St. Martinszug am 11. November 2018 in Geldern

Ich heiße Colin und war mit der St. Michaelschule beim St. Martinszug. Ich hatte eine Burglaterne mit Mauern und am Ende fand ein Feuerwerk statt. Wir sind ganz weit gelaufen und jeder von uns hat eine Martinstüte bekommen.

 

Euer Colin (Klasse 3a)

St. Martin war einer der schönsten Tage. Unsere Laternen waren sehr hübsch. Dann sind wir von der Schule bis hin zur Stadt gelaufen. Bei manchen Kindern gingen die Kerzen aus. Wir sind sehr viel gelaufen und es hat lange gedauert aber dann war schon die erste Runde fertig. Als wir die zweite Runde gelaufen sind stoppten wir. Die ganze Klasse war nervös. Plötzlich kam der St. Martin. Er hat uns Sachen erzählt dann kam ein schönes Feuerwerk. Wir gingen wieder in die Schule. Vor unseren Plätzen standen St. Martinstüten. Sie waren voll mit Süßigkeiten. In der Tüte waren zum Beispiel eine Packung Schokolade, ein Lolli und vieles mehr.

 

von Meryem (Klasse 4b)