JEKI an der Michaelschule

Zusätzlich zum „normalen“ Musikunterricht und den vielen musikalischen Schulveranstaltungen wie Herbst-, Frühjahrs- und Adventsingen bieten wir seit dem Schuljahr 2013/14 den Schülern und Schülerinnen der 2. und 3. Klassen die Möglichkeit zur Teilnahme am Jeki-Projekt („Jedem Kind ein Instrument“) an.

Während des zweijährigen Unterrichts lernen die Kinder im ersten Jahr neben einem musikalischen Grundwissen verschiedene Instrumente kennen und können diese auch alle selbst ausprobieren. Dieser Unterricht wird im Tandem von einer Lehrkraft der Kreismusikschule und einer Lehrkraft unserer Schule erteilt. Im zweiten Jahr (3. Klasse) erhalten die Schüler und Schülerinnen Unterricht in einem von ihnen selbst gewählten Instrument. In Kleingruppen von 4-6 Kindern werden sie von ausgebildeten Musikschulkräften einmal pro Woche in unserer Schule unterrichtet. Dafür stellt die Musikschule passende Instrumente zur Verfügung.