie die Kuchenspende mit der Klassenlehrerin Ihres Kindes ab. Pro Klasse werden wohl 2 selbstgebackene Kuchen genügen.

 

Außerdem werden beim Frühlingssingen von der Klasse 3b noch Ostereier verkauft. Der Erlös wird für die anstehende Klassenfahrt verwendet.

382. Elterninfo im Februar/März 2014

Hier die wichtigsten Termine auf einen Blick:

 

28.02. Karnevalsfeier, Schluss nach der 4. Stunde

03.03. Rosenmontag – schulfrei –

04.03. Veilchendienstag – schulfrei –

05.03. Aschermittwoch, Gottesdienst für alle

10.03. Elternabend zum Radfahrtraining Klasse 4

11.03. ganztägige Lehrerfortbildung, - schulfrei –

12.03. Mitgliederversammlung Förderverein

13.03. Fahrradkontrolle 4. Klasse

13.03. Schulpflegschaftssitzung, anschließend Schulkonferenz

20.03. Känguru-Wettbewerb für einige Kinder der Klassen 3 + 4

24.03. bis 27.03. Radfahrtraining für die 4. Klassen

28.03. Radfahrprüfung

 

1. Wie jedes Jahr um diese Zeit naht Karneval mit großen Schritten. Die ersten Luftschlangen hängen schon und auch die Feierlaune steigt langsam an. Am Freitag, den 28.02.2014 findet die alljährliche Karnevalsfeier in der Schule statt. Die Kinder dürfen an diesem Tag verkleidet in die Schule kommen. Der Unterricht beginnt normal um 8.00 Uhr und endet für alle um 11.35 Uhr. Am Aschermittwoch, den 05.03.2014, findet um 8.00 Uhr für alle Klassen ein Wortgottesdienst mit Vergabe des Aschenkreuzes und anschließend Unterricht nach Plan statt.

2. Das Projekt „Mein Körper gehört mir“ wurde – wie immer – erfolgreich für die Klassen 3 und 4 durchgeführt. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal beim Förderverein und dem Inner Wheel Club für die finanzielle Unterstützung bedanken!

3. Am 11.03. findet für die Lehrer eine ganztägige Fortbildung zum Thema „Kinder brauchen Strukturen“ statt. An diesem Tag findet kein Unterricht statt, die Betreuung durch den offenen Ganztag ist gewährleistet.

4. Der Förderverein trifft sich am 12.03. zur Mitgliederversammlung im Ratskeller.

Beginn: 20 Uhr. Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen!

5. Dieses Jahr findet das Radfahrtraining der Jahrgangsstufe 4 vom 24.03. bis 27.03.2014 statt und schließt ab mit der Radfahrprüfung am 28.03.2014. Der Elternabend dazu ist am Montag, den 10.03.2014 um 20 Uhr im Musikraum der Schule. Referent ist Herr Kuypers, der das Radfahrtrainig durchführen wird. Für das Radfahrtraining benötigen wir noch Hilfe aus der Elternschaft. Bitte melden Sie sich bei der Klassenlehrerin.

381. Elterninfo im Januar 2014

Hier die wichtigsten Termine auf einen Blick:

 

21.01. 20 Uhr Elternabend in Hartefeld „Mein Körper gehört mir“

03.02. Zeugnisausgabe, Schulschluss nach der 3. Stunde

03.02. und 04.02. Elternsprechtage für die Klassen 3 und 4

 

1. Hier noch einmal die Termine der Informationsveranstaltungen der weiterführenden Schulen in Geldern für die 4.Klässler :

 

• Geschwister-Scholl-Schule: Dienstag, 28.01.2014 von 17:00 – 18:30 Uhr

• Sekundarschule: Samstag, 25.01.2014

• Realschule an der Fleuth: Samstag, 18.01.2014 von 10:00 – 12:00 Uhr

• Friedrich-Spee-Gymnasium: Samstag, 25.01.2014 von 9:00 – 13:00Uhr

• Lise-Meitner-Gymnasium: Samstag, 18.01.2014 um 8:30, 11:00 und 13:30 Uhr (jeweils eine Veranstaltungen zu den angegebenen Zeiten)

• Liebfrauenschule: Samstag, 07.12.2013 von 10:00 – 13:00Uhr

 

Nutzen Sie bitte diese Gelegenheiten die Schulen kennen zu lernen! Über die genauen Anmeldezeiten wurden Sie bereits schriftlich und auf der Informationsveranstaltung am 25.11.2013 informiert.

2. Die Zeugnisse erhalten die Kinder am 3. Februar während des Unterrichts. An diesem Tag endet der Unterricht für alle nach der dritten Stunde.

3. Die Elternsprechtage für die Klassen 3 und 4 finden am 03.02. und 04.02. statt. Die Terminvergabe erfolgt durch die Klassenlehrerin.

 

380. Elterninfo im Dezember 2013

Noch einmal die wichtigsten Termine auf einen Blick: 

 

16.12. Theaterstück „Froschkönig“

20.12. 11.00 Uhr Adventssingen

23.12. bis 07.01.14 Weihnachtsferien

08.01. erster Schultag, Unterricht nach Plan

 

1. Informationsveranstaltungen der weiterführenden Schulen in Geldern für die 4.Klässler :

 

· Geschwister-Scholl-Schule:

  Dienstag, 28.01.2014 von 17:00 – 18:30 Uhr

· Sekundarschule: Samstag, 25.01.2014

· Realschule an der Fleuth:

  Samstag, 18.01.2014 von 10:00 – 12:00 Uhr

· Friedrich-Spee-Gymnasium:

  Samstag, 25.01.2014 von 9:00 – 13:00 Uhr

· Lise-Meitner-Gymnasium:

  Samstag, 18.01.2014 um 8:30, 11:00 und 13:30 Uhr

  (jeweils eine Veranstaltungen zu den angegebenen Zeiten)

· Liebfrauenschule: Samstag, 07.12.2013 von 10:00 – 13:00 Uhr

 

Nutzen Sie bitte diese Gelegenheiten die Schulen kennen zu lernen! Über die genauen Anmeldezeiten wurden Sie bereits schriftlich und auf der Informationsveranstaltung am 25.11.2013 informiert.

 

2. Am 16.12.2013 findet unser diesjähriger Theaterbesuch „Froschkönig“ in Straelen statt. Wir treffen uns zur ersten Stunde um 8.00 Uhr in der Schule. Gemeinsam werden wir alle um ca. 8.15 Uhr mit dem Bus nach Straelen fahren und die Vorstellung um 9.00 Uhr besuchen. Ca. um 10.45 Uhr werden wir die Rückfahrt antreten. Alle Schüler haben dann um 11.30 Uhr unterrichtsfrei. Das Geld für die Eintrittskarten (4 €) sammeln die Klassenlehrer ein. Das Geld für die Busfahrt wird wieder vom Förderverein bezahlt! Herzlichen Dank!

 

3. Herzlichen Dank sagen wir der Familie Gellen, die den schönen Tannenbaum für unsere Schule gestiftet hat.

 

4. Die Schule beginnt wieder am Mittwoch, den 08.01.2014 um 8.00 Uhr nach Stundenplan.

 

5. Zum Schluss geht unser Dank an alle Eltern für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule. Lassen Sie uns auch im nächsten Jahr den Weg gemeinsam weitergehen!

 

Das gesamte Team der St.-Michael-Grundschule wünscht Ihnen allen ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2014.

 

379. Elterninfo im November 2013

Noch einmal die wichtigsten Termine auf einen Blick:

 

  • 11.11.2013 St. Martinszug
  • 13.11.2013 Ganztägige Lehrerkonferenz,
  •                   Betreuung im Ganztag findet statt
  • 20./21.11.2013 Elternsprechtag
  • 25.11.2013 Informationsabend zum Übergang
  •                   in die weiterführenden Schulen
  • 27.11.2013 gesundes Frühstück

 

An dieser Stelle möchte ich ganz herzlich unsere neue Kollegin Angela Schneider begrüßen. Herzlich willkommen im Team der St.-Michael-Schule!

 

Aktion „Verkehrssicheres Fahrrad“: Am 14. Oktober 2013 wurden an unserer Schule die Fahrräder unserer Schüler von Verkehrspolizisten und Vertretern des Gelderner Ordnungsamtes auf ihre Verkehrssicherheit hin kontrolliert. Es wurden 72 Fahrräder überprüft, davon wurden 57 als verkehrssicher befunden. 8 Räder hatten kleinere behebbare Mängel, 6 größere Mängel und 1 war nicht verkehrstauglich und musste einbehalten werden.

Bitte kontrollieren Sie als Eltern öfter das Fahrrad Ihres Kindes, damit es gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit ungefährdet durch den Verkehr kommt.

 

Denken Sie bitte auch bei der Anschaffung einer neuen Herbst-Winterjacke für Ihr Kind an helle leuchtende Farben oder / und an reflektierende Flächen! Und markieren Sie diese bitte mit dem Namen oder einem unveränderlichen Kennzeichen, damit ihr Kind diese stets unverwechselbar wiederfindet.

 

Sankt Martin reitet wieder auf uns zu. In allen Klassen wurden eifrig Laternen gebastelt. Die Mühe wurde beim Laternen-Wettbewerb belohnt: In der Kategorie Klasse 1/ 2 hat die Klasse 2a den ersten Platz belegt, Klasse 2b kam auf den zweiten Platz und die Klasse 1 a belegte den 4. Platz. In der Kategorie Klasse 3/4 belegte die Klasse 3b den ersten Platz, die Klasse 4b kam auf den zweiten Platz und Platz 4 belegte die Klasse 4a. Super! Herzlichen Glückwunsch!

 

Am Montag, 11. November 2013 ist Sankt Martin dann bei uns in Geldern.

Bis 17.15 Uhr treffen wir uns auf dem Schulhof und um 17.25 Uhr gehen wir ihm gemeinsam zum Aufstellplatz am Hallenbad entgegen. Ab 17.40 Uhr zieht der Martinszug dann vom Issumer Tor durch die Issumer Str. über den Markt, durch die Bahnhofstr. über den Westwall durch die Hartstr. über den Markt durch die Gelderstr. zum Feuerwerksplatz. Nach der Martinsrede und dem Feuerwerk geht es über die Gelderstr. und den Markt zurück zur Schule, wo es die wohlverdiente Tüte im eigenen Klassenraum gibt.

 

Eltern warten bitte draußen auf dem Schulhof und nehmen dort ihr Kind mit Tüte um etwa 19.15 Uhr wieder in Empfang.

 

Am 20. und 21. November finden die Elternsprechtage statt. Jeder Lehrer wird an diesen zwei Tagen für Gespräche zur Verfügung stehen. An welchem Tag der Lehrer Ihrer Kinder Gesprächstermine hat, werden Sie rechtzeitig in den einzelnen Klassen erfahren.

 

Kinder, die am Schwimmunterricht aus bestimmten Gründen nicht teilnehmen dürfen, müssen grundsätzlich trotzdem mit ins Schwimmbad gehen. Hierzu müssen sie bitte immer Sportkleidung und ein Handtuch dabei haben.

 

Am Montag, den 25.11.2013 findet um 20.00 Uhr für alle Eltern des 4.Schuljahres ein Informationsabend zum Übergang in die weiterführenden Schulen bei uns in der Schule in Raum 3 statt.

 

Am 16.12. besuchen alle Kinder der St.-Michael-Schule das Theaterstück „Der Froschkönig“ in der Stadthalle in Straelen. Genaueres werden Sie über die Klassenlehrerin Ihres Kindes erfahren.

 

378. Elterninfo im Oktober 2013

Zunächst noch einmal die wichtigsten Termine auf einen Blick:

18.10. Herbstsingen und Kuchenverkauf

21.10.-02.11 Herbstferien

04.11. 8 Uhr erster Schultag, Unterricht nach Plan

13.11. Ganztägige Lehrerkonferenz, Betreuung im Ganztag findet statt

 

Leider fiel das Fußballturnier wegen einer Unwetterwarnung aus. Aber: es soll um Ostern herum nachgeholt werden! Herzlichen Dank sage ich Frau Scheffer, die wieder alles organisiert hat sowie Herrn Radoncic, Herrn Janßen, Herrn Scheffer sowie Elena Sturm, (Schülerin vom Friedrich-Spee-Gymnasium), die in ihrer Freizeit die Mannschaften trainiert haben! Nach den Herbstferien wird in größeren Abständen für die einzelnen Mannschaften immer wieder ein Spaßtraining angeboten, um die Spielfreude zu erhalten.

 

Leider hat unsere Schulsekretärin Frau Elke Bigge den Arbeitsplatz gewechselt. Alles Gute und herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit. Herzlich willkommen im Team heißen wir Frau Birgit Schneider, die aber leider nur bis Mitte des nächsten Jahres bei uns bleiben wird.

 

Der Tag der offenen Tür am 14.09. war für die Eltern und Kinder wieder ein schönes Erlebnis. Die positive Resonanz war sehr groß und ermutigt uns, in diesem Sinne weiter zu machen.

 

Am 18.10. findet ab 11 Uhr unser Herbstsingen auf dem Schulhof statt. Eingeladen sind wieder Eltern, Großeltern und wer Zeit hat. Anschließend kann selbstgebackener Kuchen gekauft werden. Danach geht es in die Ferien.

 

Untenstehend sehen Sie die Namen der Pflegschaftsvertreter:

 

Vorsitzender der Schulpflegschaft: Herr Singendonk

Vertreterin:                                  Frau Mill

 

Klasse 1a: Stefanie Wollny            Telefonnr.: 9777351

                Birgit Henkel                                1340392

Klasse 1b: Simone Baumert                              80469

                Heide Sebald                                9777512

Klasse 2a: Bettina von der Linde                    9776554

                Viktoria Rademacher               0173111265

Klasse 2b: Traute Beckmann                           992828

                Jens Singendonk                          1329371

Klasse 3a: Maren Klemm                                134564

                will nicht genannt werden

Klasse 3b: Claudia Fleurkens                             88606

                Daniela Spät                                 9109951

Klasse 4a: Anne Jonat                                        6768

                Ute Janßen                                   1323363

Klasse 4b: Elke Janssen                                    87888

                Petra Diepers                                   98493

 

In die Schulkonferenz gewählt wurden Herr Singendonk, Frau Fleurkens und eine Person, die namentlich nicht genannt werden will.

377. Elterninfo im September 2013

 

An dieser Stelle möchte ich vor allem die Kinder und Eltern begrüßen, die mit diesem Schuljahresbeginn ihre Schulzeit bei uns begonnen haben: Herzlich willkommen und auf ein gutes gemeinsames Miteinander! Für unsere Schulneulinge war es hoffentlich ein Beginn mit Neugier und Selbstvertrauen in der neuen Situation.

So beginnen wir dieses neue Schuljahr 2013 / 2014 mit 188 Kindern zweizügig in 8 Klassen, die sich in diesem Schuljahr wie folgt darstellen:

  • Klasse 1a mit Kisters in Raum 10
  • Klasse 1b mit Frau Schmitz in Raum 11
  • Klasse 2a mit Frau Hagel in Raum 18
  • Klasse 2b mit Frau Scholten in Raum 19/20
  • Klasse 3a mit Frau Engfeld in Raum 21
  • Klasse 3b mit Frau Pasing in Raum 15
  • Klasse 4a mit Frau Siemes in Raum 7
  • Klasse 4b mit Frau Küppers in Raum 13/14
  • Büro mit Frau Bachmann als Schulleitung
  • mit Frau Bigge als Schulsekretärin in Raum 6
  • mit Herrn Schlabbers als Hausmeister übers Schultelefon 4434

Ganztagsbetreuung:
mit Frau van Lück als Koordinatorin, Herrn Backes, Frau Eckardt, Frau Lingk, Frau Asci und Frau Altenschmidt und die zusätzlichen freiwilligen Helfer - denen ich für ihre Bereitschaft herzlich danke.

 

Gesprächstermine mit den Lehrpersonen können Sie schriftlich über das Hausaufgabenheft oder telefonisch über die privaten Telefonnummern (ab nachmittags 16.00 Uhr) vereinbaren. Versuchen Sie bitte nicht die Lehrperson in einer wichtigen Sache "mal eben" in der Pause anzusprechen. Die Lehrperson hat meistens keine freie Pause, weil Aufsicht und Vorbereitungen für den folgenden Unterricht anstehen oder Absprachen im Kollegium erforderlich sind.

 

Getränke in Mehrwegflaschen können bei der Klassenlehrerin bis mittwochs, spätestens aber donnerstags um 11.30 Uhr für die folgende Woche zum jeweiligen Preis (möglichst in Kleingeld) bestellt werden:

für 3 Schultage

  • 0,25l Frischmilch 1,05 €
  • 0,25l Kakao / Erdbeermilch / Vanillemilch /Bananenmilch 1,20 €

für 4 Schultage

  • 0,25l Frischmilch 1,40 €
  • 0,25l Kakao / Erdbeermilch / Vanillemilch /Bananenmilch 1,60 €

für 5 Schultage

  • 0,25l Frischmilch 1,75 €
  • 0,25l Kakao / Erdbeermilch / Vanillemilch /Bananenmilch 2,00 €

Ausgeliehene Schulbücher: Ich bitte sie darum zu kontrollieren, ob die ausgeliehenen Schulbücher alle eingebunden sind (egal ob in Zeitungspapier, Packpapier oder in gekaufte Umschläge). Schulbücher, die im ersten Gebrauchsjahr unbrauchbar werden, müssen durch den Neupreis ersetzt werden. Solche, die im zweiten Gebrauchsjahr unzumutbar werden, durch ¾ des Neupreises und unbrauchbare im dritten Gebrauchsjahr noch durch den halben Neupreis (Beschluss unserer Schulkonferenz).

 

Entschuldigungen für Krankheiten müssen am ersten Fehlmorgen telefonisch bis 8.00 Uhr der Schule gemeldet werden. Schriftliche Entschuldigungen mit Angabe der Krankheit oder sogar ärztliche Bescheinigungen sollten nur nach Anforderung durch die Lehrerin / den Lehrer bei längerer und / oder ansteckender Krankheit, vorgelegt werden. Besonders bei Masern, Röteln und Läusebefall und anderen ansteckenden Krankheiten darf der Erkrankte die Schule erst wieder betreten, wenn vom Arzt bescheinigt wird, dass keine Ansteckungsgefahr mehr besteht. Bitte denken Sie daran, die Schule von der ansteckenden Krankheit sofort zu unterrichten, damit die Eltern entsprechend informiert werden können, um weitere Erkrankungen schnell zu erkennen. Befreiung von Einzelstunden (z. B. Sport- oder Schwimmstunden) müssen immer von den Erziehungsberechtigten formlos auf einem Zettel mitgeteilt werden. Anträge auf Beurlaubung vor oder nach Ferien müssen in jedem Fall mindestens zwei Wochen vor Beginn schriftlich beantragt werden, weil sie unter Umständen vom Schulamt Kleve entschieden werden müssen.

 

Alle Interessenten möchten wir ganz herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am 14.09.2013 von 8.30 - 11.30 Uhr einladen. Da der Unterricht vom 04.10.2013 auf diesen Tag vorverlegt wird, ist dieser Tag für alle Schulkinder ein verbindlicher Unterrichtstag! Sollte es für Ihr Kind aus einem wichtigen Grund nicht möglich sein, an diesem Tag am Unterricht teilzunehmen, nimmt es am 04.10.2013 am Unterricht teil! Für die anderen Kinder ist an diesem Tag kein Unterricht. Wir möchten Ihnen an diesem Vormittag gerne einen Einblick in unser Schulleben geben. Alle Eltern dürfen dies auch gerne weitersagen.

 

Zu unserem diesjährigen Schulnamenstag St. Michael möchten wir ebenfalls herzlich zum Schulgottesdienst am 25.09. um 8.00 Uhr einladen. Alle Kinder unserer Schule werden daran teilnehmen. Unterrichtschluss ist nach der 4.Stunde um 11.35 Uhr ohne Hausaufgaben.

 

Unsere "Großen" gehen in der Zeit vom 30.09. bis zum 02.10. auf Klassenfahrt. Allen viel Spaß und kommt gesund zurück!