Elterninformation

Elterninfo 18.09.2017

Liebe Eltern !

Zunächst möchten wir nach den Ferien alle Kinder, Eltern und Mitarbeiter im Ganztag herzlich willkommen heißen! Wir begrüßen 28 neue Kinder und deren Familien, unsere FOS Praktikantin Jule Boenigk und unsere neuen Kolleginnen Elisabeth Geldermann, sie übernimmt die Stelle von Andrew Backes, sowie Isabella Hendel, die für Elke Altenschmidt unser Team verstärkt.

Allen wünschen wir einen guten Start in der Schule und im Ganztag und dass sie sich schnell in unsere Gemeinschaft einfinden.

 

Wie gewohnt erhalten Sie als Eltern mit diesem Infoschreiben regelmäßig einen Rückblick der vergangenen Wochen und einen Ausblick auf bevorstehende Termine, sowie wichtige Änderungen und Mitteilungen. Die letzten zwei Wochen haben wir genutzt, um uns kennenzulernen und den neuen Kindern den Alltag und den Ablauf im Ganztag näher zu bringen. Des Weiteren hatten die Kinder ausreichend Gelegenheit, um von ihren Ferien zu berichten.

Auch wir erinnern uns auch noch gerne an die drei erlebnisreichen Wochen Sommerferienbetreuung mit tollen Ausflügen, einer Modenschau, mit dem Besuch der Feuerwehr und vielen weiteren abwechslungsreichen Angeboten. Wir hatten viel Spaß!

 

Viel Spaß hatten die Kinder auch am 05.09. beim Ausflug zum „Irrland“, zu dem der Caritasverband auf Grund des 50-jährigen Jubiläums alle Kinder eingeladen hatte. Es wurde getobt, gerannt, gelacht, gerutscht, gegessen,….und das Wetter hat es auch gut mit uns gemeint. Schade, dass uns die Viertklässler nicht begleiten konnten, aber wir sind sicher, dass sie bei der Klassenfahrt auch viel Spaß hatten.

 

Mit unseren AGs starten wir erst nach den Herbstferien, damit die neuen Kinder ausreichend Zeit haben, um sich richtig bei uns einzuleben. Unter anderem würden wir gerne eine Holz– AG anbieten, in der die Kinder an unserer neuen Werkbank den Umgang mit Holz und dem benötigten Werkzeug lernen. Dafür suchen wir noch einen interessierten Papa, Opa oder eine handwerklich begeisterte Mama,….ganz gleich…..bei Interesse bitte bei Nadine van Lück melden, damit Ablauf und vertragliche Dinge besprochen werden könnten. Bei der AG handelt es sich um ein wöchentliches Angebot von 1,5 Stunden (ca. 14.00 – 15.30 Uhr). Der Tag ist frei wählbar.

Dann sammeln wir zur Zeit wieder „wertloses“ Material, wie Klo- und Zewarollen, Kartons, Tetra-Packungen, Papier,…..da die Kinder im Moment die tollsten Kunstwerke damit basteln.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Ein wichtiger Hinweis noch zu unserer Schulhomepage: Seit einiger Zeit ist dort auch eine eigene OGS Rubrik angelegt. Darunter finden Sie unter anderem immer die aktuelle Elterninfo, unsere Speisepläne für die kommenden Wochen, Fotos von Aktivitäten und weitere informative Unterlagen. Schauen Sie doch mal rein unter www.st-michaelschule-geldern.de

 

In Kürze erhalten Sie noch einen Terminplan, mit allen wichtigen OGS Terminen für dieses Schuljahr, sowie unsere Schließungstage 2017/18. Mit diesem Schreiben erhalten Sie bereits die Anmeldung für die diesjährige Herbstferienbetreuung. Bitte füllen Sie die Anmeldung je nach Bedarf entsprechend aus und geben diese bis spätestens zum 29.09.2017 im Ganztag wieder ab.

Zusätzlich stehen jetzt auch schon zwei Termine für dieses Schulhalbjahr fest, die Sie sich gerne schon vormerken können. Am Freitag, den 17.11.2017 findet ab 12.00 Uhr wieder unser gemeinsames Mittagessen mit Eltern statt und am Freitag, den 13.10.2017 ist für die OGS Kinder der erste Waldtag.

Zu den Terminen erhalten Sie vorab aber noch gesonderte Einladungen, bzw. Infoschreiben.

 

Des Weiteren haben wir in Rücksprache mit der Schule überlegt, auch für die OGS eine WhatsApp – Gruppe einzurichten. Diese soll dazu dienen, nochmal an bevorstehende Termine zu erinnern, Sie zu informieren sobald Elternpost in den Postmappen ist oder sich z.B. über vertauschte Jacken auszutauschen =)

Wenn Sie in diese WhatsApp – Gruppe aufgenommen werden möchten, dann geben Sie bitte bis zum 29.09.17 den beiliegenden Zettel im Ganztag ab.

 

Abschließend haben wir noch eine Bitte in eigener Sache:

In der Zeit von 11.30 – 14.00 Uhr ist es für uns sehr schwierig Telefonate anzunehmen / Telefongespräche zu führen, da in dieser Zeit alle Mitarbeiter in den Gruppenräumen mit den Kindern spielen, das Mittagessen austeilen oder bei der Hausaufgabenbetreuung sind. Dann brauchen uns Ihre Kinder. Von daher wäre es für uns sehr hilfreich, wenn Sie Informationen entweder schriftlich über die Postmappe an uns weiterleiten oder vor 11.30 Uhr, bzw. nach 14.00 Uhr anrufen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis !!!

 

Bei Fragen stehen Ihnen natürlich alle Mitarbeiter gerne persönlich zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf ein spannendes Schuljahr 2017/18 mit tollen Erlebnissen, verbunden mit einer guten Zusammenarbeit.

 

Es grüßt herzlichst für das OGS Team

 

Nadine van Lück

Elterninfo vom 20.06.2017

Liebe Eltern!

Mit dieser letzten Elterninfo für dieses Schuljahr möchten wir Sie abschließend noch über einige Erlebnisse, Änderungen und Neuigkeiten informieren. 

Zuerst möchten wir ein herzliches Dankeschön von Andrews Frau, Silvia Backes, an alle Eltern und Kinder weiterleiten. Ihr war es ein großes Anliegen, dass alle Eltern darüber informiert werden, wie sehr sie sich über die zahlreichen lieben Gesten, in welcher Form auch immer, gefreut hat. Bereits in der Woche nach Andrews Beerdigung hat sie uns im Ganztag besucht und die Kinder haben ihr alle gemalten Bilder übergeben. Des Weiteren hat Herr Köhler mit den Kindern im Schulgarten einen Baum gepflanzt und einige Kinder haben dazu noch einen großen Stein zum Andenken an Andrew bemalt. Gerne können Sie sich dies im Schulgarten anschauen, in Kürze werden wir aber auch Fotos an der Infotafel aushängen.

 

Zusätzlich haben wir in den letzten Tagen natürlich ausgiebig die Sonne genossen!!!! Dazu hier nochmal ein Hinweis: Wenn es von Seiten der Schule hitzefrei gibt, dann können die Kinder, egal ob Flex oder OGS- Betreuung, auch bei uns früher abgeholt werden.

 

Über das gemeinsame Mittagessen am 23.06.17 und den Waldtag am 30.06.17 haben wir Sie bereits in der letzten Elterninfo informiert.  

Ansonsten stecken wir schon in den letzten Vorbereitungen für das neue Schuljahr und bereiten uns aber auch auf den Abschied unserer Entlasskinder und von Elke (Frau Altenschmidt) vor.

Ende des Schuljahres verlassen uns insgesamt 28 Kinder auf die weiterführenden Schulen, in andere Städte…… und unsere liebe Elke geht in den wohlverdienten Ruhestand.

Aus diesem Grund möchten wir am Mittwoch, den 12.07.2017 im Ganztag Abschied feiern.

Unsere Entlasskinder und Elke haben sich verschiedene Dinge für den Tag gewünscht:

Zuerst gehen die Entlasskinder Döner essen und im Anschluss verteilt Elke für alle noch Eis. Natürlich werden auch noch Abschiedsgeschenke übergeben und wir möchten die Zeit noch nutzen, um gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen.

Von daher haben wir die Bitte, dass alle Flex- und OGS Kinder an diesem Tag anwesend sind und bis mindestens 15.00 Uhr im Ganztag bleiben. Eltern können gerne ab 14.00 Uhr dazukommen, um sich auch von Elke zu verabschieden.

Und dann beginnen ein paar Tage später schon die Sommerferien, bzw. für einige Kinder die Sommerferienbetreuung. In Kürze erhalten alle angemeldeten Kinder ein detailliertes Infoschreiben zum Ferienbetreuungsablauf.  

Für das neue Schuljahr gibt es auch bereits erste Neuigkeiten:

Wir werden 28 neue Kinder willkommen heißen, sowie die FOS-Praktikantin Jule Boenigk.

Des Weiteren wird Frau Elisabeth Geldermann die Stelle von Andrew übernehmen, sie ist bereits jetzt schon dreimal wöchentlich zur Einarbeitung bei uns. Elkes Nachfolge wird voraussichtlich eine Mitarbeiterin übernehmen, die unsere Einrichtung und unser Team schon kennt.

Zu guter Letzt haben wir für Sie auch noch einen kleinen Arbeitsauftrag vor den Ferien:

Jedes Kind (die noch im kommenden Schuljahr bei uns sind) benötigt für unseren neuen Geburtstagskalender ein Passfoto.

Bitte geben Sie dieses Ihrem Kind noch vor den Ferien mit.

VIELEN DANK !!

 

Nun bedanken wir uns bei Ihnen noch für Ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit und wünschen allen Familien erholsame Ferien und den Entlasskindern und deren Familien alles Gute für die Zukunft.

 

Es grüßt herzlichst das OGS Team

Elterninfo vom 22.05.2017

Liebe Eltern !

Diese Elterninfo ist so ganz anders wie alle vorherigen Infos…….

Dennoch ist es uns ein sehr großes Anliegen, uns hiermit ganz herzlich bei Ihnen zu bedanken. Gerade in dieser schweren Zeit, nach einer völlig unerwarteten Situation, hat der enorme Rückhalt, die Unterstützung und Anteilnahme durch Eltern, Lehrer und durch die Caritas uns alle zusammenrücken lassen und dem gesamten OGS – Team unglaublich viel Kraft gegeben. Das ist nicht selbst-verständlich und dafür sind wir sehr dankbar!!

Am Mittwoch werden wir gemeinsam mit den Kindern alle gemalten Bilder, Fotos und Kerzen in einer Schachtel sammeln und werden diese zu gegebener Zeit an Andrews Familie übergeben. Des weiteren möchten wir die Idee einiger Eltern aufgreifen und im Schulgarten als Andenken an Andrew einen Baum pflanzen. Dieses tolle Gemeinschaftsgefühl der letzten Woche haben wir auch am Samstag bei unserer Schulkirmes erlebt. Bei schönem Wetter wurde gespielt, Karussell gefahren, Zuckerwatte und Popcorn genascht,…

Und auch weitere schöne Veranstaltungen sind bereits geplant:

Im Anhang finden Sie die Anmeldung für unser gemeinsames Mittagessen am 23.06.2017

Am 30.06.2017 gehen wir mit den OGS-Kindern wieder in den Wald am „Schloss Haag“

Parallel dazu werden wir jetzt hoffentlich des Öfteren draußen die Sonne genießen können.

Abschließend möchten wir Sie nochmal an die Rückgabe der Elternbefragung erinnern. Nur bei einer ausreichenden Beteiligung kann das Ergebnis ausgewertet werden. Das wäre uns für unsere Arbeit sehr wichtig. Vielen Dank!

 

Es grüßt herzlichst das OGS Team

Elterninfo vom 28.03.2017

Liebe Eltern !

In dieser aktuellen Elterninfo möchten wir Sie wie gewohnt über vergangene Projekte, sowie geplante Aktionen und wichtige Termine informieren.

Ein absolutes Highlight der letzten Wochen war unser „PAPATAG“ am 25.03.2017 !!!

Eigentlich ist es hier kaum in Worte zu fassen, denn 16 Väter haben mit ihren Kindern und uns, in ein paar Stunden bei herrlichem Sonnenschein, den Schulgarten komplett umgestaltet, Palettenmöbel, sowie Insektenhotels gebaut.

Der alte Schulgarten ist nicht mehr wiederzuerkennen und die Leistung bekommt von allen Seiten viel Lob und Anerkennung.

Bei Familie Hertgens (Paletten), Familie Mrkonic (Kies), bei Familie Bousart (Folie) und bei Familie van der Voet (Trecker & Mutterboden) bedanken wir uns für die Sachspenden.

Ebenso war auch das mitgebrachte Werkzeug eine große Hilfe.

Somit bleibt uns an dieser Stelle nur nochmal die Gelegenheit an alle tatkräftigen Papis und Kinder ein dickes DANKE zu sagen !!!

 

Im Januar haben wir ebenfalls einen tollen Tag verlebt. Am 27.01.2017 hieß es nach der 4. Stunde wieder „Auf in den Wald“!

Auch bei unserem dritten Waldbesuch hatten die Kinder eine Menge Spaß. Neue Buden wurden gebaut, auf Bäume geklettert, Fangen und Verstecken gespielt und vieles mehr.

Der nächste Waldtag ist am Freitag, den 30.06.2017.

 

Unsere AGs sind inzwischen auch gut angelaufen. Es wird genäht, musiziert, geturnt und kräftig experimentiert. Aktuelle Fotos hängen an unserer Infotafel im Flur.

 

Ganz beliebt ist unser gemeinsamer Wochenabschluss am Freitag.  Die Kinder bereiten im Wechsel mit Andrew in einem hauswirtschaftlichen Angebot immer verschiedene Leckereien zu. Diese werden dann in gemütlicher Runde verzehrt und jedes Kind berichtet von den Erlebnissen der vergangenen Woche und den Plänen für das bevorstehende Wochenende.

 

Alle angemeldeten Kinder bekommen für die Osterferien in der kommenden Woche noch ein Informationsschreiben. Bitte achten Sie dafür auf die Postmappe.

 

Ein neu installiertes Angebot der Caritas findet ab Ende April immer am letzten Mittwoch im Monat in der Zeit von 14.00 – 16.00 Uhr im Büro von Frau van Lück statt.  In einer offenen Sprechstunde oder nach Terminvereinbarung wird Hilfe bei finanziellen Fragen und Problemen angeboten.  Sämtliche Fragen können vertrauensvoll und unkompliziert geklärt werden.  Wie die Hilfe aussehen soll bestimmen die Familien selber.  Ganz gleich ob ein Haushaltsplan erstellt werden soll oder ob ein wichtiges Schreiben aufgesetzt werden muss. Sprechen Sie bei Fragen hierzu gerne Frau van Lück an.

 

Ein weiteres Highlight ist unsere „spielzeugfreie Zeit“ vom 15. – 24.05.2017.  Auf diese Wochen freuen die Kinder sich schon sehr lange.  Unser Spielzeug darf dann für diese Zeit wieder im Keller pausieren und wir experimentieren mit "wertlosem" Material, bauen Buden,…….

 

Wir möchten an dieser Stelle auch nochmal an unser gemeinsames Mittagessen mit den Eltern am Freitag, den 23.06.2017 erinnern.  Im Rahmen des diesjährigen Caritas Jahresthemas wird es diesmal etwas anders ablaufen. Zum Thema „Heimat“ möchten wir die Gelegenheit nutzen, um auch landestypische Gerichte aus anderen Ländern kennenzulernen.

 

Nähere Infos dazu erhalten Sie zu gegebener Zeit in einem separaten Anschreiben.

 

Abschließend möchten wir Sie hier nochmal an unsere Abholzeiten der OGS-Kinder erinnern.  Bei einigen Familien ist uns zuletzt leider immer wieder aufgefallen, dass die Kinder einfach um 14.00 Uhr abgeholt werden oder gar nicht in die OGS kommen. Dies ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Jetzt wünschen wir Ihnen allen erholsame Osterferien !! Genießen Sie den Frühling und die Sonne !!

 

Es grüßt herzlichst das OGS Team

Elterninfo vom 11.01.2017

Liebe Eltern!

Zunächst möchten wir allen Familien an dieser Stelle alles Gute für das neue Jahr wünschen!

Gut erholt starten wir jetzt gemeinsam mit Ihren Kindern in das neue Jahr.

Geplant sind bereits im Januar, neben zahlreichen Angeboten (nähere Infos dazu finden Sie wie immer wöchentlich an unserer Infotafel), weitere Aktionen, auf die wir uns bereits freuen.

Dazu zählt u.a. am Freitag, den 27.01.17 unser Waldtag für unsere OGS Kinder am „Schloss Haag“.

Hierzu nochmal folgende Hinweise:

Um ausreichend Zeit vor Ort zu haben, werden wir direkt nach dem Essen loslaufen und nicht vor 16.00 Uhr zurück sein. Den Witterungsverhältnissen angepasste Kleidung ist ganz wichtig (geeignetes Schuhwerk, evt. Regenkleidung). Für Getränke und Proviant sorgt der Ganztag. Eigene Lupengläser und Picknickdecken dürfen die Kinder gerne mitnehmen (bitte diese mit Namen versehen). Kinder, die aus terminlichen Gründen nicht mit in den Wald können oder dürfen, müssen an diesem Tag bis 14.00 Uhr abgeholt werden. In diesem Fall bitten wir unbedingt um entsprechende Information im Vorfeld!!

Wir freuen uns bereits auf diesen Tag !!

Des weiteren starten ab der kommenden Woche (16.01.) unsere AG´s.

Alle Kinder haben einen AG-Platz bekommen und nehmen somit direkt ab nächster Woche daran teil. Nähere Infos dazu haben Sie bereits in der letzten Elterninfo erhalten.

Wir möchten Sie hier lediglich nur nochmal auf die verbindliche Teilnahme aufmerksam machen und daran erinnern, dass die Kinder an diesem Tag bis 16.00 Uhr im Ganztag bleiben sollten und dass Ihr Kind an diesem Tag eventuell noch nicht alle Hausaufgaben vollständig erledigt hat.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder Praktikantinnen, die uns im OGS Alltag unterstützen.

Ab dem 23.01. begrüßen wir Lucie F. und ab dem 30.01. Lilia d.R.

Beide absolvieren ein 2 wöchiges Praktikum in unserem Ganztag. Herzlich Willkommen!!

Ebenso möchten wir Sie hier bereits über zwei in Kürze anstehende Betreuungstermine informieren.

Am 28.02. (Veilchendienstag) und am 03.03. (schulinterne Lehrerfortbildung) ist schulfrei. Aus diesem Grund übernimmt

der Ganztag wie gewohnt die Betreuung von 8.00 – 16.00 h.

Hierzu erhalten Sie Anfang Februar eine gesonderte Anmeldung.

Bitte schauen Sie regelmäßig in die Postmappe, da wir in nächster Zeit des Öfteren Anmeldungen und Infoschreiben verteilen werden.

Abschließend kommen wir zum wichtigsten Teil zum Jahresbeginn.

Im Anhang finden Sie die OGS / Flex – Anmeldung für das kommende Schuljahr.

Bitte füllen Sie die Anmeldung bei Bedarf entsprechend aus und geben diese bis spätestens zum 03.02.2017 im Ganztag wieder ab.

Wir müssen diesen Anmeldeschluss einhalten, da die Stadt Geldern bereits Mitte Februar verbindliche Anmeldezahlen für die weitere Planung von den Schulen benötigt. Sollten Sie im kommenden

Schuljahr keinen Betreuungsplatz mehr wünschen / benötigen, dann bitten wir um schriftliche Kündigung des Betreuungsvertrages mit dem Caritasverband bis zum 31.03.17.

Anmeldungen und Kündigungsschreiben geben Sie bitte ausschließlich im Ganztag ab!

Wir leiten diese an die entsprechenden Stellen weiter.

Alle Kinder des 4. Schuljahres, die im Sommer zur weiterführenden Schule wechseln, erhalten natürlich keine Anmeldung im Anhang und müssen auch kein Kündigungsschreiben einreichen, da das Betreuungsverhältnis automatisch zum 31.07. 2017 endet.

Eine Teilnahme an der Sommerferienbetreuung ist allerdings noch möglich.

Bei Fragen stehen Ihnen natürlich gerne die OGS Mitarbeiter zur Verfügung.

Auf einen guten Start in das neue Jahr!

 

Es grüßt herzlichst das OGS Team

Elterninfo vom 05.12.2016

Liebe Eltern !

Zunächst möchten wir uns bei Ihnen für die rege Teilnahme am gemeinsamen Mittagessen bedanken. Über 40 Familien sind unserer Einladung gefolgt, so dass es besonders für die Kinder ein unvergessliches Erlebnis werden konnte. Denn vor allem die Kinder fiebern diesem Ereignis immer sehr entgegen. Wenn es Ihnen auch so gut gefallen hat, dann können Sie sich gerne schon einmal den Folgetermin für unser nächstes gemeinsames Mittagessen notieren: Dieses ist geplant für Freitag, den 23.06.2017

Des weiteren möchten wir Ihnen auf diesem Weg noch weitere Termine bekanntgeben, die jetzt schon für das kommende Jahr feststehen:

•OGS Waldtag Freitag, den 27.01.2017

•OGS Waldtag Freitag, den 31.03.2017

•OGS Waldtag Freitag, den 30.06.2017

•Ferienbetreuung Ostern vom 10. – 13.04.2017

•Papatag Samstag, den 25.03.2017

Zu allen Terminen erhalten Sie im Vorfeld noch genauere Informationen und eventuelle Anmeldungen.

Rückblickend können wir zu unserer Freude nur sagen, dass sich inzwischen alle Kinder sehr gut im Ganztag eingelebt haben. Dabei waren uns unsere „alten Hasen“ aus den 2. – 4. Schuljahren eine große Hilfe !! Auch die geänderte Regelung für unsere Hausaufgabenbetreuung nach den Herbstferien war die richtige Entscheidung. Alle Kinder können nach Schulschluss in deutlich kleineren Gruppen ihre Hausaufgaben erledigen und die Gruppensituation ist so auch deutlich entspannter.

Ein weiteres Highlight der letzten Wochen war unser Waldtag am 31.10. Bei herbstlichem Sonnenschein wurde wieder fleißig im Wald gebaut, getobt und gespielt. Ebenso genießen die Kinder seit einigen Wochen freitags unseren gemeinsamen Wochenabschluss. In gemütlicher Runde wird dann bei zuvor gebackenen oder gekochten Leckereien über die vergangene Woche und das bevorstehende Wochenende geplaudert. Natürlich erleben wir gemeinsam mit den Kindern derzeit auch die Vorweihnachtszeit, in der wir basteln, backen, Weihnachtsmusik und Geschichten hören und die ein oder andere Überraschung vorbereiten ;-)

Ein weiterer Hinweis gilt jetzt noch unseren AG´s, welche nach den Weihnachtsferien starten. Im Anhang finden Sie dazu die entsprechende Anmeldung, die Sie bitte bis spätestens Freitag, den 16.12.16 im Ganztag abgeben.

Folgende AG´s werden angeboten:

•Montags 14.30 – 16.00 Uhr Handarbeits

– AG mit Claudia und Elke

•Montags 14.30 – 16.00 Uhr Musik

– AG mit Frau Blauberger (Elementarpädagogin)

•Dienstags 14.30 – 16.00 Uhr Jungs

– AG mit Andrew

•Mittwochs 14.30 – 16.00 Uhr Experimentier

– AG mit Melanie

•Donnerstags 14.30 – 16.00 Uhr Sport

– AG mit Frau Hagmans vom Kreissportbund

An den AG´s können nur die Kinder aus dem Offenen Ganztag teilnehmen. Bitte beachten Sie des weiteren, dass die Kinder an diesem Tag bis 16.00 Uhr im Ganztag bleiben sollten und dass Ihr Kind an diesem Tag eventuell noch nicht alle Hausaufgaben vollständig erledigt hat. Ebenso ist es aus pädagogischen Gründen sinnvoll, wenn die Kinder maximal 2 AG´s auswählen, so dass noch ausreichend Zeit zum freien Spiel mit Freunden bleibt. Da auf Grund der hohen Teilnehmerzahl die AG´s in mehrere Gruppen eingeteilt werden müssen, erhalten Sie vor den Ferien noch eine Information, in welchem Zeitraum Ihr Kind an der AG teilnehmen wird.

Abschließend möchten wir Ihnen noch eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten, einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr wünschen. Ganz besonders möchten wir uns bei Ihnen für Ihr entgegen gebrachtes Vertrauen in diesem Jahr bedanken. Vor allem weil es durch die einigen Veränderungen in diesem manchmal etwas „holperig“ war.

Mit weihnachtlichen Grüßen

Für das OGS Team

 

Nadine van Lück

Elterninfo vom 29.08.2016

Liebe Eltern !

 

 

 

Zunächst möchten wir alle Eltern und Kinder nach den Sommerferien wieder im Ganztag begrüßen. Ganz besonders heißen wir unsere neuen Kinder und Eltern herzlich willkommen. Die nächsten Wochen werden wir nutzen, um uns kennenzulernen und den neuen Kindern Raum zum eingewöhnen zu geben. Auch die „alten“ Kinder sollen ausreichend Zeit bekommen, um sich an den neuen Tagesablauf zu gewöhnen. Umfassende Informationen zum geänderten Tagesablauf haben Sie bereits in der letzten Elterninfo erhalten.

 

 

 

Zum Kennenlernen haben wir einige Spiele vorbereitet, parallel dazu sollen die Kinder aber ausreichend Platz zum freien Spielen haben, um alte Freundschaften zu pflegen und neue Freundschaften zu knüpfen. Ebenso soll in dieser Zeit eine gute Vertrauensbasis zwischen Kindern und Betreuern entstehen.

 

 

 

Des Weiteren möchten wir Sie an dieser Stelle bereits darauf hinweisen, dass Sie ab dem 19.09.16 die Anmeldungen für die diesjährige Herbstferienbetreuung in der „Strolche Postmappe“ finden. Bitte füllen Sie diese zeitnah aus, sofern Sie eine Betreuung benötigen. Sollten Sie Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden.

 

 

 

Anbei erhalten Sie ein Schreiben, mit den Schließungszeiten in diesem Schuljahr. Bitte beachten Sie, dass bereits am Freitag, den 16.09.2016 auf Grund eines Orientierungstages die OGS geschlossen ist.

 

 

 

Abschließend bitten wir Sie nochmal um eine pünktliche Abholung (Flex-Betreuung bis spätestens 14.00 Uhr und OGS-Betreuung nicht vor 15.00 Uhr). Nur so können wir für die Kinder einen reibungslosen Ablauf gewährleisten und pünktlich um 14.00 Uhr mit den Hausaufgaben starten und die Zeit bis 15.00 Uhr in Ruhe nutzen.

 

Die neue Regelung ist für alle eine Umstellung, aber gemeinsam werden wir die Herausforderung positiv umsetzen.

 

Elterninfo vom 27.06.2016

Wir können es kaum glauben, aber in zwei Wochen sind tatsächlich schon Sommerferien und dieses Schuljahr ist vorbei! Und Schuljahresende bedeutet auch immer, dass wir uns von einigen Kindern verabschieden müssen, da sie nach den Sommerferien zur weiterführenden Schule wechseln und ihre Grundschulzeit hier beendet ist. In diesem Jahr möchten wir am Mittwoch, den 06.07.16 ab 14.00 Uhr mit unseren Viertklässlern Abschied feiern.

Gemeinsam möchten wir in Erinnerungen schwelgen und den Entlasskindern ein Abschiedsgeschenk überreichen. Von daher wäre es schön, wenn an diesem Tag alle Viertklässler bis mindestens 15.00 Uhr im Ganztag sind!  

Da auch die Schule mit den Viertklässlern Abschied feiert, müssen wir unser gemeinsames Essen mit den Eltern für den letzten Schultag leider absagen. Diese beiden Veranstaltungen würden sich sonst überschneiden. Natürlich werden wir das gemeinsame Mittagessen im neuen Schuljahr nachholen.

 

Nachfolgend möchten wir noch einmal auf das letzte Schuljahr zurückblicken und Ihnen somit Einblicke in ein aufregendes Schuljahr 2015/16 geben. Gemeinsam mit den Kindern haben wir viele tolle Dinge erlebt:

Tolle Ausflüge und Aktionen im Rahmen der Ferienbetreuung:

„Oki Doki Land“, „Ballorig“, Schwimmprojekt, Besuch der Kirmes,

Essen im Restaurant, Eis essen,…

Gemeinsames Reibekuchenessen mit den Eltern

Verkaufsstände mit selbstgemachten Dingen der Kinder

Hauswirtschaftliche Angebote: Stockbrot, Indianerbrot, Marmelade, Popcorn, Obstspieße, Sandwiches, Wackelpudding, Plätzchen,…Spielzeugfreie Zeit

AGs: Näh- AG, Jungs-AG, Holz-AG, Fußball-AG, Natur- und Experimentier-AG

Projekt: Wir sind Kinder einer Erde

Projekt: Wald mit abschließendem Waldtag am „Schloss Haag“

Zahlreiche BastelangeboteNeue und alte Schulhofspiele

Karneval und Halloween gefeiert

Die Vorweihnachtszeit genossen und in der Engelswerkstatt Weihnachtsgeschenke gebastelt

Gaaaaaaaaanz viel mit Freunden gespielt

Fleißig Hausaufgaben gemacht :-)

 

Nicht nur die Viertklässler verlassen uns, sondern auch im Team müssen wir uns von unserer Praktikantin Andrea Schmitz zum 31.07. verabschieden. Wir danken ihr an dieser Stelle für ihre Unterstützung und wünschen ihr für ihre Erzieherausbildung alles Gute.

Frau Eva Schoofs hat bereits am 15.06. innerhalb des Caritasverbandes zu den Migrationsdiensten gewechselt. Auch ihren Wechsel bedauern wir sehr und wünschen ihr weiterhin viel Glück.

In ca. 8 Wochen sehen wir uns dann hoffentlich alle gesund und munter wieder, um gemeinsam in das neue Schuljahr zu starten.

Frau Melanie Lingk, Frau Claudia Eckardt, Frau Elke Altenschmidt, Herr Andrew Backes und Frau Nadine van Lück werden die Kinder weiterhin in ihrem OGS-Alltag begleiten und ihnen jederzeit als Gesprächspartner zur Verfügung stehen.

Lediglich der Tagesablauf wird sich durch unsere zwei Betreuungsformen etwas verändern. Künftig werden alle OGS und

Flex-Kinder nach Schulschluss zuerst essen und bis 14.00 Uhr spielen. Nach Verabschiedung der Flex-Kinder um spätestens 14.00 Uhr, gehen wir mit den OGS Kindern bis 15.00 Uhr in die Lernzeit (Hausaufgabenbetreuung). Dabei werden die einzelnen Jahrgänge von folgenden Mitarbeitern täglich begleitet:

1. Schuljahr: Nadine van Lück

2. Schuljahr: Melanie Lingk

3. Schuljahr: Claudia Eckardt

4. Schuljahr: Elke Altenschmidt

Somit können wir gewährleisten, dass immer ein fester Ansprechpartner bei Fragen zu den Hausaufgaben für Sie und die Lehrer zur Verfügung steht. Die letzte Stunde bis 16.00 Uhr verbringen wir dann nochmal mit verschiedenen Angeboten im Freispiel und dienstags und donnerstags mit unseren AG´s (nach den Herbstferien).

Wir haben uns dazu entschieden, OGS und Flex-Kinder in gemeinsamen Gruppen zu betreuen, da wir es ungünstig finden und auch keinen Sinn darin sehen, diese räumlich zu trennen.

 

Auf diese neue Herausforderung freuen wir uns und sind schon gespannt was das neue Schuljahr mit sich bringt.

Aber zuerst starten wir mit einigen Kindern noch in die Ferienbetreuung und anschließend in die wohlverdienten Ferien.

 

Darum möchten wir uns auf diesem Weg nochmal bei Ihnen für Ihr Vertrauen bedanken und wünschen Ihnen und Ihren Familien ebenfalls erholsame Ferien.

Elterninfo vom 22.02.2016

In diesem OGS – Rückblick möchten wir Sie über unsere Erlebnisse der letzten Wochen informieren und nochmal an einige bevorstehende Termine erinnern:

 

 

 

Zunächst möchten wir an dieser Stelle Frau Andrea Schmidt ganz herzlich in unserem Team begrüßen. Sie absolviert in unserem Ganztag ein Praktikum bis zum 31.07.16 und hat sich bereits gut eingelebt. Wir freuen uns über diese tatkräftige Unterstützung.

 

 

 

Herrn René van Lück danken wir hier nochmal für seine ehrenamtliche Vertretung von Andrew Backes. Vielen Dank………und schön, dass Andrew wieder da ist !!

 

 

 

Neben unserem festen Tagesablauf haben wir in den ersten Wochen vom neuen Jahr schon viel erlebt:

 

In der Zeit vor Karneval haben wir bereits ausgiebig Karnevalsdeko, Masken und Krönchen gebastelt. Die Kinder wurden geschminkt und der krönende Abschluss war unsere Karnevalsfeier am 05.02.16, wo bei lauter Karnevalsmusik, Chips und Bonbons ausgiebig gefeiert wurde. Die Kostüme der Kinder waren wieder ganz toll und die Stimmung nicht zu übertreffen !!

 

 

 

Mit Beginn der Fastenzeit starteten wir in unsere spielzeugfreien Wochen.

 

Gemeinsam mit den Kindern wurde das gesamte Spielzeug in den Keller geräumt.

 

Gebastelt wurde ausschließlich mit „wertlosem“ Material. Hieraus entstanden inzwischen die tollsten Kunstwerke.

 

Mit Hilfe von Decken und Kissen haben die Kinder große Buden gebaut, die schnell zu Ritterburgen ernannt wurden.

 

Zusätzlich haben wir mit den Kindern selber Knete und Kreide hergestellt, Steckenpferde und Hüte aus Zeitung gebastelt, Stockbrot und indianisches Maisbrot gebacken und „alte“ Schulhofspiele kennengelernt.

 

Auf Wunsch der Kinder haben wir die spielzeugfreie Zeit um eine Woche bis zum 26.02.16 verlängert.

 

 

 

Einige Kunstwerke, sowie selbstgemachte Marmelade können Sie am 26.02.16 ab 14.00 Uhr beim Elterncafé am Verkaufsstand der OGS Kinder käuflich erwerben. Der Erlös kommt natürlich den Kindern zu Gute.

 

Des weiteren möchten wir Sie hiermit auch nochmal an den Spielzeugtag am Montag, den 29.02.16 erinnern.

 

Jedes Kind darf an diesem Tag ein Lieblingsspielzeug mit in den Ganztag bringen.

 

Bitte achten Sie mit darauf, dass die Kinder KEIN elektronisches Spielzeug (z.B. Nintendo DS) mitbringen.

 

 

 

Die letzten drei Wochen bis zu den Osterferien werden wir nutzen, um uns auf das bevorstehende Osterfest einzustimmen. Dazu werden wir backen, basteln, Geschichten lesen, Lieder singen,…..

 

 

 

Hier möchten wir ebenfalls auf das gemeinsame Mittagessen mit Eltern und Kindern hinweisen. Wir werden Reibekuchen mit Apfelmus essen  =)

 

Dieses ist am Freitag, den 18.03.16 (letzter Schultag vor den Osterferien) nach dem Ostersingen gegen 12.00 Uhr.

 

 

 

Die Anmeldung dafür, sowie die Anmeldung für die Osterferienbetreuung finden Sie ab dem 29.02.16 in der „Strolchepost“-Mappe !!!

 

 

 

Elterninfo 18.11.2015

Liebe Eltern,

 

am Mittwoch, den 11.11. 2015 hatten wir unseren diesjährigen Konzeptionstag. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal für Ihr Verständnis, dass an diesem Tag der Offene Ganztag geschlossen war.

 

Rückblickend können wir sagen, dass es ein arbeitsintensiver, erfolgreicher und kreativer Tag für uns war.

 

Alle Bereiche des Offenen Ganztags wurden durchleuchtet, reflektiert und teilweise situationsbedingt geändert.

 

Über diese geplanten Veränderungen möchten wir Sie in diesem Schreiben informieren:

 

Ø  In Kürze werden wir im Flur eine größere Infotafel der OGS haben, an der Sie und Ihre Kinder künftig Fotos, Wochenangebote, die AG-Anmeldezettel, den Wochenspeiseplan, Infos der Caritas, Termine, u.v.m. finden

Ø  Mit sofortiger Wirkung werden wir in der Mittagessenszeit von 12.00 – 14.00 Uhr den Anrufbeantworter wieder einschalten, um so für die Kinder eine Essenssituation in gemütlicher & ruhiger Atmosphäre zu schaffen

Ø  Die altbekannte Elterninfo wird es künftig so nicht mehr geben. Nach den Weihnachtsferien erhalten Sie erstmalig einen OGS Rückblick, in dem wir dann ausführlich berichten, was wir in den letzten Wochen erlebt haben. Diesen Rückblick erhalten Sie in genauso regelmäßigen Abständen wie bisher die Elterninfo.

Ø  Unsere Monatsprojekte zu einem bestimmten Thema werden wir nach Rücksprache mit den Kindern nicht mehr anbieten. Den meisten Kindern war dies neben Schule, den HA und AG´s zu viel, so dass wir nach den Weihnachtsferien Tagesangebote und in regelmäßigen Abständen Wochenprojekte anbieten.

Tagesangebote können z.B. sein : Wir bauen ein Insektenhotel, wir spielen „alte“ Schulhofspiele, wir machen das „Chaosspiel“, wir basteln Fensterbilder,….

Wochenangebote sind z.B.: Waldprojekt, „In der Weihnachtsbäckerei“, „Wir in Geldern“, Bücherwoche,…..

Über diese Angebote werden Sie natürlich wie bereits erwähnt über unsere Infotafel und den OGS Rückblick informiert

Ø  Auf Wunsch einiger Eltern werden wir beim nächsten Elternsprechtag in der Schule parallel auch einen Elternsprechtag im Ganztag anbieten. Dazu erhalten Sie zu gegebenem Zeitpunkt noch ein gesondertes Infoschreiben

Ø  Ab Januar 2016 wird es einmal im Monat freitags wieder unser Elterncafé von 14.00 – 15.30 Uhr geben. Dann laden wir Sie wieder zu einer leckeren Tasse Kaffee und Plätzchen ein, um in gemütlicher Runde mit anderen Eltern oder uns Mitarbeitern zu plaudern.

Die Termine bis zu den Sommerferien stehen bereits fest:

29.01. 2016,  26.02.2016,  29.04.16,  20.05.2016,  17.06.2016

Beim Elterncafé im Februar und Mai werden die Kinder Sie an einem Verkaufsstand wieder mal mit selbstgemachten Dingen überraschen. Der Erlös kommt natürlich wieder dem Ganztag zu Gute.

Ø  Ganz neu wird unser gemeinsames Mittagessen mit Eltern sein  =)

An zwei Tagen möchten wir Sie zu einem gemeinsamen Essen mit Ihren Kindern einladen.

Am 18.03. 2016 essen wir zusammen Reibekuchen und am 08.07.2016 laden wir Sie zu Pommes und Currywurst ein. Es wäre schön, wenn Sie sich die Termine bereits vormerken. Die Kinder freuen sich bestimmt, wenn Sie mal gemeinsam mit ihren Eltern im Ganztag essen können. Eine Anmeldung erfolgt gesondert im Vorfeld.

Ø  In der Zeit vom 10. – 19.02.2016 (Fastenzeit) werden wir eine „spielzeugfreie Zeit“ haben. Alle Spielsachen werden dann für diesen Zeitraum im Keller eingelagert und die Kinder sollen selber kreativ werden. Dann wird z.B. mit „Müll“ gebastelt, wir bauen Buden, Geschichten werden vorgelesen, aus Kartons entstehen Autos, Häuser,…..aus umwickelten Plastiktüten entsteht ein Fußball,…. Wir freuen uns bereits auf zwei spannende Wochen

Ø  Vom 06. – 10.6. 2016 haben wir eine Waldwoche. Dazu werden wir am Mittwoch, den 08.06.2016 mit den Kindern sofort nach Schulschluss unsere Lunchpakete einpacken und in den Wald gehen. OGS einmal anders erleben =)

Ø  Ebenfalls auf Wunsch der Kinder wird es am 29.02.2016 und am 23.05.2016 einen Spielzeugtag geben, an dem die Kinder ein Lieblingsspielzeug mitbringen dürfen.

 

Wir hoffen, dass Sie unsere neuen Angebote zahlreich wahrnehmen und dass die Kinder auch weiterhin gerne den Offenen Ganztag besuchen und täglich Spaß an unseren Angeboten haben.

 

An dieser Stelle möchten wir uns auch nochmal für Ihr  entgegengebrachtes Vertrauen bedanken und sind auch weiterhin jederzeit für Feedback, Kritik, Anregungen und Lob offen.

 

Wir freuen uns bereits auf die Umsetzung unserer Ideen und Pläne und werden dann im Januar 2016 erstmalig von unseren Erlebnissen berichten =)

 

Abschließend wünschen wir Ihnen bereits eine schöne Adventszeit mit gemütlichen Stunden im Kreise Ihrer Lieben.

 

Ihr OGS - Team

Elterninfo 19.10.2015

Liebe Eltern !

Zunächst hoffen wir, dass alle Familien erholsame Ferien hatten und wünschen allen Kindern wieder einen guten Start in den Schulalltag.

 

Inzwischen haben sich alle „neuen kleinen Strolche“ gut im Offenen Ganztag eingelebt, kennen den Tagesablauf und sind bereits ein fester Teil unserer Gemeinschaft.

Das freut uns sehr =)

 

Wie bereits im letzten Schuljahr, führen wir auch jetzt wieder bis zu den Weihnachtsferien ein Projekt durch, zu dem wir parallel zu den AG´s und den vorweihnachtlichen Ritualen entsprechend basteln, backen, singen, spielen,….. werden.

 

Das Projektthema für die kommenden 8 Wochen lautet:

„WIR SIND KINDER EINER ERDE !!“

 

Dabei lernen die Kinder:

·         Wo komme ich her ?

·         Was ist typisch für unser Land ?

·         Wir sind hier eine Gemeinschaft

·         Gemeinsam sind wir stark

·         Wir grenzen niemanden aus

·         Wir nehmen jeden an, so wie er ist

 

Gemeinsam möchten wir mit den Kindern:

Landestypische Rezepte kennenlernen

Landestypische Lieder singen

Landesflaggen basteln

Besprechen „Wo komme ich her ?“

Landestypische Dinge kennenlernen

 ……

 

Parallel dazu stimmen wir uns auf Weihnachten ein. Weihnachtsdeko und Fensterschmuck wird gebastelt. Beim Geschichten hören wird es ein wenig kuschelig =) und die Freude wächst beim täglichen Öffnen des Adventskalendertürchens.

Die Weihnachtsbäckerei wird eröffnet und auch unsere Weihnachtswerkstatt.

Die Weihnachtswerkstatt ist jedoch für Eltern geschlossen  ;-)

 

So können Sie uns unterstützen:

Wir freuen uns über Tannengrün (gerne „Thuja“)

Weiße Baumwollbettlaken (für die Flaggen)

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung im Voraus !!

 

Jetzt freuen wir uns auf erlebnisreiche  und besinnliche Wochen mit den Kindern =)

 

Liebe Grüße

 

Das Team der

OGS „Die kleinen Strolche“

St.Michael Grundschule

Elterninfo 27.04.2015

Liebe Eltern !

 

Das Thema für unser nächstes Projekt haben dieses mal die Kinder ausgesucht !!

Bis zu den Sommerferien werden wir uns gemeinsam mit dem Thema : TIERE beschäftigen.

Dabei erfahren wir alles zu den Bereichen:

Haustiere, Tiere auf dem Bauernhof, Tiere im Wald und Tiere im Teich

Vom richtigen Umgang mit Haustieren bis hin zu Tierspuren im Wald erfahren die Kinder durch umfangreiches Anschauungsmaterial und verschiedene Angebote Spannendes und Interessantes über die Vielseitigkeit unserer Tierwelt.

 

Wir werden gemeinsam mit den Kindern:

  • Die Bücherei besuchen

  • Haustierpässe basteln

  • Tierarzt spielen

  • „Hundeleckerlis“ und „Hundehaufen“ backen

  • Steckenpferde herstellen

  • den Reiterhof besuchen

  • Popcornschafe zubereiten

  • einen Bauernhof basteln

  • die Fenster dekorieren

  • Igelbrötchen backen

  • ein Insektenhotel bauen

  • einen Waldbesuch machen

  • Froschbrillen basteln

  • Kescher selber bauen

  • Fischbrote backen

  • Aquarium bauen

  • den „Rayers See“ besuchen

  • u.v.m.

     

Mit diesen Sachspenden würden Sie uns sehr unterstützen:

 

  • Eierkartons (für die Froschbrillen)

  • Nylonstrumpfhosen (für die Kescher)

     

Bei dem Thema lernen die Kinder:

  • Verschiedene Lebensbereiche der Tiere kennen

  • Verantwortungsvoll mit Tieren umzugehen

  • Durch Bastelangebote ihre Feinmotorik zu schulen

  • Im freien Spiel ihre Phantasie und Kreativität zu fördern

  • Bei hauswirtschaftlichen Angeboten den richtigen Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten kennen

  • Bei Ausflügen den direkten Umgang mit den Tieren kennen

 

Am letzten Schultag vor den Ferien (Freitag, 26.06.15) werden die Kinder wieder durch Fotos, gebastelte Dinge, Bilder,……. im Musikraum präsentieren was wir alles zu diesem Thema erarbeitet haben.

 

Zu dieser Ausstellung möchten wir Sie herzlich am Freitag, den 26.04.15 ab 14.00 Uhr in den Ganztag einladen.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich diesen Termin schon mal vormerken würden.

 

 

Vielleicht haben auch Sie ein Haustier oder können durch einen Waldspaziergang Ihr Kind bei diesem umfangreichen Projekt begleiten.

 

Wir freuen uns auf erlebnisreiche Wochen zu einem spannenden Thema und warten dabei ungeduldig auf die Sommerferien =)

 

Liebe Grüße

 

Das Team der

OGS „Die kleinen Strolche“

St.Michael Grundschule

ELTERNINFO 26.01.2015

Liebe Eltern !

 

Bis zu den Osterferien werden wir gemeinsam mit den Kindern das Thema „Die 4 Elemente“ bearbeiten.

Es ist ein spannendes Thema, da diese Elemente für Menschen, Tiere und Pflanzen lebensnotwendig sind.

Auch wenn Feuer z.B. gefährlich sein kann und Luft meistens unsichtbar ist, kann man durch spannende Experimente, Kreativangebote, Sachinformationen, Bilderbücher, Spiele und Kochangebote die Elemente mit allen Sinnen erleben und näher kennenlernen.

 

Wir werden gemeinsam mit den Kindern:

  • Geschichten zu den Elementen hören

  • Einen Besuch der Feuerwehr erleben

  • Feuerzangenbowle für Kinder und Vulkankekse machen

  • Feuer machen

  • Windspiele basteln

  • Experimente machen

  • Wassereis herstellen

  • Kräuter und Feuerbohnen pflanzen

  • Bilder mit verschiedenen Techniken zu den Elementen gestalten

  • Erdmalfarbe und Naturkosmetik herstellen

  • Spaziergänge unternehmen

  • Tastgläser herstellen

  • U.v.m

 

Mit diesen Sachspenden würden Sie uns sehr unterstützen:

  • Kerzenreste

  • Einmachgläser

  • Tetra Paks in verschiedenen Größen 


Am letzten Schultag vor den Ferien (Freitag, 27.03.15) werden die Kinder durch Fotos, gebastelte Dinge, Bilder,……. im Musikraum präsentieren was wir alles zu diesem Thema erarbeitet haben.

 

Zu dieser Ausstellung möchten wir Sie herzlich am Freitag, den 27.03.15 ab 14.00 Uhr in den Ganztag einladen.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich diesen Termin schon mal vormerken würden.

 

Vielleicht entdecken auch Sie mit den Kindern verschiedene Dinge zu den Elementen. Sei es bei einem Sparziergang im Wald oder zuhause am Gartenteich,……. den Möglichkeiten sind bei diesem Thema keine Grenzen gesetzt.

 

Wir freuen uns auf erlebnisreiche Wochen zu einem spannenden Thema und warten dabei auch auf den Frühling =)

 

Liebe Grüße

 

Das Team der OGS „Die kleinen Strolche“

St.Michael Grundschule

ELTERNINFO 22.10.2014 

Liebe Eltern !

Sicher kennen Sie das auch: Ein Lob kann Glücksgefühle hervorrufen, Hunger kann uns aggressiv machen, Regenwetter kann frustrierend sein…… und noch lange nicht können wir jeden Tag sagen:“ Ich fühl` mich pudelwohl.“

Was das Gefühl von „sich-wohl-fühlen“, von Geborgenheit ausmacht, darüber werden wir in den nächsten Wochen mit den Kinder im Ganztag zum Thema „Ich fühl´ mich pudelwohl. Auf der Suche nach Geborgenheit“ arbeiten.

In dieses Thema werden wir natürlich auch die besinnliche Adventszeit mit einfließen lassen.

Durch unterschiedliche themenbezogene Angebote sollen die Kinder:

- menschliche Grundbedürfnisse wie Hunger, Durst, Schlaf kennenlernen

- Signale unseres Körpers verstehen

- durch Spiele ihre sozialen Kontakte in der Gruppe fördern

- ihr Selbstbewusstsein stärken

- durch Bastelangebote die Gruppenräume so gestalten, dass sie ihre Gruppe auch als Ort erleben, an dem sie sich geborgen fühlen

- ihre eignen Fähigkeiten kennenlernen

- einen Übergang schaffen von der häuslichen und familiären Sicherheit zum“ Vertraut-Werden“ im Ganztag

 

Wir werden gemeinsam mit den Kindern:

·        Eine Kuschelecke einrichten

·        Kuschelkissen nähen

·        Ponchos nähen

·        Geschichten hören

·        Wohlfühlwunschzettel schreiben

·        Meditieren

·        Knusperhäuschen, Plätzchen, Pöfferkes, Stockbrot & Weckmänner backen

·        Kinderpunsch machen

·        Weihnachtsdeko für die Gruppenräume, die Fenster & die Küche basteln

·        Adventskalender öffnen

·        Uns auf Weihnachten einstimmen

 

Mit diesen Sachspenden würden Sie uns sehr unterstützen:

o   Decken

o   Kaminholz (bitte kein Abfallholz)

o   Marmeladen- und „Weck-Gläser“

o   Wolle (braun, grün, grau)

o   Servietten mit Weihnachtsmotiven

o   Stoffreste

o   Füllmaterial/Füllwatte

Vielleicht nutzen Sie die Gelegenheit und machen es sich im Kreise Ihrer Familie zur dunklen Jahreszeit und der bevorstehenden Adventszeit zuhause richtig gemütlich und schaffen auch dort einen Ort der Geborgenheit, an dem alle sagen: „Ich fühl´ mich pudelwohl“.

Wir freuen uns bereits jetzt auf „kuschelige“ Wochen und eine besinnliche Vorweihnachtszeit. J

Liebe Grüße

Das Team der

OGS „Die kleinen Strolche“

St. Michael Grundschule

ELTERNINFO vom 5.5.2014

 

Liebe Eltern !

 

Fanden Sie es früher auch so spannend, wenn Ihre Groß- und Urgroßeltern von früher erzählt haben ?

Stundenlang konnte man lauschen und war fasziniert von den Dingen, die heute so anders sind.

Aus diesem Grund möchten wir uns gemeinsam mit den Kindern bis zu den Sommerferien zum Thema „Als Uroma noch ein Kind war“ beschäftigen und den Kindern dadurch näher bringen, wie sehr sich in den letzten Jahrzehnten die Lebensumstände verändert haben.

 

Wir werden gemeinsam mit den Kindern:

  • Nähen und sticken
  • Obst trocknen und einkochen
  • Marmelade kochen
  • Filzen
  • „alte“ Fotos machen
  • Kaleidoskope & Sonnenuhren basteln
  • Seifenkiste bauen
  • „alte“ Rezepte ausprobieren, wie z.B. Arme Ritter
  • Lavendelsäckchen machen
  • Kräuter trocknen
  • Seife herstellen
  • Salzteig machen
  • Verkleiden
  • „alte“ Spiele wieder ausprobieren, wie z.B. Gummitwist, Dame, Mühle, Plumssack,…
  • Schiffchen und Hüte falten

 

Dabei können die Kinder:

  • die Lebensumstände der Generationen ihrer Groß- und Urgroßeltern kennenlernen,
  • Vergleiche zwischen den Lebensumständen von früher und heute anstellen,
  • erkennen, wie aufwendig manche Arbeitsschritte ohne technische Hilfsmittel früher waren,
  • nachvollziehen, dass das Nahrungsmittelangebot früher stark von den Jahreszeiten abhing und man sich durch verschiedene Konservierungsmethoden für den Winter bevorraten musste,
  • ihren Wortschatz durch „neue“ alte Begriffe erweitern,
  • durch das Ausprobieren alter Rezepte, Spiele und Handarbeiten die Freude am eigenen Tun wecken und ihre Selbstständigkeit fördern,
  • ganz viel Spaß haben !!!!

 

Als besonderes Highlight werden die Kinder auch zu diesem Thema wieder am 06.06. und am 04.07.14. zum Elterncafé einen Markstand aufbauen, wo sie Marmelade, getrocknetes Obst, getrocknete Kräuter und eingemachtes Obst aus eigener Herstellung, sowie Lesezeichen, Schürzen und selbstgemachte Seife verkaufen. Von den Einnahmen möchten die Kinder sich Spielmaterial für die Gruppen und draussen kaufen. 

Die „kleinen Strolche“ freuen sich auf Ihren Besuch.

 

Wenn Sie unsere Angebote unterstützen möchten, dann würden wir uns über folgende Spenden freuen:

  • Kleidung aus Omas Zeit zum Verkleiden
  • Alte Telefone mit Wählscheibe
  • Gegenstände von früher für unsere Themenecke (Fotos, Bücher, Spielzeug, Geschirr, alte Rezepte,....)
  • Frische Kräuter zum Trocknen
  • Frischen Lavendel
  • Kleine Einmachgläser (500 ml)
  • Gelierzucker
  • Große Konservendosen
  • Geschirrtücher

 

Vielleicht nutzen auch Sie mal wieder die Gelegenheit und schwelgen gemeinsam mit Ihren Kindern in alten Erinnerungen, kramen Fotoalben raus und erzählen von früher und Ihrer Kindheit. Besonders in unserer schnelllebigen Zeit ist es wichtig, die Kinder sensibel für die Vergangenheit ihrer Vorfahren zu machen und ihr Interesse am Leben früherer Epochen zu wecken.

 

Viel Spaß bei Ihrer Zeitreise !!

 

Wir freuen uns auf erlebnisreiche Wochen 

 

Liebe Grüße

 

Das Team der

OGS „Die kleinen Strolche“

St.Michael Grundschule

Liebe Eltern,

wir möchten Ihnen ab jetzt jeden

Freitag, immer ab 14:00 Uhr erzählen,

was Ihre Kinder und wir

 

- erlebt haben

 

- geschafft haben

 

- gelernt haben

 

- und worüber wir gelacht und geweint haben.

 

Hier könnt ihr euch bei einer Tasse Kaffee und Plätzchen zusammensetzen, mit anderen austauschen und klönen. Auf unserer Infotafel findet ihr alles darüber, was eure Kinder und wir die ganze Woche erlebt haben. Auch Tipps für Bücher, Spiele und Co. findet ihr dort.

Wir sehen uns Freitag !!!