Das Schuljahr 2014/2015

Schulentlassung am 26.06.2015

Die Entlassung der Viertklässler erfolgte am letzten Schultag vor den Sommerferien an der Bühne auf dem Schulhof. Die Kinder beider Klassen erhielten als Abschiedsgeschenk von der Schule eine Schreibtischunterlage mit einer Weltkarte. Auch die Patenkinder hatten zum Abschied einen Brief und ein Armband für ihre Paten. Zum Abschluss präsentierten die Großen das selbstgeschriebene Musical über ihre vier Grundschuljahre "Best Days at School". Dann hieß es endlich für alle "Schöne Ferien!"

Römer-Schulfest am 20.06.2015

Um 9.30 Uhr startete unser Schulfest zum Thema Römer. Von verschiedenen Spiel- und Bastelangeboten über Fotoshooting, Kuchen und römische Spezialitäten bis hin zu Getränken war das Angebot groß. Jupiter hatte in seiner Funktion als Wettergott auch ein Einsehen mit den großen und kleinen Römern und sorgte für trockenes Wetter. Während der drei Stunden konnte wirklich jeder auf seine Kosten kommen und die verschiedenen Angebote nutzen.

Schulausflug in den Archäologischen Park Xanten

Am Donnerstag, 18.6.2015, fuhren wir mit der ganzen Schule nach Xanten in den Archäologischen Park. Dieser Ausflug findet regelmäßig alle vier Jahre an unserer Schule statt. Die Kinder konnten in Gruppen zu je 15 Kindern an drei verschiedenen Workshops teilnehmen: Orden, Schreibtafeln oder Münzen herstellen. Bei idealem Wetter haben alle Kinder und Erwachsenen viel erlebt.

Projektwoche Römer

In der Woche vom 15.6. bis zum 19.6.2015 fand die Projektwoche zum Thema Römer in der Schule statt.

1. Platz für die Michaelschule beim Lesewettbewerb

Die vierten Klassen der Michaelschule haben sich auch in diesem Jahr wieder am Lesewettbewerb der Sparkasse Krefeld, der Buchhandlung Keuck und der Niederrhein Nachrichten beteiligt. Dabei haben die Kinder sowohl beim Lesequiz als auch im Vorlesewettbewerb den 1. Platz belegt. Herzlichen Glückwunsch! 

Kindercollege auf der Gaesdonck

Sieben Schüler und Schülerinnen der Michaelschule haben in diesem Schuljahr am Kindercollege auf der Gaesdonck teilgenommen. Während Lukas (4a) und Lennard (3a) sich für die Biologie interessierten, forschte Jason (4a) im Bereich Chemie. Marius (3a) ließ sich von der Mathematik faszinieren und Theresa (4b) tauchte ganz in die Welt der Kunst ein. Ihre Gruppe erstellte ein eigenes Kunstmemory. Johanna und Timo (beide 4a) fanden Spaß an den Sprachen und belegten den Englisch- bzw. den Niederländischkurs. Bei der Abschlussveranstaltung am Samstag, 23.05.2015, zu der Eltern und Lehrerinnen eingeladen waren, präsentierten die Gruppen ihre Ergebnisse, luden aber auch zum Mitmachen ein. Zum Schluss bekamen alle Teilnehmer in der Aula ein Teilnahmezertifikat und es ging zum gemeinsamen Mittagessen in die Mensa. Den Kindern haben die Studien-Samstage an der Gaesdonck gut gefallen und sie bedauern, dass diese Zeit nun zu Ende ist.

Ausflug der Viertklässler ins Sealife am 20.05.2015

42 Viertklässler machten sich am Mittwoch, 20.05.2015 auf den Weg nach Oberhausen ins Sealife. Bewaffnet mit vielen Fragen und Forschungsaufgaben zu Meeresschildkröten, Seepferdchen, Haien und Rochen durchliefen sie das Gebäude und Gelände. Ein besonderes Highlight war neben der Führung die Besichtigung des neuen Haifisch-Aufzuchtbeckens, denn dort waren wir die ersten Besucher! Es war ein sehr erlebnisreicher und informativer Ausflug. 

Spiel ohne Grenzen am 13.05.2015

Erstmalig veranstalteten wir ins diesem Jahr als Alternative zu den klassischen Bundesjugendspielen ein Sportfest als "Spiel ohne Grenzen". Bei aller schönstem Wetter machten wir uns auf den Weg zum Gelderlandstadion am Holländer See. Mit Unterstützung  vieler Väter und Mütter konnten wir dort gemeinsam einen tollen Vormittag verbringen, bei dem Freude und Spaß an der Bewegung und kooperative Aktion im alters- und klassengemischten Team im Vordergrund standen.  

Welttag des Buches

Deutschlandweit feierten Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am 24.4.2015 den UNESCO-Welttag des Buches. Außerdem erhalten rund um diesen Tag über 750.000 Schülerinnen und Schüler das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“. Die Klasse 4a durfte sich ihre 24 Bücher am Mittwoch, 29.04.2015 bei der Buchhandlung Keuck in Geldern abholen. Aber nicht nur das, zusätzlich hatte Frau Keuck-Grönheim einen Quiz für die Kinder vorbereitet, den es in der Buchhandlung zu lösen galt. Es war ein spannender Vormittag mit vielen interessanten Informationen rund um das Thema Buch. Vielen Dank!  

Erstklässler besuchen den Wochenmarkt

Am Freitag, 24.4.2015 besuchten die Erstklässler am letzten Tag der Woche zum Buchstaben B unter dem Motto "Unser täglich Brot" den Gelderner Wochenmarkt. Mit dabei ist Antenne Niederrhein.

Radiobericht vom Gelderner Wochenmarkt
Interview mit Kindern und Lehrerin Margot Küppers
Radiobericht vom Wochenmarkt.m4a.mp4
MP3 Audio Datei 1.2 MB

Vorlesewettbewerb am 12.05.2015

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b wählten je drei sehr gute Vorleser, die sie ins Rennen schickten. So stellten sich Lukas Baxmann, Timotije Obradovic und Jason Runar aus der Klasse 4a sowie Lewin Fleurkens, Noah Rehder und Finja Wolter aus der 4b am 12.5.2015 der Jury bestehend aus Vertretern der Buchhandlung Keuck, der Sparkasse Krefeld und der Niederrhein Nachrichten. Nach sechs gut gelungenen Lesevorträgen wurden folgende Platzierungen vergeben:

1. Platz: Lewin Fleurkens

2. Platz: Jason Runar

3. Platz: Finja Wolters

Bemalung der Schulhofmauer

Einige Kinder der Klasse 4b bemalen zur Zeit mit Unterstützung einer Mutter aus der Klasse die karge Wand, die den Schulhof umgibt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und macht uns nun täglich gute Laune. Vielen Dank dafür!

Besuch der zukünftigen Erstklässler in der Schule

Am Mittwoch, 22.04.2015 besuchten uns nachmittags - in zwei Gruppen aufgeteilt - die 53 neuen Erstklässler des kommenden Schuljahres. In Kleingruppen von 5-6 Kindern konnten die Schulneulinge eine Stunde lang Schulluft schnuppern. Dazu haben wir für die Kinder rund um das Thema "Fische" verschiedene Angebote zum Zuhören, Erzählen, Malen, Schneiden, Schreiben, Zählen, Spielen und Bewegen ausgewählt. Die Zeit ging viel schneller um als gedacht und die Kinder haben mit viel Freude und Motivation mitgemacht. Nachdem die erste Runde beendet war und die Kinder der zweiten Runde schon warteten, haben wir mit allen Kindern gemeinsam auf dem Schulhof eine kleine Bewegungspause eingelegt. Hier sehen Sie Kinder und Lehrerinnen in Aktion:

Teutolab-Projekt am Lise-Meitner-Gymnasium

Die Schüler und Schülerinnen der 4. Schuljahre erhalten in jedem Jahr die Möglichkeit am Teutolab-Projekt des Lise-Meitner-Gymnasium teilzunehmen. Nachdem vor den Ferien bereits die Klasse 4b dort war, haben sich am 20.4.2015 die Kinder der Klasse 4a mit einigen spannenden Versuchen und Experimenten beschäftigt. Es hat allen sehr gut gefallen und wir bedanken uns herzlich bei den Schülerinnen und betreuenden Lehrern des LMG, Frau Herbers und Herrn Kaisers, die dies ermöglicht haben.

Frühlingssingen zum Ferienbeginn

Nach einer langen und erlebnisreichen Zeit, in der die Kinder viel gelernt haben, haben wir uns mit dem Frühlingssingen in die Ferien verabschiedet. Zuvor gab es noch für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Schwimmfestes die wohlverdienten Urkunden. Allen eine gute Zeit und bis zum Wiedersehen am 13.4.2015.

Schwimmfest am Tag der Sonnenfinsternis, 20.3.2015

Am Freitag, 20.03.2015 fand nicht nur die Sonnenfinsternis, sondern auch unser Schwimmfest statt. Alle Kinder des 2. bis 4. Schuljahres, die schon - je nach Geburtsjahrgang - 25 m bzw. 50 m Bauch- und Rückenlage schwimmen konnten, durften teilnehmen. Nachdem die Bahnen und die Staffeln geschwommen waren, durften alle Kinder noch zum Spielen ins Wasser.

Schlittschuhlaufen der Viertklässler in Grefrath

Am Mittwoch, 25.2.2015, fuhren die Kinder der 4. Klassen früh morgens mit Zug und Bus zum Eissportzentrum nach Grefrath. Viele der 42 Mädchen und Jungen standen zum ersten Mal auf Schlittschuhen und konnten dennoch schon nach kurzer Zeit allein ihre Runden auf dem Eis drehen. In den drei Stunden vor Ort hatten die Kinder ausreichend Gelegenheit die Möglichkeiten des Eislaufens drinnen und draußen auszuprobieren. Es war ein sehr gelungener Ausflug bei bestem Wetter. 

Fotos aus der Klasse 4a

Fotos aus der Klasse 4b

Schulkarneval am Freitag, 13. Februar 2015

Besuch des Weihnachtsmärchens in Straelen

Jedes Jahr besuchen wir das Weihnachtsmärchen der KLT Straelen. In diesem Jahr sahen die Kinder "Der falsche Prinz". Bevor es los geht, singen alle zusammen mit Begeisterung jedes Jahr wieder den Hit "Der Gorilla mit der Sonnenbrille" und haben dabei schon richtig viel Spaß.

Goldene Messe in der Maria Magdalena Kirche

Traditionell besuchen die Kinder der 3. und 4. Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen in der Woche vor Weihnachten die Goldene Messe. Am Mittwoch, 17.12.2014 war es um 6.00 Uhr in der Früh wieder soweit und fast alle Kinder kamen in der St. Maria Magdalena Kirche. Es war ein stimmungsvoller Gottesdienst vom dem die Kinder das Friedenlicht in einer Laterne mit in die Schule nahmen.

Das Adventsgärtchen

In der Woche vor dem ersten Advent können die Kinder nun schon im zweiten Jahr das Adventgärtchen und die meditative Stille erleben.

Die Vorführung des Glasbläsers am 24.11.2014

Begeistert haben die Kinder aller Klassen am Montag, 24.11.2014, den Künsten eines Glasbläsers bei insgesamt drei Vorführungen zuschauen können.

Unsere neue Küche

Wir sind sehr glücklich und zufrieden mit unserer tollen, neuen Küche, die in unglaublich kurzer Zeit geliefert und aufgebaut wurde. Unser Dank gilt allen, die dieses Projekt so engagiert voran gebracht haben. Pünktlich zur Hochsaison der Küchennutzung in der Vorweihnachtszeit konnten wir die Küche beim Backen einweihen. 

Unser Dank gilt ganz besonders auch unserem Hausmeister Manni Schlabbers, der in mühseliger Kleinarbeit die alten Fliesen von der Wand geklopft und manch andere Arbeit übernommen hat. Zum Dank bekam er den ersten Kuchen, der in der neuen Küche gebacken wurde.

St. Martinszug

Herbstsingen zum Ferienbeginn

Einen Tag früher als alle anderen Schülerinnen und Schüler sind wir schon am Mittwoch, 1.10.2014, mit dem Herbstsingen in die Ferien gestartet. Wir haben wieder gemeinsam gesungen und einige Kinder haben auch etwas vorgeführt.

Herbstlieder singen auf dem Wochenmarkt

Traditionell besuchen wir mit ein bis zwei Klassen im Frühjahr und im Herbst den Wochenmarkt und singen und musizieren für die Besucher und Marktbeschicker. In diesem Jahr haben die Klassen 2b und 4a bekannte und neue Lieder vorgestellt. Die Kinder bekamen alle als Dankeschön einen Apfel oder eine Birne und eine Gerbera geschenkt.

Vielen Dank, es hat uns wieder sehr gefreut! 

Sponsorenlauf für UNICEF

Am Montag, 29.9.2014, startete am Holländer See der Sponsorenlauf für UNICEF. Bei allerbestem Wetter liefen die Kinder Runde um Runde unermüdlich um den See und hatten dabei noch jede Menge Spaß. Sobald die Spendensumme feststeht, wird sie hier veröffentlicht.

Das gesunde Frühstück

Am Mittwoch, 24.9.2014, bereiteten die 3. Klassen mit ihren Lehrerinnen und einigen Müttern für alle Kinder der Schule ein gesundes Frühstück zu. Zur Einstimmung wurde erstmalig vorweg von einigen Drittklässlern eine schöne Geschichte zum Thema Erntezeit vorgelesen. Die Kinder bedienten sich anschließend gerne am reichhaltigen Buffet und jeder erhielt sogar einen Erdbeer-Banane-Smoothie. Mhh, lecker! Vielen Dank allen Helfern und dem Förderverein, der die Kosten für das Frühstück übernommen hat.  

Waldjugendspiele in Walbeck

Am Freitag, 19.9.2014, machten sich die beiden 4. Klassen mit dem Bus auf den Weg zum Waldfreibad nach Walbeck, wo sie an den von der Stadt Geldern organisierten Waldjugendspielen teilnahmen und in Kleingruppen einem 2 km langen Weg durch den Wald folgten, auf dem 10 verschiedene Fragen und Aufgaben auf die Kinder warteten, die es zu lösen galt. Den Schülerinnen und Schülern hat es sehr gut gefallen und alle waren überrascht wie schnell die Zeit vergangen war, als es hieß den Rückweg anzutreten. 

Wir warten auf den Bus
Wir warten auf den Bus

Klassenfahrt der 4a und 4b zum Hötzenhof

Unsere 4. Klassen verbrachten mit ihren Klassenlehrerinnen, Frau Engfeld und Frau Pasing, und mit ihrer Sachunterrichtslehrerin, Frau Hagel, vom 10.9. bis zum 12.9.2014 drei schöne Tage auf dem Hötzenhof in Uedem-Keppeln.

Einschulung am 21. August 2014

Am Donnerstag, 21.08.2014, haben wir die Erstklässler mit einer kleinen Einschulungsfeier begrüßt.

Allen ein herzliches Willkommen! 

Verabschiedung der Viertklässler und Schuljahresabschlussfeier

Am letzten Schultag haben wir das Schuljahr ab 10.30 Uhr auf dem Schulhof bei schönstem Sommerferienwetter mit einem bunten Programm ausklingen lassen.

Entlassgottesdienst der Viertklässler

Am Freitag, 4.7.2014, haben wir unsere "Großen" zunächst mit einem Gottesdienst in der Maria Magdalena Kirche verabschiedet. Das Thema hieß "Geborgen unter Gottes Schirm" und die Kinder haben sich Gedanken gemacht und beschrieben, wo sie sich geborgen fühlen und wer sie beschützt.

Schulausflug zum Waldfreibad nach Walbeck am 18. Juni 2014

Der diesjährige Schulausflug führte uns in die Ortschaft Walbeck in das wunderschöne Waldfreibad. Dort hatten wir für alle ganz viel Platz zum rennen, toben, spielen, pausieren, hüpfen, klettern, schwimmen und für den Fun-Triathlon. Klassenweise durften die Kinder den von den Bademeistern bestens vorbereiteten Parcours mit den Disziplinen Laufen, Roller fahren und Schwimmen absolvieren. Es war ein wunderschöner Vormittag und wir waren mit Sicherheit nicht zum letzten Mal dort. Ein Dankeschön gilt allen, die zum Gelingen des Schulausfluges beigetragen haben!

Sportfest im Gelderlandstadion am 6. Juni 2014

Das Frühlingssingen am 11. April 2014

Das traditionelle Frühlingssingen am letzten Schultag vor den Ferien stand ganz im Zeichen des Singens. Die Jeki-Kids präsentieren in Rap-Form, was sie in den vergangenen Monaten gemeinsam erlebt haben. Die Drittklässler gaben ein Medley aus verschiedenen Lieblingshits der "Klasse! Wir singen"-Songs zum Besten. Woran man den nahenden  "Früüüüüüüühling" erkennt, erklärten uns die Kinder der Klasse 4a und alle gemeinsam hatten die Chance die "Nummer-1-Hits" der Kids mitzusingen. "Immer wieder kommt ein neuer Frühling" und "Stups, der kleine Osterhase" bleiben dabei die ungeschlagenen Sieger. Außerdem wurde der neue Zaun im Hundertwasser-Stil eingeweiht, den die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen selbst entworfen und gemalt haben. Zum Abschluss gab es Kuchen und Smoothies zum kleinen Preis für den guten Zweck. Der Erlös soll der Familie Nordmann zu Gute kommen, deren Tochter Anna unsere Schule als Grundschülern besucht hat und deren Haus durch eine Gasexplosion zerstört wurde.

Danach ging es dann in die wohlverdienten Ferien.

Das Fußballturnier der Gelderner Grundschulen am 9.April 2014 in Walbeck

Mit drei Mannschaften sind wir beim diesjährigen Fußballturnier der Gelderner Grundschulen angetreten:

- eine Mädchenmannschaft aus dem 3. und 4. Schuljahr,

- eine Jungenmannschaft mit Drittklässlern und

- eine Jungenmannschaft mit Viertklässlern.

In den Wochen vor dem Turnier trafen sich die Kinder nachmittags und trainierten. Möglich wurde dies durch das Engagement der Sportlehrerinnen Frau Scheffer und Frau Sturme sowie den Einsatz einiger Väter: Herr Radoncic, Herr Janßen und Herr Scheffer.

Die Mädchen erreichten den 2. Platz, die Drittklässler den 7. Platz und die Viertklässler den 8. Platz. Die Zuschauer feuerten die Teams lautstark an und bei herrlichem Wetter und guter Stimmung war dies mal wieder ein tolles Erlebnis für alle.

Das gesunde Frühstück am 9. April 2014

Am Mittwoch, 9. April 2014, konnte zum zweiten Mal in diesem Schuljahr ein gesundes Frühstück für alle Kinder der Schule angeboten werden. Die Klasse 3a war für die Zubereitung zuständig und allen hat es gut geschmeckt, so dass nur ganz wenige Schnitten Brot übrig blieben. Finanziell wird das gesunde Frühstück durch den Förderverein der Schule unterstützt und ermöglicht wird es durch viele fleißige Kinder und Mütter, die einkaufen gehen und das Frühstück zubereiten.

Vielen Dank allen Beteiligten!

Frühlingssingen am 8. April 2014 auf dem Wochenmarkt

Einer schönen Tradition folgend haben sich am Dienstag, 8. April 2014, wieder zwei Klassen auf den Weg zum Wochenmarkt gemacht, um die Besucher und Marktbeschicker mit ein paar Frühlingsliedern zu erfreuen. Zum Dank bekamen die Kinder der Klassen 1b und 3a jeder eine Blume.

Die Boeckelt wird zur neuen Heimat für Störche

Alle haben angepackt, um die Idee zu verwirklichen. Meister Adebar mag's hoch und schmutzig. Deshalb durften die Kinder der Klasse 3b der Michaelschule das Nest auch erstmal richtig schön dreckig machen, bevor es dann in voller Pracht aufgestellt werden konnte.

Ab sofort können sich Störche auf der Boeckelt heimisch fühlen. Möglich geworden ist das durch viel Engagement, hervorgegangen aus einem Projekt an der Michaelschule. Dort lernten die Kinder eine Menge über die langbeinigen Vögel, die langsam auch den Niederrhein wieder für sich entdecken. Claudia Fleurkens, Mutter eines Drittklässlers, hatte dann die Idee, ein Nest aufzustellen. Dazu wurde es auch höchste Zeit, denn den ersten Storch hat sie bereits auf den weiten Feldern hinter ihrem Hof gesichtet. Und die nächsten werden schon bald folgen, weiß sie aus Erfahrung. "In den vergangenen Jahren kamen erst ein oder zwei Störche an, und dann eine Woche später plötzlich noch mehr." Meist rasten die Tiere dann für ein paar Tage und fliegen weiter.

"An der Fleuth und in den Torfkuhlen finden sie viel Nahrung, daher landen sie wohl so gerne hier", vermutet Claudia Fleurkens. Sie würde sich freuen, wenn die Vögel bei ihrer Rast auf das Nest aufmerksam werden, das nun vor dem Hof auf der Boeckelt steht. "Es kann aber sein, dass es ein paar Jahre dauert, bis das Nest auch wirklich angenommen wird." Dass es steht, verdankt Claudia Fleurkens auch der Hilfe vieler Freiwilliger. "Zum Beispiel hat der Lüllinger Metallbauer Große-Budde das Gestell für das Nest gebaut, der Kegelverein aus der Nachbarschaft hat den 13 Meter hohen Telegrafenmasten aufgestellt."

Den haben die Stadtwerke spendiert, als sie von dem Plan hörten. Die Aufstellung wollte sich Stadtwerke-Geschäftsführer Heinz Josef Freitag dann auch nicht entgegen lassen. "Der Einsatz für die Natur ist ganz in unserem Sinne", betont er und lobt das Engagement von Schülern, Lehrern und Eltern.

Klasse! Wir singen! Liederfest am 29. März 2014 in Oberhausen - Wir waren dabei!

Die Klassen 3a und 3b waren am Samstag, 29. März 2014 um 14.30 Uhr in der König-Pilsener Arena in Oberhausen und haben am Liederfest teilgenommen. Es war ein unglaublich schönes Erlebnis für alle Beteiligten und die Zuschauer!!! Mehr dazu demnächst unter "Schülerzeitung online!"

Wie feiern Karneval in der Schule

Am Freitag, 28.02.2014, durften alle verkleidet zur Schule kommen und wir haben erst in der Klasse und dann auch alle gemeinsam Karneval gefeiert. Die Viertklässler haben beim Schwimmen etwas besonders Lustiges gemacht. Das kann man demnächst unter der Rubrik "Schülerzeitung online" nachlesen.

Plätzchenverkauf für den guten Zweck

Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien haben die Kinder und Mütter der Klasse 3a nach der Schule Plätzchen verkauft. Die Einnahmen von 150,- € spendete die Klasse der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". 

Unser Adventgärtchen

Zu Beginn der Adventszeit feiern wir in der Schule das Adventgärtchen. Dafür wird der Musikraum in besonderer Weise vorbereitet. Im Mittelpunkt dieses Raumes steht eine Kerze von der mildes Licht ausgeht. Von dort aus führt ein Weg aus Tannengrün spiralförmig in den Raum. Während stimmungsvolle Musik erklingt, gehen die Kinder nacheinander ihren Weg durch die Spirale bis zur Mitte. Dort zünden sie ihr Kerzenlicht an, um es auf dem Rückweg irgendwo im Tannenreisig abzustellen. So geht es immer weiter, bis schließlich alle Kinder ihre Kerzen am Licht im Mittelpunkt entzündet haben. Nachdem die Musik verklungen ist, nehmen wir noch einen Augenblick das Bild des von Kerzen erleuchteten Raumes in uns auf.

Das gesunde Frühstück am 27.11.2013

Erstmalig hat sich eine Klasse ganz allein um die Zubereitung des gesunden Frühstücks für die ganze Schule gekümmert. Durch die Initiative der Eltern konnten die Kinder der Klasse 3b sich bereits am Dienstag auf dem Wochenmarkt über reichhaltige Spenden der Marktbeschicker freuen, wofür sie sich direkt vor Ort mit fröhlichen Liedern bedankten. Außerdem erhielten sie Brot vom Bäcker aus Lüllingen und Milch vom Milchhof Deselaers. Auch der REWE Markt am Harttor spendierte Lebensmittel. Direkt um 8.00 Uhr am Mittwochmorgen schnitten und schmierten die Kinder dann mit tatkräftigter Unterstützung vieler Mütter die Brote und gesunden Snacks. Pünktlich zum Pausengong um 9.30 Uhr durften sich alle Kinder bedienen und ließen es sich schmecken. Alle waren begeistert.

Das war eine tolle Sache, vielen Dank!

St. Martin am 11.11.2013

Herbstsingen am 18.10.2013

Die Klasse 4b auf der Schulhofbühne mit dem Dracula-Rock beim Herbstsingen
Die Klasse 4b auf der Schulhofbühne mit dem Dracula-Rock beim Herbstsingen

Einschulung am 5. September 2013