Verkehrserziehung im 1. Schuljahr

Seit November 2011 ist die Polizeihauptkommissarin Maria Lenz mit einem neuen verkehrspädagogischen Theaterstück in den Grundschulen im Kreisgebiet Kleve unterwegs. Die Eule Paula ist mit ihrem Lieblingsteddy Ulobe unterwegs, doch der hat sie einfach abgelenkt. Ohne an der Bordsteinkante stehen zu bleiben, geschweige denn nach links und rechts zu schauen, ist die kleine Eule einfach auf die Straße gerannt und hat prompt ein Auto übersehen. Ein verletzter Flügel ist die Quittung dafür.

Das Theaterstück "Paula und der Glitzerschatz" ist Teil einer Veranstaltung der Polizei zur Verkehrssicherheit für das erste Schuljahr. Es soll möglichst ein Elternteil/Großelternteil oder andere Personen teilnehmen, die die Kinder sonst auf dem Weg zur Schule begleiten. Nach einer Einführung und dem Theaterstück wird mit allen Erstklässlern im Straßenverkehr das richtige Verhalten beim Überqueren einer Straße geübt.