Schulordnung

Das Kollegium der St. Michael Grundschule hat neben der individuellen Förderung der Schülerinnen und Schüler vor allem das Ziel, dass sich alle Kinder an unserer Schule wohl fühlen können, um ihre Leistungsfähigkeit zu entfalten.

 

Dazu besprechen wir mit jedem Kind im Sinne eines "Vertrages" einige Spielregeln. Diese lauten:

 

 

1. Wir gehen freundlich miteinander um, wir benutzen keine Schimpfwörter und beleidigen niemanden!

 

2. Wir dürfen niemandem absichtlich wehtun (nicht schubsen, nicht hauen, nicht treten und so weiter) - weil wir ja auch nicht wollen, dass man uns so behandelt.

 

3. Du darfst erwarten, dass dich niemand auslacht und hänselt – alle Menschen machen Fehler und jeder Mensch ist anders.

 

4. Wir nehmen Rücksicht auf die anderen und dürfen beim Lernen nicht gestört werden !

 

5. Wenn wir uns etwas von anderen leihen, müssen wir vorher fragen und die Sachen so gut behandeln, als wären sie unsere eigenen.